Bild: Europa-Park

Bild: Europa-Park

Bereits seit 12 Jahren beteiligt sich der Europa-Park im Rahmen der Chrysanthema in Lahr mit thematisch wechselnden Blumenbeeten. In der Zeit noch bis 08. November 2015 verwandeln über 10.000 Chrysanthemen die Lahrer Innenstadt in ein buntes Blütenmeer. Am 14. Oktober dekorierten mehr als 20 Gärtner des Europa-Park den zentralen Sonnenplatz mit rund 350 prachtvollen Buschchrysanthemen und vielen kleinen Kürbiswichteln in „Wichtelhausen“ um. Besonderen Wert legte Deutschlands größter Freizeitpark beim Bezug der Blumen auf regionale Zulieferbetriebe.

Die Chrysanthema

Lahrer Stadtgärtner lernten bei einem Besuch in der französischen Partnerstadt Dole im Jura Ende der 80er Jahre Kaskadenchrysanthemen kennen – eine Blütenform, die in Deutschland nahezu unbekannt ist. Mit dem Ziel, in Lahr auch dann Blütenschmuck zu präsentieren, wenn eigentlich nichts mehr blüht, nämlich im Spätherbst, machten sich die Lahrer Stadtgärtner mit der Anzucht vertraut. Aus rasch wachsenden und üppig blühenden Chrysanthemensorten zogen sie Kaskadenchrysanthemen heran, die nahezu zwei Meter lang werden. Im November 1993 wurden erstmals in Lahr öffentliche Gebäude mit Kaskadenchrysanthemen geschmückt. Diese blühten teilweise bis in den Dezember. Parallel dazu fand in der Sulzberghalle die erste Chrysanthemenschau statt. Der große Zuspruch auf diese in Deutschland einmalige Schau ermutigte. Seit 1998 wird die „Chrysanthema“ als Freilandschau präsentiert und die Lahrer Innenstadt farbig dekoriert. Mehr zur Schau gibt es auf der offiziellen Chrysanthema-Seite der Stadt Lahr: http://www.chrysanthema.lahr.de

Quelle: Europa-Park & Stadt Lahr