Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Camp Resort

Ab in den Wilden Westen: Zeit für Abenteuer im Europa-Park Camp Resort

Das Europa-Park Camp Resort befindet sich in unmittelbarer Nähe von Deutschlands größtem Freizeitpark. Bild: Europa-Park
Das Europa-Park Camp Resort befindet sich in unmittelbarer Nähe von Deutschlands größtem Freizeitpark. Bild: Europa-Park

In ganz Deutschland stehen die Sommerferien vor der Tür. Gerade in diesem Jahr suchen viele Familien nach einem geeigneten Urlaubsziel im eigenen Land. Hoch im Kurs steht bei Reisenden aktuell das Camping. Im sonnenverwöhnten Dreiländereck wartet dabei ein wahres Paradies auf Groß und Klein: Umgeben von schönster Natur können Cowboys und Indianer im Europa-Park Camp Resort in eine authentische Wild-West-Kulisse eintauchen und zahlreiche Abenteuer erleben. Nach einem spannenden Tag im Europa-Park, der Wasserwelt Rulantica oder der landschaftlich reizvollen Umgebung bieten echte Tipizelte und Planwagen sowie rustikale Blockhütten ein gemütliches Lager für die Nacht. Für leidenschaftliche Camper gibt es außerdem komfortable Stellplätze.

Morgennebel zieht sich über den Birkensee. Idyllisch säumen urige Blockhäuser und Planwagen das Ufer. Erste Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Wolkendecke und kitzeln Wildkaninchen in der Nase, wenn sie zwischen Indianerzelten Verstecken spielen. Im Camp Resort spürt man die unendliche Weite der Prärie, die bis zu den Rheinauen des Naturschutzgebietes Taubergießen reicht. Nur einen Steinwurf vom Haupteingang des Europa-Park und rund 2,5 Kilometer von der neuen Wasserwelt Rulantica entfernt, braucht man keine Siebenmeilenstiefel, um aus dem Wilden Westen in den hohen Norden Islands oder den tiefen Süden Spaniens zu kommen.

Echte Indianerzelte und Planwagen sowie rustikale Blockhütten bieten müden Cowboys und Indianern nach spannenden Abenteuern in Deutschlands größtem Freizeitpark oder der neuen Wasser-Erlebniswelt ein wildromantisches Lager, um Kraft für neue Expeditionen zu tanken. Am kuscheligen Lagerfeuer gibt es statt blauen Bohnen saftige Steaks und knackige Würstchen. Wer seine Beute nicht selbst grillen möchte, beißt im Silver Lake Saloon in herzhafte Texas Burger, Western Steaks und Spare Ribs. Hinter der hölzernen Fassade, die sich in eine Westernstadt des 19. Jahrhunderts fügt, verbirgt sich der große Saal mit einer Western-Bar, einer Bühne für Darbietungen aller Art und einer Vielfalt an Sitzgelegenheiten. Runde Tische und kleine Sitznischen sowie die Galerie im Obergeschoss bieten Revolverhelden reichlich Platz und genügend Raum für wilde Cowboygeschichten in geselliger Runde. Wer bei seinen lebendigen Erzählungen den Blick über das Camp Resort schweifen lassen möchte, ist bestens auf der Terrasse am See aufgehoben. Zusätzlich steht den Besuchern das großzügige Selbstbedienungsrestaurant Cantina Amigo mit Außenbereich zur Verfügung.

Im Europa-Park Camp Resort finden Familien und Outdoor-Liebhaber ebenso wie Schulklassen und Vereine romantische Lagerplätze in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Ob idyllischer Badesee mit weitläufigen Grünflächen, Beach-Volleyball-Platz, das faszinierende Naturzentrum Rheinauen, Tennisanlage oder überdachter Kinderspielplatz – in unmittelbarer Nähe werden vielfältige Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung geboten. Alle Tipizelte, Planwagen und Blockhäuser sind beheizt, haben eine Steckdose, elektrisches Licht sowie WLAN und verbinden die große Freiheit mit allen Annehmlichkeiten der Zivilisation. Wo sonst kann man sich in einem Zelt in echte Betten kuscheln? Moderne sanitäre Anlagen machen den Abenteuerurlaub zum komfortablen Erlebnis.

Angekommen im Wilden Westen weisen Holzschilder den Weg vorbei am Marterpfahl zu den Tipizelten, in denen sich Sitting Bull und Nscho-tschi „Gute Nacht“ sagen. An gemütlichen Feuerstellen mit kostenlosem Feuerholz können aufgeweckte Indianer gemeinsam die Friedenspfeife rauchen und sich von den Erlebnissen des Tages berichten. Und wenn die letzten Rauchzeichen in den Abendhimmel gestiegen sind und die Häuptlinge auf leisen Mokassin-Sohlen in ihre Zelte schleichen, kämpfen sich bereits süße Träume durch die Nacht.

Sind die Pferde erst einmal abgespannt, können sich auch tapfere Cowboys in ihre Planwagen zurückziehen, um sich in den Wilden Westen fortzuträumen und Kräfte für neue Entdeckungen zu tanken. Die stilechten Planwagen für jeweils vier Personen stehen am Ufer des idyllischen Birkensees und laden Charles Goodnight & Co. mit Sack und Pack zum Übernachten ein.

Auch urige Blockhütten bieten jede Menge Platz für abenteuerhungrige Outdoor-Fans. Die Übernachtungsalternativen zu den Hotels wurden aus einzelnen Holzstämmen gefertigt und in 4er bis 16er Zimmer unterteilt. Hier können die Gäste am Abend Lasso und Chaps vor der Tür lassen und sich schon auf Bullriding am nächsten Tag freuen. Kuschelige Prärieabenteuer warten in „Winnetou´s Honeymoon Suite“: Die Blockhaus Suite ist mit zwei Doppelbetten, TV, Klimaanlage, Fußbodenheizung und einer kleinen Terrasse ausgestattet und sorgt für einen heimeligen Aufenthalt.

Das Europa-Park Camp Resort ist in der Sommersaison bis zum 08. November 2020 durchgehend geöffnet. Für alle, die lieber in ihren eigenen vier Wänden übernachten, gibt es Stellplätze mit Stromanschlüssen, Brötchenservice sowie Frischwasser- und Entsorgungsstation. Geräumige Schließfächer, Heiß- und Kaltgetränke- sowie Snackautomaten stehen den Campinggästen ebenfalls zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.europapark.de/camp-resort und www.europapark.de/camping.

Mit gutem Gefühl in den Urlaub

Sowohl der Europa-Park, die Wasserwelt Rulantica als auch die sechs parkeigenen Hotels und das Camp Resort stehen in engem Austausch mit den Behörden. Der Schutz und die Gesundheit der Besucher sowie der Mitarbeiter haben höchste Priorität. Damit sich Groß und Klein während ihres Aufenthalts weiterhin sicher und wohlfühlen, wurden zahlreiche Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos sowie umfassende Sicherheits- und Hygienekonzepte eingeführt. Informationen zur aktuellen Situation finden Übernachtungsgäste hier.

Wilder Westen mit urbanem Komfort: Freizeitspaß im Europa-Park Camp Resort

Camp Resort: Tipis und Hütten

Camp Resort: Tipis und Hütten

(ep) Schon in Kürze beginnen die Sommerferien und damit auch die Suche nach einer geeigneten Urlaubsdestination. Ob für Familien, Outdoor-Liebhaber oder Vereine ‒ das perfekte Reiseziel liegt fast vor der Haustür: Im sonnenverwöhnten Dreiländereck dürfen sich die Gäste des Europa-Park Camp Resort unweit von Deutschlands größtem Freizeitpark auf ein wahres Paradies für Groß und Klein freuen. Umgeben von schönster Natur können Cowboys und Indianer in authentischer Wild-West-Kulisse nicht nur zahlreiche Abenteuer, sondern auch modernste Annehmlichkeiten genießen. Nach einem aufregenden Tag bieten echte Tipizelte und Planwagen sowie rustikale Blockhütten ein gemütliches Lager für die Nacht. Für leidenschaftliche Camper gibt es zudem 200 komfortable Stellplätze.

Im Europa-Park warten über 100 Attraktionen und mehr als 23 Stunden Showprogramm täglich auf die Besucher. Luftige Achterbahnfahrten und kühlende Wasserattraktionen erfrischen bei warmen Temperaturen. Darüber hinaus sorgen mitreißende Konzerte, aufregende Partys, faszinierende Themenfeste und viele weitere Events in Deutschlands größtem Freizeitpark für eine ausgelassene Sommerstimmung.

Nach einer spannenden Reise durch die 15 europäischen Themenbereiche gelangen die Urlauber des Camp Resort in nur wenigen Minuten in den Wilden Westen und die unendliche Prärie. Hier können kleine und große Revolverhelden ebenso Kraft tanken wie sich auf weitere Expeditionen begeben. Ein Sprung in den idyllischen Badesee mit weitläufigen Grünflächen verschafft eine herrliche Abkühlung. Bei einer Tour durch das angrenzende Naturschutzgebiet Taubergießen erkunden Großstadtcowboys und Nachwuchsindianer die Umgebung und können auf Fährtensuche und Spurenlese gehen. Auf dem überdachten Kinderspielplatz toben sich die Jüngsten aus, während sich die Älteren auf dem Beach-Volleyball-Feld oder den Tennisplätzen ein Match liefern.

Ein besonderes Highlight ist am Abend die actionreiche Westernshow. Hungrige Gefährten treffen sich im Wilden Westen anschließend am romantischen Lagerfeuer und grillen knackige Würstchen und saftige Steaks. Für Südstaatenfreunde gibt es in der „Cantina Amigo“ außerdem feurige Gerichte wie Chilli con Carne und Burritos. Mit leckeren Burgern und Barbecue Ribs sowie einer großen Terrasse lockt darüber hinaus der stilechte „Silver Lake Saloon“.

Auch lange nach Einbruch der Dunkelheit laden Feuerstellen mit kostenlosem Holz im Europa-Park Camp Resort noch zum gemütlichen Beisammensein und Pläneschmieden ein. Wenn den Abenteurern langsam die Augen zufallen, können sie erschöpft und glücklich wahlweise in eines der kuscheligen Betten der sechs Blockhütten, 13 Planwagen oder 28 Tipizelte fallen. Beheizt sowie mit einer Steckdose, elektrischem Licht und kostenfreiem WLAN ausgestattet, verbinden die liebevoll gestalteten Unterkünfte die große Freiheit mit allen Annehmlichkeiten der Zivilisation. Für alle, die lieber in den eigenen vier Wänden nächtigen möchten, stehen 200 Caravan-Stellplätze mit Stromanschluss, Frischwasser- und Entsorgungsstation sowie allerhand weiterem Service zur Verfügung. Außerdem gibt es seit Anfang Juni zwei E-Ladesäulen mit vier Landpunkten, sodass eine nachhaltige PKW-Betankung vor Ort möglich ist.

Das Europa-Park Camp Resort ist in der Sommersaison durchgehend bis zum 04. November und in der Wintersaison jeweils von freitags bis sonntags sowie in den Ferien vom 26. Dezember 2018 bis zum 06. Januar 2019 sowie am 12. und 13. Januar 2019 geöffnet.

Weitere Informationen telefonisch unter +49 (0)7822 860-5566 sowie online unter www.europapark.de/camp-resort und www.europapark.de/camping.

 

Europa-Park Hotel Resort [Video]

Tauchen Sie ein in eine fantastische Erlebniswelt und machen Sie Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Kurzurlaub.

Nach einem aufregenden Tag im Europa-Park können Sie sich entweder vom südländischen Flair der spanischen Erlebnishotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ verzaubern lassen, die klösterliche Ruhe und Entspannung in unserem neuesten, portugiesischen 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ genießen oder aber Sie lassen sich vom 4-Sterne Superior Hotel „Colosseo“ in die Welt des alten Roms entführen.

Das Gästehaus „Circus Rolando“ , das Camp Resort und das Camping komplettieren das vielfältigste Übernachtungsangebot Deutschlands.

Lassen Sie sich in unseren weitläufigen Wellness-Bereichen verwöhnen und genießen Sie anschließend im einmaligen Ambiente unserer zahlreichen Restaurants und Bars kulinarische Köstlichkeiten und exotische Cocktails – ein perfekter Abschluss für einen einzigartigen Aufenthalt.

Traumhafte Abenteuer und abenteuerliche Träume im Europa-Park Resort!

Direkter Link zum Video: http://youtu.be/wM-6KPSviC4

Das Europa-Park Camp Resort [Europa-Park Video]

Die große Freiheit – Camping!

