Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Europa-Park im Fernsehen (Seite 1 von 2)

Semino Rossi zu Gast bei „Immer wieder sonntags“ im Europa-Park

(c) Europa-Park

(c) Europa-Park

Schlagerfans und Volksmusikliebhaber dürfen sich in der kommenden „Immer wieder sonntags“-Sendung über einen weiteren hochkarätigen Gast freuen: Superstar Semino Rossi wird am Sonntag, 20. Juli auf dem Festivalgelände des Europa-Park auftreten. Der sympathische Argentinier verzaubert mit seiner unvergleichlichen Stimme zahlreiche Fans in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Belgien und der Schweiz. Ganze zehn Jahre dauert die Erfolgsgeschichte von Semino Rossi schon an. Das Jubiläum kann nun am Sonntag gemeinsam mit Moderator und Entertainer Stefan Mross gefeiert werden, der „Immer wieder sonntags“ im zehnten Jahr präsentiert.

Restkarten für die Sendung am 20. Juli sind noch verfügbar. Wer die Stars live auf der Freilichtbühne im Europa-Park hinter dem Griechischen Themenbereich erleben möchte, erhält Infos und Tickets unter 07822 – 776697. Der Preis für ein Ticket beträgt 11 Euro. Das Kombi-Ticket beinhaltet die Live-Sendung sowie den anschließenden Besuch im Europa-Park für 41 Euro.

SENDETERMINE:

20./ 27. Juli 2014

3./ 10./ 17./ 24./ 31. August 2014

7./ 14. September 2014

(Änderungen vorbehalten)

 

Quelle: Europa-Park

Erfolgreicher Auftakt der „Immer wieder sonntags“-Saison im Europa-Park

Stefan Mross. Bild: Europa-Park

Stefan Mross. Bild: Europa-Park

Am 15. Juni eröffnete Stefan Mross mit zahlreichen Stargästen erfolgreich seine zehnte „Immer wieder sonntags“-Saison live vom Festivalgelände des Europa-Park. Mit ihm feierten unter anderem Beatrice Egli, Corinna Zollner, Judith & Mel, Linda Hesse und die Miss WM Daniela Ocoro Mejia aus Kolumbien die erste Sendung des Jahres. Beinahe zwei Millionen Zuschauer verfolgten das Geschehen an den Bildschirmen zu Hause. Mit einem Marktanteil von über 20 Prozent war dies der erfolgreichste Staffel-Start der vergangenen Jahre.

Für einen märchenhaften Ausklang sorgten im Anschluss an die Live-Sendung Anita & Alexandra Hofmann. In „Grimms Märchenwald“ in Deutschlands größtem Freizeitpark lasen sie für die kleinen Besucher fabelhafte Geschichten der Brüder Grimm.

In der heutigen „Immer wieder sonntags“-Sendung sind unter anderem Nik P., Anna-Maria Zimmermann, Bernhard Brink, Die Ladiner und die Münchener Freiheit zu Gast.

 

Quelle: Europa-Park

Stefan Mross freut sich auf seine zehnte Saison: „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europa-Park

Stefan Mross. Bild: Europa-Park

Stefan Mross. Bild: Europa-Park

Die beliebte ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“ startet am 15. Juni 2014 pünktlich um 10 Uhr in eine neue Saison. Der sympathische Volksmusikstar und Entertainer Stefan Mross feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum als Moderator der erfolgreichen Musiksendung und sorgt in insgesamt 14 Sendungen live vom Festivalgelände des Europa-Park für gute Laune am Sonntagvormittag.

Spaß am Sonntagmorgen mit einer Mischung aus Schlagern, volkstümlicher Musik, emotionalen Höhepunkten und humorvollen Spielen steht auch in der diesjährigen „Immer wieder sonntags“-Saison im Vordergrund. „Jede Sendung ist anders und das ist das Tolle an Immer wieder sonntags“, so Stefan Mross. In der ersten Sendung werden unter anderem Santiano, Alexander Rier, Anita & Alexandra Hofmann, Anna-Maria Zimmermann, Beatrice Egli, Judith & Mel, „Flipper“ Olaf und Linda Hesse zu Gast sein. Auch die frisch gekürte Miss WM Daniela Ocoro Mejia aus Kolumbien lässt es sich nicht nehmen, Stefan Mross zu seiner zehnten Saison zu gratulieren.

In diesem Sommer können sich die Zuschauer von Zuhause aus noch mehr an der Sendung beteiligen – sei es durch MMS-Spiele, bei denen sie eigene Bilder in die Live-Sendung schicken können, oder indem sie via Facebook Beiträge liefern. Neu ist auch die Rubrik „Das Lied Deines Lebens“: Stefan Mross singt den Lieblingstitel eines Paares mit einem ihnen persönlich gewidmeten Text. In der beliebten Sommerhitparade treten jeweils zwei Nachwuchskünstler gegeneinander an, um am Saisonende zum Sommerhitkönig gekrönt zu werden. Zudem können sich die Zuschauer wieder auf die „Sonntagsüberraschung“ freuen, auf die Gesangsauftritte von Kindern, die am „roten Mikrofon“ auf musikalische Weltreise gehen, sowie auf verrückte Erfindungen und Talente, die in der Sendung vorgestellt werden. Für gute Laune sorgen Comedians wie Ingolf Lück, Christoph Sonntag, Guido Cantz, Kalle Pohl, Martin Schneider und Jörg Knör. Von seiner komischen Seite zeigt sich auch Moderator Stefan Mross in zwei neuen Rollen als französischer Spitzenkoch „Maître Stephane“ sowie als italienischer Magier „Stefano Mrossini“ – zudem präsentiert er sich wieder als Opa Stefan an der Seite von „Frau Wäber“ alias Hansy Vogt.

Ab dem 31. August 2014 können die Zuschauer sich auf noch mehr „Immer wieder sonntags“ freuen: Die Sendung dauert dann jeweils 120 statt 90 Minuten und läuft von 10 Uhr bis 12 Uhr. Anlässlich des 25-jährigen Bühnenjubiläums von Stefan Mross zeigt das Erste am 5. Oktober um 10 Uhr „Immer wieder Stefan – Die große Jubiläumsshow“.

 

Quelle: Europa-Park

José Carreras Gala am 19. Dezember im Europa-Park mit prominenten Unterstützern und starken Partnern

„Vorhang auf“ für die 19. José Carreras Gala 2013 am 19. Dezember ab 20.15 Uhr aus dem Europa-Park in Rust. In seinem Kampf gegen Leukämie erhält José Carreras in der Vorweihnachtszeit wieder prominente Unterstützung. Seit 1995 treten namhafte Künstler gemeinsam in der Benefiz-Gala auf, um für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung zu sammeln. Zu den Stars, die dieses Jahr auf der Bühne stehen, gehören u.a. Howard Carpendale, Wolfgang Niedecken und Yvonne Catterfeld sowie die Gruppen Voxxclub und Glasperlenspiel.

Zum ersten Mal wird die Benefiz-Gala dabei von vier Fernsehsendern gleichzeitig übertragen und via Kabel und Satellit in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgestrahlt. Die digitalen TV-Sender Sky Christmas HD, GoldStar TV, Heimatkanal und Romance TV werden dafür die Gala unverschlüsselt ausstrahlen, damit alle Zuschauer, also auch Nicht-Sky-Abonnenten, das TV-Ereignis live und selbstverständlich kostenlos genießen können. Außerdem wird die José Carreras Gala via Livestream im Internet gezeigt. Produzent der Gala ist auch diesem Jahr wieder Kimmig Entertainment.

