Traumatica Moon Servant Girl 2019 gekürt

Anzeige
AMAZON bietet Dinge für alle Bereiche des täglichen und nicht alltäglichen Bedarfs - jetzt hier anschauen!
(c) Europa-Park
(c) Europa-Park

Alona Hertha ist das neue Traumatica Moon Servant Girl. Die 32-jährige Deutsch-Philippinin aus Bellheim in der Pfalz hat sich am 28.9. erfolgreich gegen die attraktive Konkurrenz durchgesetzt und damit neben einem Kurzurlaub in Deutschlands größtem Freizeitpark auch ein Playboy-Shooting gewonnen. Aus 200 Bewerbungen wurden fünf Finalistinnen ausgewählt und im Vampir Make-Up in den Horrorhäusern von Traumatica abgelichtet. Bei der Moon Servant Reveal Party am 28.09. wurde dann im Vampire‘s Club schaurig-schön gefeiert und die Gewinnerin bekanntgegeben.

Bereits zum zweiten Mal wurde ein Moon Servant Girl bei den Horror Nights – Traumatica von Playboy Chefredakteur Florian Boitin gekürt. 2018 hat Lena Klahr aus Braunschweig gewonnen und durfte sich über eine Fotostrecke als Playmate des Monats in der August-Ausgabe 2019 im deutschen Playboy freuen.

Anzeige
AMAZON bietet Dinge für alle Bereiche des täglichen und nicht alltäglichen Bedarfs - jetzt hier anschauen!

Die Horror Nights – Traumatica, initiiert von Michael Mack, finden noch bis 2.11.2019 statt. Das mehrfach international ausgezeichnete Horror-Event verbreitet Angst und Schrecken. Fünf rivalisierende Gruppen kämpfen um die Macht und müssen ihren Platz in der Hierarchie finden – und der Besucher ist mittendrin. Ghouls, The Fallen, The Pack, Resistance und Shadows sind bereit für den Showdown. Weitere Infos unter traumatica.com

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.