Der Horizont ist das Ziel – aber heute machen Sie mal Station auf dem Caravan-Stellplatz des Europa-Park! Für alle, die lieber in ihren „eigenen vier Wänden“ übernachten, bietet der Stellplatz alles, was das Herz eines Reisenden begehrt. Nur fünf Gehminuten vom Haupteingang des Europa-Park entfernt finden Sie hier den Western-Kiosk, moderne Sanitäreinrichtungen, natürlich Wasser- und Stromanschlüsse, Tennisplatz, Kinderspielplatz und sogar einen idyllischen Badesee.

Direkter Link zum Video: http://youtu.be/QBa2djrZgE8

Übernachten in den Europa-Park Hotels 2013

Detailgetreues Ambiente und höchster Komfort

BANG – die Tür ist zu. Gedanken an Staus und Alltag bleiben im Auto zurück. Mit Koffern unter dem Arm hüpfen Familien freudig aus dem Stress der Hinfahrt in die Ruhe der 4-Sterne Erlebnis-Hotels des Europa-Park. Mit dem Zimmerschlüssel in der Hand sind sie endlich im Urlaub angekommen. Ausgerüstet mit Parkplan und Show-Flyer machen sich kleine Abenteurer auf ihre erste Entdeckungsreise durch die Hotelflure. Kinderbeinchen trippeln ungeduldig und wollen das Paradies aus Fahrtwind, Zuckerwatte und Märchenwald erkunden.

Wer dem tristen Einerlei und dem alltäglichen Trott entfliehen möchte, fühlt sich in den Europa-Park Hotels bestens aufgehoben. Die parkeigenen 4-Sterne Hotels El Andaluz und Castillo Alcazar sowie die 4-Sterne Superior Hotels Colosseo, Santa Isabel und Bell Rock bieten nicht nur kulinarisch für jeden Geschmack das Richtige: In detailgetreuem Ambiente tauchen die Besucher in das wildromantische Burgleben ein, genießen „la dolce vita“ oder begeben sich auf die Spuren der Pilgerväter und Entdecker. Gleich vier Europa-Park Hotels wurden in diesem Jahr unter anderem von den Nutzern der Hotelbewertungsplattform HolidayCheck ausgezeichnet. Das Hotel Colosseo gewann den HolidayCheck Award 2013 in der Kategorie „Familie“ und zählt damit zu den 99 beliebtesten Hotels weltweit. Die Hotels Santa Isabel und Castillo Alcazar sowie das Hotel Bell Rock konnten sich über den TopHotel Award freuen.

Traumhafte Nächte im Leuchtturm: Stolz und anmutig lotst der rot-weiße Leuchtturm als Wahrzeichen des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock die Reisenden in den sicheren Urlaubs-Hafen. Der Neuengland-Stil verspricht eine Expedition ins junge Amerika – mit lichtdurchfluteten Räumen, maritimen Accessoires, hochwertigen Antiquitäten und üppigem Kunsthandwerk. Drei Restaurants bieten eine vielfältige Auswahl an kulinarischen Genüssen: Das hochwertige Buffetrestaurant „Harborside“ mit integriertem Front-Cookingbereich und offenen Grills, das Fine Dining Restaurant „Ammolite“ im Leuchtturm mit einsehbarem Küchenbereich und das À-la-carte-Restaurant „Captain’s Finest“ lassen keine Wünsche offen. Die Café-Bar „Spirit of St. Louis“ mit Außenterrasse rundet das gastronomische Angebot ab.

La dolce vita: Das italienische 4-Sterne Superior Hotel Colosseo, das ganzjährig für die Gäste geöffnet hat, versprüht beschwingte Lebensfreude. Cafés laden zum Verweilen ein und im Schatten großer Sonnenschirme lässt es sich herrlich entspannen und das bunte Treiben auf der Piazza beobachten. Blickt man an den landestypisch gestalteten Fassaden entlang, bleibt das Auge ganz oben am Balkon der stilvoll eingerichteten „Bar Colosseo“ im 5. Stock hängen. Das mit 1.450 Betten größte Einzelhotel im Südwesten Deutschlands verfügt neben Restaurants auch über Tagungsräume und die „Aqua Romana“ im Inneren des Kolosseumsbogens. Ein großer Außenpool mit Inneneinstieg, eine Saunalandschaft sowie das „Wellness & Spa Colosseo“ bieten hier wahrhaft kaiserliche Entspannung. Imperialer Wohnkomfort wartet in den vier aufwändig gestalteten VIP-Suiten innerhalb des Bogens.

Blick hinter die Klostermauern: Das Hotel Santa Isabel ist einem portugiesischen Kloster nachempfunden und verfügt über 290 Betten, eine eigene Kapelle, zwei Konferenzräume im Erdgeschoss und einen Klosterkeller, der für Feiern in außergewöhnlicher Atmosphäre gebucht werden kann. Im „Sala Santa Isabel“ wird ein exklusives Abendbuffet mit Spezialitäten vom Lavastein-Grill angeboten. Der thematisierte „Wellness & Spa-Bereich Santa Isabel“ befreit von alltagsvernebelten Gedanken. Hier sorgen Sauna, Dampfbad und Wellness Behandlungen für Entspannung.

Willkommen im Mittelalter: Grob behauenes Gestein trifft in den extravaganten und einzigartig ausgestatteten Suiten auf graziles Mobiliar und liebliche Verzierungen an den Wänden. Das Hotel Castillo Alcazar zeichnet sich durch den reizvollen Kontrast zwischen wildromantischem Burgleben und modernstem Interieur aus. Romantiker finden ihr Glück in der Bar „Buena Vista Club“ im neunten Stock, wenn der Sonnenuntergang den Europa-Park in goldene Farbe taucht. Orient trifft auf Okzident: Gemütliche Sofaecken stehen für die Gäste bereit, die sich königlich im glanzvollen Brokat zurücklehnen können. Und auch die kleinen Gäste kommen hier nicht zu kurz. Ab ins kühle Nass heißt es auf dem Wasserspielplatz „Pueblo del Agua“.

Mediterrane Eleganz: Das 1995 als erstes Hotel in einem deutschen Freizeitpark eröffnete El Andaluz verfügt über individuell gestaltete Zimmer, die zeigen, dass Tradition und Moderne keinen Widerspruch bedeuten. Ein blühender Palmengarten bildet das Herz der spanischen Finca. Die betörende Fülle an Düften rund um den Hotelpool bietet einen Hochgenuss für die Sinne. 192 familiengerecht eingerichtete Zimmer, davon zehn Suiten, entführen die Gäste in der spanischen Sommervilla mit mediterraner Eleganz in den Süden. Maurische Wasserspiele begeistern und Flamencoklänge erfüllen allabendlich das Hotel.

Das Gästehaus Circus Rolando, direkt neben dem Europa-Park Haupteingang, bietet eine komfortable und zugleich preiswerte Alternative. Abenteurer erleben im Camp Resort wildromantische Ferien am Lagerfeuer.

Speziell für Gruppen und Schulklassen bieten echte Tipizelte, Planwagen und Blockhütten genügend Platz. Im nahe gelegenen Badesee können die Gäste schwimmen, bevor abends am Lagerfeuer Würstchen gegrillt werden. Und wer seine Beute nicht selbst grillen möchte, beißt im mit 190 Sitzplätzen ausgestatteten Silver Lake Saloon herzhaft in Texas Burger, Western Steaks und Spare Ribs.

Quelle: Europa-Park

Fasnachtsparty im Silver Lake Saloon des Europa-Park am 1. Februar 2013

Der Wilde Westen ruft! Cowboys dürfen ihre Hüte wieder aus dem Schrank holen und Indianer schon mal über ihre Gesichtsbemalung nachdenken, denn am 1. Februar 2013 lädt die Fasnachtsparty im Silver Lake Saloon des Europa-Park zur großen Polonaise für Sheriffs und Squaws. „Narri Narro“ hallt es ab 20 Uhr durch das Camp Resort. Bei Après Ski Hits und aktuellen Chartsongs kommt in der fünften Jahreszeit Countryfeeling auf. Auch wer kein Wildwest-Kostüm im Schrank findet, ist bei der farbenfrohen Gaudi willkommen. Leckere Snacks wie Chili con Carne, Spareribs, Chiligriller und Truthahnkeule lassen verwegenen Cowboys und listigen Indianern das Wasser im Mund zusammenlaufen. Bei der kunterbunten Fasnachtsparty im Silver Lake Saloon kommen alle Jecken auf ihre Kosten.

Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich!

Datum: Freitag, 1.02.2013

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 10 €

Einlass ab 18 Jahren

Infos und Tickets: +49 (0) 78 22 / 77 66 97 oder unter

www.europapark.de

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in den urigen Blockhäusern des Europa-Park Camp Resorts.

Quelle: Europa-Park

Fußball und Achterbahn beim Ehrmann Mädchen-Fußball-Camp im Europa-Park

Bild: Europa-Park

Zum zweiten Mal veranstaltete die Familien-Molkerei Ehrmann vom 15. bis 17. Juni 2012 ein Mädchen-Fußball-Camp in Zusammenarbeit mit dem Sport-Club Freiburg im Europa-Park.

Vierzig Mädchen im Alter von zehn bis vierzehn Jahren hatten die Chance auf einen Platz im Camp und überzeugten die Fachjury um SC Bundesliga-Spielerin Isabella Schmid und Bundesliga-Profi Julian Schuster mit ihren besten Fußball-Fotos.

Vor der Kulisse von Deutschlands größtem Freizeitpark trainierten die Teilnehmerinnen unter der professionellen Leitung des SC Freiburg und der Freiburger Fußballschule. Tipps und Tricks bekamen sie zusätzlich von SC-Profi-Spielerin Isabella Schmid, die die Camp-Teilnehmerinnen am Sonntag, 17. Juni besuchte und bei dieser Gelegenheit gleich mittrainierte.

Zwischen den Trainingseinheiten erwartete die Mädchen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: zwei abenteuerliche Übernachtungen im Tipidorf des Europa-Park Camp-Resort, Bullriding und natürlich der tägliche Besuch in Deutschlands größtem Freizeitpark machten das Camp zum einzigartigen Erlebnis für die Teilnehmerinnen.

Quelle: Europa-Park

„Nscho-Tschi“ Marie Versini besucht den Europa-Park

„Ich war Winnetous Schwester“

Das größte Glück der Erde…für Marie Versini liegt es im Europa-Park Camp Resort. Bild: Europa-Park

Die Schwester von Winnetou „Nscho-Tschi“ wurde in den 60er Jahren von der französischen Schauspielerin Marie Versini gespielt. Am vergangenen Wochenende besuchte sie den Europa-Park und war ganz begeistert von der neuen Show in der Spanischen Arena und dem Camp Resort. Dort genoss sie die abendliche Indianer- und Reiter-Show und begab sich auf die Spuren ihres Filmbruders Pierre Brice.

Kein Geringerer als Pierre Brice hatte ihr in den höchsten Tönen vom Europa-Park vorgeschwärmt. Brice war 2003 Ehrengast bei der Eröffnung des Camp Resorts und kehrte tief beeindruckt nach Paris zurück. Auch heute, 50 Jahre nach den Winnetoufilmen sind Pierre Brice und seine Filmschwester eng befreundet. Daher begab sich die 72-Jährige im Camp Resort auch gleich auf Brices Spuren. „Ich möchte unbedingt ein Foto im Camp Resort machen, um Pierre zu beweisen, dass ich auch wirklich hier war“, lacht die 72-Jährige.

In ihrem Herzen hat sich Versini einen Teil der kleinen Indianerin bewahrt. Das macht sich im Camp Resort bemerkbar. Total überwältigt ist sie von der Atmosphäre und bei der abendlichen Indianer- und Reiter-Show ist Versini kaum mehr zu halten. „Winnetou war die schönste Zeit in meinem Leben. Wenn ich Pferde, Reiter und Natur sehe, geht mir einfach das Herz auf“, erzählt sie.

Bei ihrer Tour durch Deutschlands größten Freizeitpark ist Versini auch fasziniert von der Musik. Immer wieder bleibt sie stehen und bei den brasilianischen Trommlern tanzt sie sogar mit. Auch die Achterbahnen haben es ihr angetan. Da diese ihr aber doch etwas zu rasant sind, zieht sie eine Fahrt mit den „Piraten in Batavia“ vor. „Da ist schnelles Galoppieren ja wirklich harmlos“, lacht sie beim Blick auf den Silver Star. Tief beeindruckt war Versini auch vom historischen Schlosspark Balthasar, denn sie liebt die Natur.

Heute wohnt Versini bei Paris und eines ihrer Hobbys ist das Kreieren von T-Shirts. Ihr Mann Pierre Viallet gestaltet und malt sie. Die indianischen Motive nehmen wiederum Bezug auf ihre Rolle als Nscho-Tschi. Wie verbunden sie sich noch heute mit dieser fühlt, zeigt der Titel ihrer Autobiografie: „Ich war Winnetous Schwester“.