José Carreras: „Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr wieder so ervorragende Kollegen als Mitstreiter zu Gast in meiner Gala zu haben. Uns alle eint das Ziel: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem. Mein treues Publikum, meine bekannten Gäste und ich kämpfen deshalb engagiert, um dieses Ziel zu erreichen. Sowohl die José Carreras Leukämie-Stiftung als auch ich fühlen uns verpflichtet, diese wichtige Arbeit fortzuführen.“

Brian Sullivan, Vorstandsvorsitzender der Sky Deutschland AG: „Vor Leukämie ist niemand gefeit. Es ist uns deshalb eine Ehre, Weltstar José Carreras und die gemeinnützige José Carreras Leukämie-Stiftung bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen. Der Kampf gegen Leukämie ist ein wichtiges Anliegen für unser Gemeinwohl, wir haben deshalb keine Sekunde gezögert, die Gala unverschlüsselt auszustrahlen. Die José Carreras Gala wird einer der Höhepunkte in unserem Vorweihnachtsprogramm sein. Ich bin mir sicher, dass dieser Abend für alle Zuschauer, egal ob Sky Abonnent oder nicht, zu einem besonderen Moment wird.“

Gottfried Zmeck, Vorstandsvorsitzender der Mainstream Media AG, die die Sender GoldStar TV, Heimatkanal und Romance TV betreibt: „Wir freuen uns, eine der erfolgreichsten Benefiz-Galas im deutschen Fernsehen in diesem Jahr auszustrahlen und damit die Erforschung der Krankheit und auch die Leukämie-Patienten zu unterstützen. Programmlich steht die Live-Gala mit José Carreras für „mainstream“ im besten Sinne. Daher glauben wir, gerade mit unseren Sendern ein idealer Partner für die Stiftung zu sein. Wir wissen zu schätzen, dass alle unsere Plattformpartner uns mit der Freischaltung unterstützen, um möglichst viele Zuschauer zu erreichen, mit dem Ziel, ein hohes Spendenvolumen generieren zu können.“

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung: „Mit über 100 Millionen Euro an Spenden ist die José Carreras Gala die langfristig erfolgreichste Benefiz-Veranstaltung im deutschen Fernsehen und trägt entscheidend mit dazu bei, wichtige Forschungs-, Infrastruktur- und Sozialprojekte zu unterstützen. Unsere Partner Sky, Mainstream Media und Europa-Park leisten mit dieser Gala einen ganz wichtigen Beitrag. Die Mittel werden dringend benötigt, damit die José Carreras Leukämie-Stiftung die Leukämie-Forschung in Deutschland weiter vorantreiben kann, um wichtige Projektmaßnahmen zu sichern. Knapp 1000 Leukämie-Projekte konnten bislang dadurch gefördert werden. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus Information und Unterhaltung ist die José Carreras Gala ein wesentliches TV-Ereignis, um über Leukämie aufzuklären sowie Betroffenen und deren Familien Hoffnung und Unterstützung zu geben.“

Roland Mack, Geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Parks: „Gerade in der Vorweihnachtszeit sollen Kinderaugen strahlen. Die José Carreras Leukämie-Stiftung setzt sich vorbildlich für das Wohl leukämiekranker Kinder ein und beschert ihnen unbeschwerte Stunden im Kreise ihrer Lieben. Das Familienunternehmen Europa-Park engagiert sich seit Jahren für sozial und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen und freut sich sehr darüber, zum ersten Mal Gastgeber der hochkarätigen Gala zu sein. Nichts ist schöner als freudiges Kinderlachen. Die Show zaubert es in die Gesichter der kleinen Patienten zurück.

Quelle: Europa-Park

Europa-Park ist Gastgeber der José Carreras Gala 2013

Neue Heimat für die langfristig erfolgreichste Charity-Gala im deutschen Fernsehen: Die José Carreras Gala wird am 19. Dezember 2013 ab 20.15 Uhr live und unverschlüsselt über die digitalen TV-Sender Sky Christmas HD, GoldStar TV, Romance TV und Heimatkanal aus dem Europa-Park Dome im Europa-Park in Rust bei Freiburg gesendet. Die Benefiz-Gala wird damit für Zuschauer in ganz Europa über Satellit sowie in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusätzlich über die Kabelnetze digital empfangbar sein. Außerdem wird die Show via Livestream im Internet übertragen.

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.: „Der Europa-Park ist einer der bedeutendsten Standorte für TV-Produktionen. Viele Stars sind hier bereits aufgetreten. Dies sind beste Voraussetzungen, um gemeinsam mit unseren bekannten Gäste und unseren TV-Partnern Sky Deutschland und Mainstream Media die José Carreras Gala wieder zu einem besonderen Moment zu machen. Uns alle eint die Vision von José Carreras: Leukämie muss heilbar werden – immer und bei jeden. Dieses Ziel haben wir noch nicht erreicht, aber die Gala wird ein weiterer Schritt dafür sein. Die öffentliche Aufmerksamkeit und jeder Euro an Spenden helfen, um dafür wichtige Forschungs-, Infrastruktur- und Sozialprojekte fortzusetzen.“

Europa-Park-Chef Roland Mack: „Wir freuen uns, dass mit der José Carreras Gala eine weitere hochkarätige Fernsehproduktion im Europa-Park stattfindet. Mit der vorhandenen Infrastruktur ist Deutschlands größter Freizeitpark ein perfekter Ort für Produktionen dieser Art. Die Unterstützung dieser Veranstaltung für den guten Zweck war für uns selbstverständlich. Die José Carreras Gala passt perfekt in die Weihnachtszeit und wir sind sicher, dass der Abend ein voller Erfolg wird.“

Durch die unverschlüsselte TV-Ausstrahlung ist es jedem Fernsehzuschauer mit einem digitalen Receiver in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich, die Show wie in der Vergangenheit über Satellit oder Kabel live und selbstverständlich kostenlos zu verfolgen. In der Regel sind die Sender Sky Christmas HD, GoldStar TV, Heimatkanal und Romance TV bereits auf allen Digital- Receivern vorhanden. Nähere Informationen zur Empfangbarkeit gibt es unter www.sky.de/josecarrerasgala.

Quelle: Europa-Park

"Immer wieder sonntags" in der Saison 2013 – Meinungsforum

„Immer wieder sonntags“ läuft seit 1995 und kommt direkt live aus dem Europa-Park. Anfangs moderiert von Max Schautzer und eine Saison von Sebastian Deyle, präsentiert inzwischen Stefan Mross seit 2005 die Show. Laut Wikipedia ist „Immer wieder sonntags“ „…eine Art Unterhaltungsshow, in der es sich um Service, Musik und Stars dreht“.
Uns interessiert an dieser Stelle die Meinung unserer Leser. Deswegen ist dieser Beitrag ein offenes Meinungsforum. Unten in die Kommentare bitten wir um Meinungen zu der Sendung, wie gefällt Euch die Musik, die Themen, die Präsentation, der Moderator….?

Und bitte: Höflich bleiben!

"Einfach Magisch" – Die große Show der Promizauberer aus dem Europa-Park am 17. Dezember 2012 im Ersten

Judith Rakers präsentiert am 17. Dezember 2012 „Einfach Magisch“, die neue Show im Ersten, in der vier prominente Zauberlehrlinge gemeinsam mit ihrem ganz persönlichen Meistermagier darum kämpfen, das beste Zauberteam des Jahres 2012 zu werden. Aufgezeichnet wurde die Show im Europa-Park, Deutschlands größtem Freizeitpark.

Als Zauberteams treten gegeneinander an:

  • Schauspielerin Sophia Thomalla zusammen mit Peter Valance, dem jüngsten Merlin-Award Preisträger aller Zeiten
  • ARD-Wetterfee Claudia Kleinert zusammen mit Desimo, dem Weltmeister der Comedy-Magie
  • Schauspieler Erol Sander zusammen mit Topas, dem Gewinner des World Magic Award, dem „Oscar“ der Zauberkünstler
  • Comedian Marco Rima zusammen mit Michel Gammenthaler, dem preisgekrönten Kabarettisten unter den Schweizer Meisterzauberern

Mit spektakulären Illusionen auf der Bühne verzaubern die vier Teams das Publikum in der Europa-Park Arena und bringen es auf unglaubliche Weise immer wieder zum Staunen. Kurze Filme mit interessanten und lustigen Szenen aus der Zauberschule zeigen, wie die Teams die Tricks einstudieren. Auch im Europa-Park sind die Prominenten mit ihren Zauberlehrern unterwegs und begeistern die Besucher mit phantastischen Täuschungen direkt vor ihren Augen.

Mit Spannung, Spaß und Sympathie versuchen die vier Teams die Zuschauer für sich zu gewinnen, schließlich wählen diese am Ende der Show das beste Zauberteam des Jahres 2012.

Das Erste

Montag, 17. Dezember, 20.15 Uhr

Einfach Magisch

Die große Show der Promizauberer

Moderation: Judith Rakers

 Quelle: Europa-Park

„Immer wieder sonntags“ verabschiedet sich in die Winterpause

Hat Grund zur Freude trotz des Abschieds: Stefan Mross blickt in der letzten Sendung 2012 auf 8 erfolgreiche Jahre und 9.000 Sendeminuten live aus dem Europa-Park zurück. Bild: Europa-Park

8 Jahre, 100 Sendungen und 9.000 Sendeminuten! In der letzten Sendung 2012 der „Immer wieder sonntags“-Staffel feierte Stefan Mross seine 14. Sendung live vom Festivalgelände des Europa-Park. Insgesamt 1.260 Minuten stand der charmante Entertainer 2012 mit rund 140 Künstlern vor der Kamera und bescherte den Zuschauern unterhaltsame und witzige Momente am Sonntagvormittag.

In der finalen Live-Sendung gab es erneut ein enormes Aufgebot an Stars aus Volksmusik und Schlager. Neben Stefanie Hertel und Roland Kaiser waren Michael Wendler, Angelika Milster, Jonny Hill, Die Mayrhofner, Eva-Maria, Liane und Sascha Heyna sowie Mickie Krause zu Gast. Nachwuchstalent Andreas Hastreiter ging als diesjähriger Sommerhitkönig von „Immer wieder sonntags“ hervor.

Die 14 Live-Sendungen waren prall gefüllt mit zahlreichen schönen, spannenden und unterhaltsamen Momenten. Am kommenden Sonntag, den 16. September 2012 um 10 Uhr werden die schönsten Szenen 2012 noch einmal in einer „Best of“-Sendung gezeigt. Fans und Zuschauer dürfen sich schon jetzt auf eine weitere Staffel aus Deutschlands größtem Freizeitpark im nächsten Jahr freuen.

Im Anschluss an die Sendungen wurde regelmäßig eine Märchenstunde im Märchenwald des Europa-Park für alle großen und kleinen Märchenfans angeboten. Unter anderem sind Patrick Lindner, Uta Bresan, Walter Scholz, Gaby Albrecht, Roberto Blanco, Judith und Mel, Günter Wewel, Lena Valaitis und viele weitere in der Saison 2012 in die Rolle des Märchenerzählers geschlüpft.

Quelle: Europa-Park 

„Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland“

Sonja Zietlow und Micky Beisenherz präsentieren Rekorde aus dem Europa-Park

Manche Menschen kommen auf die verrücktesten Rekord-Ideen: die meisten T-Shirt-Wechsel während einer Achterbahnfahrt in Deutschlands größtem Freizeitpark, der schnellste 100-Meter-Lauf auf High Heels oder der weiteste Waschmaschinenwurf. Sie bringen Höchstleistungen in solch ausgefallenen Disziplinen aus einem einzigen Grund: um einen „Guinness World“-Rekord zu erringen. In der spektakulären Show „Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland“ wollen kreative und mutige Kandidaten in acht Sendungen spannende Spitzenleistungen für Deutschland erzielen. Präsentiert wird die Sendung aus dem Europa-Park von Sonja Zietlow und Micky Beisenherz.

Höher, schneller, weiter, verrückter – das ist das Motto der Kandidaten von „Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland“. Um einen neuen Rekord aufzustellen, ist ihnen keine Idee zu außergewöhnlich, kein Rekordversuch zu ausgefallen. Sie geben alles für das große Ziel: so viele Rekorde wie möglich nach Deutschland zu holen. Die Kandidaten wollen bereits bestehende Rekorde aus anderen Ländern brechen oder neue Rekorde für die Bundesrepublik aufstellen. Ob Männer mit dem Fahrrad über Fässer springen oder Frauen während einer Achterbahnfahrt im Europa-Park Bierkrüge stemmen – diese Teilnehmer geben alles, um einen Eintrag in das berühmte „Guinness World Records“-Buch zu bekommen.

Sonja Zietlow (44) wurde durch ihre eigene Talkshow bei Sat.1 bekannt. Es folgten TV-Shows wie „Der Schwächste fliegt“, „Die 10…“ oder „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL. Seit April 2010 führt Sonja Zietlow durch die Showreihe „Der große deutsche…Test by RTL II“. Dabei stets an ihrer Seite: Co-Moderator Micky Beisenherz. Der 35-Jährige ist bei RTL II auch als Gastgeber der Rateshow „Stadt, Land…-Promi-Spezial“ zu sehen. Mit „Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland“ präsentieren sie neue Folgen der spektakulären Show voller Action, Spannung und Fun aus dem weltweit größten saisonalen Freizeitpark. „Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland“ wird von Eyeworks Entertainment produziert.

„Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland“ ab Mittwoch, 5. September 2012, um 20:15 Uhr bei RTL II

  • Acht neue Folgen der erfolgreichen Rekord-Show
  • Mutige Kandidaten wagen spannende Rekordversuche
  • Moderation: Sonja Zietlow und Micky Beisenherz
  • Start am Mittwoch, 5. September 2012, um 20:15 Uhr bei RTL II
Quelle: Europa-Park

2.000 Radler beim fulminanten Finale mit 90-minütiger TV-Jubiläumsshow: "25. Jubiläumstour de Ländle" im Europa-Park

Jubelpose: Der Tourchampion 2012 wird beim Finale im Europa-Park von Moderator Martin Seidler gekürt. Bild: Europa-Park

Knapp 500 Kilometer quer durch Baden-Württemberg, dazu ein Doppelgeburtstag und eine große Jubiläumsshow zum Abschluss im Europa-Park: Das ergibt die perfekte Mischung für eine ganz besondere Radtour. Zum 25. Mal rollt die „Tour de Ländle“ – veranstaltet von SWR4 Baden-Württemberg und EnBW Energie Baden-Württemberg AG – durch das Ländle, das in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. In Deutschlands größtem Freizeitpark findet die größte Freizeitradtour des Landes am 3. August ihren Abschluss. Dann werden im badischen Rust 2.000 Radler erwartet und SWR und EnBW laden zum ersten Mal zur Abschluss-Sendung der „25. Jubiläumstour de Ländle“ in den Europa-Park ein.

Die „Tour de Ländle“ startete am 28. Juli unter dem Motto „Jubiläumstour“ und endet am 3. August, über insgesamt 493 Kilometer vom Taubertal bis in die südliche Ortenau. Die siebte und letzte Etappe führt von Waldkirch in den Europa-Park nach Rust.

