Ausflugsziele, seit 2013

Autor: Carl Sutter (Seite 1 von 12)

Ich bringe alle Nachrichten aus dem Großraum Schwarzwald, alle Neuigkeiten und Ereignisse.

Meistgesuchte Museen Deutschlands: Das Deutsche Museum siegt deutlich!

Am 15. Mai ist der Internationale Museumstag! Aus diesem Anlass wollte die Vergleich.org-Redaktion wissen, welche Museen derzeit bei den Internet-Nutzer*innen am beliebtesten sind – hier sind die Ergebnisse!

Grafik: Vergleich.org
  • Auf Platz 1: Das Deutsche Museum!  Das größte Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt landet mit 172.770 Suchanfragen auf Platz 1.
  • Auf Platz 2: Das Technik Museum Sinsheim! Das Baden-Württembergische Museum für Technik-Fans suchten monatlich 79.330 Internetnutzer*innen – Platz 2.
  • Auf Platz 3: Das DDR Museum! Das historische Museum zur Deutschen Demokratischen Republik interessiert monatlich 71.850 Internet-Nutzer*innen.
  • Auf Platz 4: Das Ozeanum! Das Meeresmuseum in Stralsund liegt mit 69.380 monatlichen Suchanfragen auf Platz 4.
  • Auf Platz 5: Die Pinakothek der Moderne! Für das Kunstmuseum in München interessieren sich monatlich 59.460 Internet-Nutzer*innen – Platz 5.

Berlin – Corona ist auch an den deutschen Museen nicht spurlos vorübergegangen. Langwierige Schließungen und nicht zuletzt umfangreiche Corona-Auflagen prägten den Alltag der hiesigen Kultureinrichtungen. Nicht wenige Museen haben im gleichen Atemzug ihre digitale Präsenz ausgebaut.

Mit den Lockerungen erhoffen sich viele jedoch auch wieder steigende Besucher*innen-Zahlen vor Ort. Die Vergleich.org-Redaktion wollte wissen, welches die beliebtesten Museen Deutschlands sind – hier die Ergebnisse!

Auf Platz 1: Das Deutsche Museum!

Technik und Naturwissenschaft erleben Besucher*innen hautnah an einem der vier Ausstellungsorte des Deutschen Museums. Hierbei erwarten sie u.a. ein täglich wechselndes Tagesprogramm, wissenschaftliche Exponate und Vorführungen sowie interaktive Stationen oder Science Shows.

In der 125.000 Objekte umfassenden Sammlung in München z.B. befinden sich u.a. historische naturwissenschaftlich-technische Originale wie das Motorflugzeug der Gebrüder Wright, das U-Boot U 1 und weitere der bedeutendsten naturwissenschaftlich-technischen Objekte.

In Nürnberg wiederum liegt der Schwerpunkt auf KI und Robotern sowie der Frage, wohin die Reise mit unseren technischen Errungenschaften gehen könnte. Mit 172.770 Suchanfragen liegt das Deutsche Museum auf Platz 1 der beliebtesten Museen Deutschlands.

Auf Platz 2: Das Technik Museum Sinsheim!

Unter den insgesamt 3.000 Exponaten, verteilt auf 50.000 m², findet sich u.a. eine große Oldtimer- und Autosammlung sowie beliebte Fahrzeuge wie der DeLorean DMC-12, diverse Panzer, Lokomotiven oder auch “The Blue Flame”, das schnellste raketenbetriebene Landfahrzeug der Welt.

Neben Fahrzeugen bilden meist begehbare Flugzeuge den zweiten Schwerpunkt des Technik Museum Sinsheim wie z.B. eine originale Concorde. Über eine Million Besucher kommen jedes Jahr ins Technikmuseum, mit 79.330 monatlichen Suchanfragen landet es auf Platz 2.

Auf Platz 3: Das DDR Museum!

Wer ein Gefühl für die DDR bekommen möchte, ist im DDR Museum in Berlin bestens aufgehoben. Neben waschechten Alltags- und Einrichtungsgegenständen wird Besucher*innen ein Einblick in alle Facetten des Lebens in der DDR gewährt.

Bei den regelmäßig wechselnden Ausstellungen zur Kultur, politischen Bewegungen, dem Trabi samt Fahrsimulation, interaktiven Spielen sowie Thementagen mit Vorträgen oder Dokumentarfilmen lohnt sich das Wiederkommen – Platz 3 mit 71.850 monatlichen Suchanfragen.

Auf Platz 4: Das Ozeanum!

Das Ozeanum in Stralsund, Platz 4 der beliebtesten Museen Deutschlands (69.380 monatliche Suchanfragen), feierte 2021 sein 70-jähriges Jubiläum. Hier werden Besucher*innen Einblicke in die Biodiversität speziell der Ost- und Nordsee sowie des Nordatlantikraums gegeben.

In Aquarien können Meeresbewohner in ihrer wirklichen Pracht erlebt werden, in der “Riesen der Meere”-Ausstellung gibt es Nachbildungen von Walen und Kraken in Lebensgröße zu bestaunen. Weiterhin werden Erkenntnisse zur Erforschung und Nutzung der Meere sowie diverse Sonderausstellungen und Thementage geboten.


Auf Platz 5: Die Pinakothek der Moderne!