„Ich war Winnetous Schwester: Bilder und Geschichten einer Karriere“ bei AMAZON.

Quelle: Europa-Park

Fasnachtsfete im Silver Lake Saloon des Europa-Park: Ab in den Wilden Westen!

Die fünfte Jahreszeit hält Einzug in Deutschlands größtem Freizeitpark! Mit einem lauten Narri Narro begrüßen verwegene Cowboys und prächtige Indianer im rustikalen Silver Lake Saloon die Fasnacht im Europa-Park Camp Resort.

Zu Après Ski Hits, Fasnachtsklassikern und aktuellen Chartsongs übernehmen die Narren am Freitag, 10. Februar 2012 ab 20 Uhr im Europa-Park das Regiment. Bei der kunterbunten Fasnachtsfete im Silver Lake Saloon kommen alle Jecken auf ihre Kosten. Mit unverkennbaren Cowboyhüten und -stiefeln, Chaps und Lasso ausgestattet geben tollkühne Gauchos ihren Steckenpferden die Sporen und wagen ein wildes Tänzchen mit hübschen Squaws. Es riecht nach Leder und Schminke, die närrische Stimmung im zünftigen Saloon steigt und mit manchem Indianer geht zu ausgelassener Partymusik der Gaul durch.

Auch wer kein Wildwest-Kostüm im Schrank findet, ist bei der farbenfrohen Gaudi willkommen. Neben Spaß, vergnügter Stimmung und heiteren Polonaisen dürfen auch leckere Snacks wie BBQ-Ribs, Maiskolben und Riesen Chili-Griller sowie Cocktails nicht fehlen.

Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich!

Datum: Freitag, 10.02.2012

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 10 €

Infos und Tickets: +49 (0) 18 05 / 7 88 99 7*

www.europapark.com

(*14 Cent/Min. aus dem dt.Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in den urigen Blockhäusern des Europa-Park Camp Resorts.

Quelle: Europa-Park

Von Bullriding bis zu Country-Musik! Western-Nights im Europa-Park Camp Resort

Das Camp Resort am Europa-Park

Rauchzeichen schweben über dem Camp Resort: Vom 1. Juli bis zum 3. September 2011 zeigt sich der Europa-Park jeden Freitag und Samstag von seiner wildesten Seite. Im Camp Resort können die Besucher von 19.30 Uhr bis circa 22 Uhr Cowboy und Indianer spielen. Die Wagemutigsten messen sich beim Bullriding während die Kleinen schon mal auf den Pferden üben. Dazu gibt es gesellige Live-Musik und leckerer Grillgeruch lässt den Besuchern das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Jeden Freitag und Samstag vom 01. Juli bis zum 03. September – außer 30.07. – schwingen sich lässige Cowboys in die Sattel von wilden Mustangs und kriegerische Indianer zeigen Tänze im heißen Wüstensand des Europa-Park Camp Resort. Denn dort, so verkündet der Steckbrief des Sheriffs, finden die Western-Nights statt. Ab 19.30 Uhr tummeln sich Möchtegern-Revolverhelden an romantischen Lagerfeuern am See oder verfolgen atemberaubende Western-Shows.

Bei den Western-Nights kommt garantiert kernige Stimmung auf. Echte Cowboys können beim Bullriding ihre Geschicklichkeit und Ausdauer unter Beweis stellen. Wer noch zu jung für den unberechenbaren Büffel ist, übt sich beim Pferdereiten für die Zukunft als Indianerhäuptling, bestaunt die Profis bei ihrer Lassoshow oder verpasst sich einen richtigen Cowboylook beim Kinderschminken auf dem Camp Resort Gelände.

Zwischen den stilechten Tipis und Blockhütten findet sich auch der Silver Lake Saloon, der mit seiner Showbühne eine weitere stilechte Western-Location bietet. Zur Stärkung können die Besucher beim herzhaften Barbecue aus Mais, Würstchen oder Fleisch zugreifen und dabei zu Bluegrass- und Countrymusik feiern. Live-Bands sorgen durch traditionelle Musik für die richtige Stimmung und runden so jeden Freitag und Samstag bis zum 3. September 2011 das Programm gekonnt ab.

Quelle: Europa-Park

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