Mittelalterlicher Gruselmarkt mit großem Kinder-Parcours: Holde Maiden, Kräuterhexen und Gaukler

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!

Ja so warn’s, ja so warn’s, ja so warn’s die alten Rittersleut…Beim mittelalterlichen Gruselmarkt treiben Gaukler, holde Maiden, Bettler, Ritter und schaurige Halloween-Gestalten ihren gruseligen Schabernack. Mit Fackeln, Kanonendonner und Lautenklängen zeigt der historische Markt im Historischen Schlosspark Balthasar das Lagerleben wie anno dazumal. Lebendiges Dorfgeschehen, der große Kinder-Spieleparcours und altertümliches Markttreiben laden zum Verweilen ein. Besuchern bietet sich ein faszinierender Einblick in das Leben der Rittersleute und Burgherren. Goldschmiede, Steinmetze, Spinner, Kräuterweiblein und Lehmbauer: Zahlreiche Handwerker bringen den Besuchern des Europa-Park die alten Zünfte und Traditionen näher und lassen den Gruselmarkt vom 27. Oktober bis zum 4. November zum Leben erwachen.

In bunten Zelten präsentieren rund 20 verschiedene Handwerkszünfte ihr Können. Ob Kartenlegerin, Besenbinder, Bürsten- und Beutelmacher, altertümliche Schmuck- oder Hutmacher: Deutschlands größter Freizeitpark präsentiert den Besuchern das damalige Leben hautnah. Der Buchdruck wie zu Gutenbergs Zeiten wird ebenso gezeigt, wie die hohe Kunst des mittelalterlichen Bierbrauens. Ein mittelalterliches Holzkarussell lädt zur wilden Fahrt und im Bad- und Waschhaus zeigen die Gaukler, was Wellness im Mittelalter bedeutete: Lehmbäder.

Anzeige
AMAZON bietet Dinge für alle Bereiche des täglichen und nicht alltäglichen Bedarfs - jetzt hier anschauen!

Täglich zeigt eine professionelle Falknerin bei ihrer Flugvorführung das seit hunderten von Jahren perfektionierte Zusammenspiel von Vogel und Mensch. Um den ultimativen Rittertest zu bestehen, dürfen sich die kleinen Besucher beim Königskegeln, Katapult oder Ringstechen ausprobieren. Wer den mittelalterlichen Spieleparcours übersteht, darf eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Wer Angst vor langbeinigen Krabbeltieren hat, sollte sich in Acht nehmen: Eine unheimliche Riesenspinne auf Stelzen lauert hinter dem Gemäuer des Schlosses Balthasar und wartet sehnsüchtig darauf, alle in Angst und Schrecken zu versetzen, die sich in den historischen Schlosspark trauen. Die Halloween-Festivalwoche im Europa-Park vom 27. Oktober bis zum 4. November bietet die schaurig-schöne Gelegenheit, in die Welt des mystisch-mittelalterlichen Markttreibens einzutauchen.

Die dritte Jahreszeit lockt seit über zehn Jahren hunderttausende Gruselfans in den herbstlich dekorierten Europa-Park. Hunderte Besucher erstarren vor Angst, wenn sie dort gespenstischen Gestalten begegnen. Über 160.000 Kürbisse in allen erdenklichen Farben und Formen, 15.000 Chrysanthemen, 6.000 Maispflanzen, unzählige Strohballen und gespenstische Illuminationen tauchen den Europa-Park in schauderschönes Herbst-Ambiente. Rund um das Colonial House haben die Gärtner zudem eine äußerst originelle Ausstellung fertiggestellt: Aus tausenden Kürbissen entstanden Elefanten, Löwen und Gnus. Die aktuelle Kürbisausstellung mit „Wilden Tieren“ ist ein weiterer ganz spezieller Höhepunkt, der nur in der Halloween-Zeit im Europa-Park zu sehen ist. Zudem sorgen gruselige Shows und viele zusätzliche Angebote für „kürBissiges“ Gruselvergnügen.

Quelle: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: