Ehrenamtliche Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ im Europa-Park: Erfolgreiches Kulttheaterstück „Gut gegen Nordwind“

Anzeige
AMAZON bietet Dinge für alle Bereiche des täglichen und nicht alltäglichen Bedarfs - jetzt hier anschauen!
Foto: imagemoove
Foto: imagemoove

Alexandra Kamp und Ronald Spiess spielen ein Liebespaar, das sich durch einen unbedachten Tippfehler beim E-Mail-Schreiben kennenlernt. Die irregeleitete Nachricht wird schließlich zu einem leidenschaftlichen Digitalflirt. Der Roman „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer wurde mit dem Deutschen Buchpreis nominiert. Die beiden Vollblut-Schauspieler ziehen die Zuschauer mit ihren intelligenten und witzigen Dialogen in den Bann. Musikalisch unterstützt der charismatische Soulsänger Christian Stockert den Abend, der am 22. März 2016 im Rahmen von Marianne Macks ehrenamtlicher Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ um 19.30 Uhr im Raum La Scala des Hotels Colosseo stattfindet.

Die Handlung ist eine Geschichte aus dem modernen Leben und trifft unseren Zeitgeist: Emmi Rother will ihr Zeitschriften-Abonnement kündigen. Sie schreibt eine E-Mail und erhält keine Antwort. Emmi Rother schreibt erneut und merkt dabei gar nicht, dass sie sich vertippt hat. Doch dann kommt die Antwort. Nicht vom Kundendienst, sondern von Leo Leike, bei dem Emmis E-Mails gelandet sind. Leo klärt sie auf, es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel und die beiden kommen sich immer näher, sogar sehr nah. Sollen sie sich kennenlernen? Sollen sie es wagen – von Angesicht zu Angesicht? Doch was bleibt von den romantischen Gefühlen, wenn sie sich im „richtigen Leben“ begegnen? Und wollen sie das, denn Emmi ist glücklich verheiratet und Leo verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung.

Anzeige
AMAZON bietet Dinge für alle Bereiche des täglichen und nicht alltäglichen Bedarfs - jetzt hier anschauen!

Der Roman „Gut gegen Nordwind“ des österreichischen Autors Daniel Glattauer ist ein hinreißender Liebesdialog und seit Jahren ein Bestseller. Die Bühnenfassung dieses Buches ist mittlerweile Kult geworden, spielt in großen Theatern vor vollbesetzten Rängen.

Alexandra Kamp und Ronald Spiess verzichten auf jegliches Honorar und spielen mit dem Bewusstsein, dass durch die Spenden dieses Abends über Marianne Macks Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ Leid, Krankheit und Trauer gemildert werden können. „Schon heute möchte ich mich für das große ehrenamtliche Engagement bedanken und freue mich auf viele Gäste und auf einen wunderschönen, erlebnisreichen Abend“, sagt Marianne Mack.

Die Veranstaltung mit Alexandra Kamp und Ronald Spiess findet um 19.30 Uhr im Raum La Scala des Hotels Colosseo statt. Weitere Informationen und Einlasskarten unter Tel.: 07822/77 66 88.

Spendenkonto Santa Isabel e.V.: Volksbank Lahr, Konto-Nr. 404802, BLZ 682 90000.

Quelle: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: