Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Europa-Park Shows (Seite 1 von 5)

Künstler performen bei „Live on Stage“ im Europa-Park

© 2018 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG
© 2018 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

(ep) Einmal auf der großen Bühne stehen! Deutschlands größter Freizeitpark gibt mit der Veranstaltung „Live on Stage“ talentierten Tanz- und Turngruppierungen sowie Chören, Musikern und Mitgliedern der Europa-Park Talent Academy die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Auftritte der überwiegend regionalen Gruppen finden am 15. und 16. September 2018 statt und variieren dabei zwischen zehn und 45 Minuten. Der Europa-Park möchte damit Künstler motivieren, ihre Darbietungen vor Publikum aufzuführen. Auf der großen Bühne im Italienischen Themenbereich tanzen, singen, musizieren und unterhalten Solisten und Gruppen aus Malterdingen, Poppenweiler oder dem Schweizerischen Winterthur über den gesamten Tag hinweg.

EUROPA-PARK Shows 2017 | Der dunkle Prinz | Spanische Arena

Die Show in der Spanischen Arena des Europa-Park. Bild: Europa-Park

Die Show in der Spanischen Arena des Europa-Park. Bild: Europa-Park

Die Ritter des Landes müssen wieder einmal ihre Kräfte bündeln, den der missgestaltete, geheimnisvolle “dunkle Prinz” setzt ihnen zu. So treten sie gegen ihn und sein Gefolge an – aber ist der Prinz wirklich so böse wie es scheint?

Man kann es nicht leugnen, woher die Show ihre Inspiration genommen hat: Es finden sich Anklänge an “Die Schöne und das Biest”, nur aus einem anderen Blickwinkel erzählt. Das verleiht dem Ende eine etwas andere Dynamik. Dass man sich von aktuellen Kinoereignissen inspieren lässt, passiert übrigens nicht zum ersten Mal: Zu den Zeiten, als Peter Jacksons Version vom “Herrn der Ringe” die Kinogänger begeisterte, gab es ebenfalls eine Show, die davon inspiriert war und in der man unter anderem eine böse Handlanger sehen konnte, die einen verdammt an die Ringgeister aus der Kinoproduktion erninnerten. Auch für diese Show gilt: Der Europa-Park hat ein Niveau gesetzt und seit den ersten Tagen der Spanischen Arena gesteigert, und darunter wird nicht mehr gegangen. Kein Wunder, dass die regelmäßigen Darsteller der Ritterkämpfe schon ihren eigenen Fanclub haben.

Die Spanischen Ritterspiele sind seit der ersten Aufführung mein persönlicher Favorit und das bleiben sie auch weiterhin. Denn es ist etwas völlig anderes, gewisse Dinge auf einer großen Leinwand zu sehen oder wirklich dabei zu sehen, wenn die edlen Ritter die Klingen kreuzen.

 

EUROPA-PARK Shows 2017 | Surpr’Ice with the Magical Angels | Eisstadion Griechenland

Die Eisshow im Europa-Park.

Die Eisshow im Europa-Park.

Diese Show hat mich ehrlich überrascht. Als sie anfing, dachte ich noch so: “Sie spielen auf ‘Drei Engel für Charlie’ an.” Nein, die Show “Surpr’Ice with the Magical Angels” spielt nicht nur auf die Fernsehserie (und die Kinofilme) an, es ist quasi “Drei Engel auf Eis”, mit der Aufmachung und der dazu passenden Musik. Der Auftrag der drei Engel lautet, die drei Teile eines Geräts, die an verschiedenen Orten versteckt sind, zusammenzubringen, bevor der Gegner das kann. Dadurch kommt es zu einer Reise quer durch Europa, die in verschiedenen Nummer gezeigt wird. Wie schon bei der Show im Teatro dell’Arte so hat der Europa-Park auch hier ein gewisses Niveau gesetzt, das konsequent gehalten wird. Die Nummer rangieren dabei zwischen Schaulaufen mit aufwändiger Choreografie und Akrobatik auf dem Eis. Auch hier ist alles stimmig und passt sich in ein schönes Gesamtbild ein.

Eine Anmerkung noch, die für die Shows des Europa-Park generell gilt: Mittlerweile ist bei eigentlich allen Aufführungen filmen und fotografieren untersagt. Das wird auch nochmal vor Beginn jeder Show durchgesagt, außerdem passen die Platzanweiser auf. Das Bild oben stammt aus einer älteren Inszenierung, als das Fotografieren noch erlaubt war (leider hält der Park dieses Jahr keine Pressefotos aus der Eisshow bereit).

EUROPA-PARK Shows 2017 | Sonata delle Carte | Teatro dell’Arte

Sonata delle Carte, die Show im Teatro dell'Arte - Bild: Europa-Park

Sonata delle Carte, die Show im Teatro dell’Arte – Bild: Europa-Park

Wenn man regelmäßig und das über Jahre hinweg in den Europa-Park geht, fällt es einem schwer, noch neue Worte zu finden, um die Shows des Europa-Park allgemein und die Varieté-Show im Speziellen angemessen zu würdigen. Der Park hat einen Standard gesetzt und hält schon seit Jahren und Jahrzehnten dieses Niveau. Und genau so ist es auch dieses Jahr: “Sonata delle Carte” heißt die Show, bei der – wie der Name sagt – Spielkarten das verbindende Element der verschiedenen Nummern sind. Mittendrin der geheimnisvolle Joker, der regelmäßigen Parkbesuchern kein Unbekannter sein sollte: Steve Eleky, der Comedyjongleur, der schon einige Male hier aufgetreten ist. Neben dem Europa-Park-Ballett wird die Show außerdem noch bestritten von der Luftring-Akrobatin Marina Sakhokija und dem Duo A & A (letzteres war ebenfalls schon mal im Europa-Park zu Gast und übertrifft sich mit seinem Kraftakt immer wieder selbst).

Alles ergibt ein stimmiges Bild: Die Künstler, die Musik, die Kostüme, die Choreografie… so, wie wir das seit Jahren gewohnt sind. Ich habe es vor langer Zeit einmal geschrieben und kann es nur wiederholen: Das Varieté ist für mich immer wieder ein gelungener Schlusspunkt eines Besuchs im Park, denn ich gehe gerne in die letzte Vorstellung des Tages. Man ist dann in der Nähe des Ausgangs und kann ganz gemütlich zum Parkplatz wandern und den Tag nochmal Revue passieren lassen. Wer Shows mag, kommt um diese nicht herum.

 

High Divers Show im Europa-Park: „Piratas da Atlântica“ lassen den Atem stocken

Die High Diving Show im Portugiesischen Themenbereich. Bild: Europa-Park

Die High Diving Show im Portugiesischen Themenbereich. Bild: Europa-Park

Ab sofort dürfen die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark auf eine adrenalingeladene Show mit Tiefgang gespannt sein. Die wagemutigen Extrem-Springer der Show „Piratas da Atlântica“ präsentieren bis zum 10. September 2017 mehrmals täglich Sprünge, Saltos und Schrauben aus schwindelerregender Höhe in das Becken im Portugiesischen Themenbereich.

Zwei Teams aus tollkühnen Piraten stehen sich in der diesjährigen High Divers Show „Piratas da Atlântica“ im Portugiesischen Themenbereich in einem nervenaufreibenden Wettbewerb gegenüber. Acht Akrobaten werden sich bei jedem Sprung erneut überbieten und gehen dabei bis an ihre Grenzen: Wer schafft die spektakulärsten Sprünge und Schrauben und hat damit die Nase vorn?

Extreme Sturzflüge in freiem Fall erlaubt den Springern ein 25 Meter hoher Sprungturm. Die Sportler erreichen dabei eine Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h und das in nur 2,5 Sekunden. Die besondere Schwierigkeit dabei ist, die Beschleunigung bei dem Aufprall ins Wasser innerhalb weniger Zehntelsekunden abrupt auf null Kilometer pro Stunde abzubremsen. Dabei hat das Becken eine Tiefe von nur 2,70 Meter.

Die 20-minütige Show fesselt die Besucher mehrmals täglich vor der Attraktion „Atlantica SuperSplash“ im Portugiesischen Themenbereich mit vielen akrobatischen Elementen und imposanten Sprüngen.

High Divers Show „ Piratas da Atlântica “ noch bis 18.06. täglich, danach:
22.06., 24.06. – 25.06., 29.06.01.07. – 10.09. täglich mehrmals im Portugiesischen Themenbereich

Quelle: Europa-Park

 

EXPEDITION R 2015 #6: Die Shows des Europa-Park [Video]

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://youtu.be/HWKCmn6hB0g

Quelle

Ob Varieté, Arena oder Freilichtbühne – der Europa-Park bietet alle möglichen Arten von Shows. In dieser Folge gibt es einen kleinen Überblick darüber und über die Entwicklung. Außerdem betrachten wir im “Historama” das Jahr 1981.

 Dreams of Music – Historama (Die Musik zur Show 2010 im Europa-Park) – jetzt hier bestellen!

Zauberhafte Mittagsrevue „Grandioso“ entführt in die Welt des Varietés

(c) Europa-Park

(c) Europa-Park

Die Europa-Park Künstler entführen die Besucher im edlen Ambiente des „La Sala Bianca“ in die faszinierende Welt des Varietés. Wer sich bei einem köstlichen 3-Gänge-Menü verzaubern lassen möchte, ist bei der Mittagsrevue „Grandioso“ genau richtig. Die Mittagsrevue findet bis zum 4. Januar 2015 an ausgewählten Terminen statt.

Von Jonglage, Tanz und Akrobatik über verführerische Speisen und Getränke bis hin zu rasanten Achterbahnfahrten: Beim Programm von „Grandioso“ erwartet die Besucher ein perfekter Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark! Ein köstliches Menü und ein begeisterndes Varieté-Programm werden mit einem Besuch im winterlichen Europa-Park abgerundet.

Das 3-Gänge-Menü lässt Genießer-Herzen höher schlagen:

Süppchen von Bioland- Karotten

mit Kürbiskernbrot-Kracherle

und Kerbelschaum

~

Gebratene Maishähnchenbrust

auf cremigem Spitzkrautgemüse

mit Kartoffel-Kräuterplätzchen

~

„Le Chou dans le Chou“

Windbeutel gefüllt

mit Vanillecreme und  Karamell-Profiterole

auf Schwarzkirschragout

Das „Grandioso“-Arrangement umfasst ein 3-Gänge-Mittagsmenü (wahlweise auch vegetarisch), auf das Essen abgestimmte Weine, Bier, Mineralwasser, Softgetränke, Espresso und Showprogramm sowie den Parkeintritt. Der Preis beträgt für Erwachsene 63 Euro, für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren jeweils 48,50 Euro. Die Mittagsrevue findet an folgenden Terminen statt:

06., 07., 20., 21., 26. und 28. Dezember 2014, 03. und 04. Januar 2015.

Telefonnummer für Individualbuchungen: 07822 860-5678, Gruppen ab 10 Personen 07822 77-14400

Quelle: Europa-Park

CASINO – Die neue Dinner-Show 2014/2015 im Europa-Park [Video]

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://youtu.be/LHfPv4PgzeE

http://dinnershow.europapark.de/

Showballett, Artistik, Musik, Comedy und ein exklusives
4-Gänge-Menü – all das ist „Cirque d’Europe“. Ob als festliche Einstimmung in der Vorweihnachtszeit oder als traumhaften Start in ein neues Jahr: Wir laden Sie bis zum 31.01.2015 wieder ein – ins Teatro dell’Arte mit „Cirque d’Europe“ und dem diesjährigen Programm „CASINO“.

Direkter Link zum Video hier!

Die Dinner-Show “CASINO” im Europa-Park

(c) Europa-Park

(c) Europa-Park

Glänzend und schillernd präsentiert sich noch bis zum 31. Januar 2015 die Dinner-Show „Cirque d’Europe“ im Europa-Park. Im „Teatro dell’Arte“ tauchen die Gäste in die betörende Welt des Glücksspiels ein. Das diesjährige Programm „CASINO“ beschert den Zuschauern eine wahre Glückssträhne. Eine einmalige Kombination aus artistischen Meisterleistungen, Livemusik und Comedy sorgt für unvergessliche Momente. Ebenfalls ein Star an diesem Abend: das exquisite 4-Gänge Galamenü. Sternekoch Émile Jung und Europa-Park Maître Jürgen Steigerwald verwöhnen die Gäste mit herausragenden Gaumenerlebnissen.

Artistische Meisterleistungen

Mehr als 30 Weltklasse-Künstler präsentieren ein hochkarätiges Abendprogramm. Encho Keryazow beeindruckt das Publikum mit seiner unglaublichen Handstandakrobatik, mit der er schon den Silbernen Clown in Monte Carlo gewann. Das Duo Inna & Denis aus Kiew lässt den Zuschauern mit spektakulärer Hand-in-Hand-Akrobatik den Atem stocken. Coperlin erweckt das Las Vegas der 50er- und 60er-Jahre zum Leben. Der gebürtige Schweizer wuchs in Paris auf und entstammt einer großen Zirkusfamilie. Herrlich komisch zeigt sich Herr Stanke. Eine Mischung aus Artistik und Slapstick lässt das Klopfen eines widerspenstigen Teppichs zu einem irrwitzigen Erlebnis werden. Wenn Marina Nicolodi mit graziler Leichtigkeit und sinnlicher Eleganz zu Höchstleistungen am Luftring aufläuft, kann das Publikum nur staunen. Die Farellos, zwei begnadete, schauspielernde Künstler, offerieren einen herzerfrischenden, Cocktail aus Akrobatik und jeder Menge Situationskomik. Das Europa-Park Showballett taucht gemeinsam mit den Zuschauern in eine Welt voll Rhythmen und Farben ein und lässt die glanzvolle Tradition des Balletts aus Varieté und Cabaret aufleben. Den letzten Schliff verleihen dem Abend ausdrucksstarke Stimmen: Die Star-Sänger Ornella de Santis und Juan Ricondo servieren in perfekter Harmonie mitreißende Songs. Virginie Schäfer und ihre Band The Blues Operators präsentieren bekannte Rock- und Popsongs sowie Evergreens. Durch eine neu installierte Surround-Anlage dürfen sich die Zuschauer an allen Plätzen über außergewöhnlichen Hörgenuss freuen.

Charmant durch den magischen Abend führen unverwechselbare Gastgeber: Anne Schilling, Denis Jaquillard und Stéphane sind ein explosives Unterhaltungstrio, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Gourmet-Zauber

Sternekoch Émile Jung hat eigens für die Dinner-Show ein erlesenes
4-Gänge Galamenü kreiert. Unter der Leitung von Maître Jürgen Steigerwald wird die Speisenfolge mit viel Hingabe von den Europa-Park Meisterköchen zubereitet.

Das Menü

Carpaccio vom Angus-Rind

mit gehobeltem Pecorino Romano

Creme von gebratener Avocado

mit Tigergarnele

°°°

Confierte Meerbarbe

auf Fenchel und Artischocke

mit rotem Pimentoschaum

°°°

Brust und Keule von der Bretonischen Ente

mit Bardolino-Soße

Wilder Spargel und Kartoffel-Polenta 

°°°

Délice von Valrhona-Schokolade

an marinierten Trockenfrüchten

mit Macadamia-Nuss-Eis und lauwarmem Nougat

Mehr als ein Gala-Abend – Die Dinner-Show Arrangements

Zum kulinarischen Verwöhnprogramm der Dinner-Show kann eine Getränkepauschale hinzugebucht werden. Die Gäste haben die Wahl zwischen „Piccolo“ (ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks sowie Kaffee-Spezialitäten während der Dinner-Show) und „Grande“ (enthält zusätzlich einen Aperitif im Ballsaal Berlin sowie einen Digestiv oder Cocktail nach der Show).

Mit dem Arrangement „Dinner-Show Deluxe“ wird der Gala-Abend hoch oben auf der Galerie des Barocktheaters ergänzt durch die jeweils korrespondierenden Getränke – vom Aperitif über die Weine bis hin zum Kaffee und feinster Confiserie. Eine Tour d’honneur der Küchenchefs rundet mit der Visite ausgewählter Künstler am Tisch den Abend ab.

Für all diejenigen, die nach der Dinner-Show den Zauber mit ins Reich der Träume nehmen möchten, ist das Angebot „Dinner & Dream“ maßgeschneidert. In den beiden 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ und „Bell Rock“ können die Gäste zu ausgewählten Terminen traumhaft übernachten.

Informationen zur Dinner-Show „Cirque d’Europe“ mit dem diesjährigen Programm „CASINO“ auch unter www.europapark.de/dinnershow

Quelle: Europa-Park

« Ältere Beiträge

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