Zwischen 53 und 94 Kilometer legen die Radler täglich zurück und legen an vielen Orten kurze Pausen ein, um nicht nur die Landschaft zu bestaunen, sondern auch um die Region zu entdecken. Auf diese Weise bietet die Tour den Radlern Kunst, Kultur, Unterhaltung und ein fulminantes Finale in Deutschlands größtem Freizeitpark.

Bei der großen Jubiläumsshow sind unter anderem dabei: der Sänger Stefan Mross, die italienische Schlagersängerin Rosanna Rocci, der Nachwuchsschlagerstar Norman Langen und die Rock’n’Roll-Band „The Ca$h“, sowie Tourerfinder Heinz Waldmüller und Artisten des Europa-Park. Bereits ab 15 Uhr gibt es Unterhaltung auf dem Mario-Botta-Platz. Einlass zur 90-minütigen Abschluss-Sendung ist um 17.30 Uhr, Beginn der Sendungsaufzeichnung um 18:30 Uhr. Die Sendung „Tour de Ländle – Abschluss im Europa-Park“ wird am Freitag, den 3. August, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Unter dem Motto „Die Tour hilft“ können Tour-Gäste und Radfahrer im jeweiligen Etappenziel den Spendentopf von Volksbanken und Raiffeisenbanken und der EnBW weiter steigern. Im diesjährigen Tour-Ziel in Rust wird die Spende des letzten Tourtages an den gemeinnützigen Verein „Einfach helfen e.V.“ überreicht.

Quelle. Europa-Park

Stefan Mross freut sich über positive Bilanz: „Immer wieder sonntags“ verabschiedet sich nach Rekordstaffel in die Winterpause

Stefan Mross bei „Immer wieder Sonntags“. Bild: Europa-Park

Am Sonntag, 28.08.2011 begrüßte der charmante Entertainer Stefan Mross zum letzten Mal in dieser Saison seine Zuschauer und Fans live vom Festivalgelände des Europa-Park. Die 14. Live-Sendung bildete mit wieder rund zwei Millionen Zuschauern und Platz zwei des ARD-Tagesrankings hinter der Tagesschau den krönenden Abschluss des beliebten Formats. Mit durchschnittlich zwei Millionen Zuschauern pro Sendung und einem Marktanteil von bis zu 22,6 % war es die bisher erfolgreichste Staffel seit Bestehen.

Stefan Mross, der als Allround-Talent immer wieder für besondere Momente und unvergessliche Unterhaltung sorgte, darf sich mit allen Mitwirkenden über eine äußerst positive Bilanz freuen. In der finalen Live-Sendung gab es erneut ein enormes Aufgebot an Stars aus Volksmusik und Schlager. Neben Stefanie Hertel und Peter Kraus waren Johannes Kalpers, Frank Zander, Solid Gold, Nicki, Alexander Rier, Nic sowie Heidis Erben zu Gast. Nachwuchstalent Angelo ging als Sieger der Sommerhitparade und somit als Sommerhitkönig der diesjährigen Staffel hervor. In den 14 Live-Sendungen haben sich zahlreiche schöne, spannende und unterhaltsame Momente ereignet. Für alle, die diese verpasst haben oder die gelungene Staffel noch einmal Revue passieren lassen möchten, gibt es am 4. September 2011 eine „Best of“-Sendung, in der die Zusammenschnitte der schönsten Szenen übertragen werden. Fans und Zuschauer dürfen sich schon jetzt auf eine weitere Staffel aus Deutschlands größtem Freizeitpark im nächsten Jahr freuen. Die Märchenstunde, die dieses Jahr erstmals im Anschluss an die Sendungen im Märchenwald des Europa-Park stattfand, war das wöchentliche Highlight für alle großen und kleinen Märchenfans. Johannes Kalpers ließ als letzter Märchenonkel dieser Saison die Kinderaugen leuchten.

Quelle: Europa-Park

« Ältere Beiträge

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