Das 2002 im Kunstareal in München eröffnete Museum verbindet vier künstlerische Bereiche in einem  Sammlungshaus und gehört somit zu den größten Kunstsammlungen Europas. Dabei werden die Disziplinen Kunst, Design, Grafik und Architektur mitsamt Vorträgen, Dokus und Artist Talks abgedeckt.

In ihrer Vielfalt und der transdisziplinären Programmgestaltung soll ein abbildendes Forum für gegenwärtige künstlerische Strömungen geschaffen werden. Insgesamt interessiert die Pinakothek der Moderne monatlich 59.460 Internet-Nutzer*innen – Platz 5.

Grafik: Vergleich.org

Auf Platz 6: Die Alte Nationalgalerie!

  • 54.310 Online-Suchanfragen
  • Stammhaus der Nationalgalerie auf der Berliner Museumsinsel, beinhaltet derzeit 2.000 Gemälde und ebenso viele Skulpturen sowie wechselnde Sonderausstellungen
  • 1876 eröffnet, gehört es heute zum Weltkulturerbe der UNESCO, in dem auf drei Stockwerken die wichtigsten Werke des 19. Jahrhunderts gezeigt werden
  • Sonderausstellungen, wie z.B. über Caspar David Friedrich oder über spezielle Kunstepochen haben häufig ein Besucher*innen-Aufkommen von über 100.000

Auf Platz 7: Das BMW Museum!

  • 50.000 Online-Suchanfragen
  • Konzeptioniert nach einer Idee des Architekten Karl Schwanzer, Schöpfer des 1973er BMW-Museums, wurde es 2002 grundlegend erweitert
  • 1.000 m lange Route durch 25 Ausstellungsbereiche in 7 Ausstellungshäusern, einer Dauerausstellung mit rund 120 Original-Exponaten sowie Wechselausstellungen
  • auf insgesamt 5.000 Quadratmeter werden die wichtigsten und wertvollsten Automobile, Motorräder und Motoren aus über 100 Jahren BMW-Geschichte gezeigt

Auf Platz 8: Das Technik Museum Speyer!

  • 38.890 Online-Suchanfragen
  • Pendant zum Technik Museum Sinsheim, bietet jedoch technische Exemplare aus allen Bereichen, von der Unterwasserwelt bis ins Weltall
  • dazu zählt auch eine beachtliche Marine- und U-Boot-Ausstellung sowie Europas größte Raumfahrtausstellung
  • weiterhin Oldtimer, Lokomotiven wie die Chinesische Dampflok, Musikinstrumente wie die größte Orgel der Welt, ein Space Shuttle, Seenotkreuzer und U-Boote oder Motorräder


Auf Platz 9: Das Schokoladenmuseum Köln!

  • 38.100 Online-Suchanfragen
  • hier lässt sich der kulturgeschichtliche Weg des Kakaos vom Kultgetränk in Altamerika bis hin zur Gegenwart verfolgen
  • zusätzlich werden auf 4.000 qm neben den Führungen diverse DIY-Kurse rund um die Schokolade sowie leckere Verkostungen geboten

Auf Platz 10: Das Porsche Museum!

  • 36.450 Online-Suchanfragen
  • knapp 100 Fahrzeuge und mehr als 200 Klein-Exponate aus der Welt des Sportwagenherstellers, Führungen mit Hintergrundinformationen über die Exponate
  • familienfreundliches Museum in Stuttgart, dessen Rundgang etwa 2 Stunden dauert
  • mit Coffeebar und Restaurant, darüber hinaus auch als Event-Location für Konferenzen oder Galas mietbar

Quelle: Vergleich.org

Off the beaten festival path: Kleine feine Festivals für jeden Geschmack

Der Festivalsommer steht vor der Tür – und die Schweiz hat da einiges zu bieten. Neben den bekannten Musikfestivals wie das Montreux Jazz Festival gibt es eine ganze Reihe kleiner, etwas weniger bekannter Festivals, die jedes Besucherherz höherschlagen lassen. Ob Straßenfestivals, Theaterevents oder geheime Musikpartys: Das vielfältige Angebot bietet für jeden Musikfan genau das Richtige.

„Ballett für alle“ in Zürich, Region Zürich
Einmal im Jahr verwandelt sich der Sechseläutenplatz in Zürich in einen großen Freiluft-Theatersaal. Über eine Großleinwand können Kulturbegeisterte dort gratis eine Live-Vorstellung des Züricher Ballett-Ensembles bewundern. In ungezwungener Atmosphäre lauschen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher den Klängen aus dem Opernhaus Zürich. Mit Klappstuhl, Decke und gut gefülltem Picknickkorb ist man perfekt ausgestattet für das abendliche Sommerevent.

In diesem Jahr wird das Tschaikowski-Ballett „Dornröschen“ in der Inszenierung von Christian Spuck übertragen. Die Veranstaltung findet am 11. Juni statt; der Eintritt ist frei. Das Vorprogramm startet ab 18.00 Uhr, die Ballettvorstellung beginnt um 20.00 Uhr.
www.opernhaus.ch/spielplan/kalendarium/ballett-fuer-alle/

Am Bach Festival in Luzern, Luzern-Vierwaldstättersee
Ein Festival für alle, die Überraschungen lieben! Unter den vielen Musikfestivals der Schweiz sticht dieses Elektrofestival vor allem aufgrund der Geheimniskrämerei der Veranstalter heraus. Bisher ist noch nicht viel bekannt – nur, dass es nach coronabedingter Pause dieses Jahr wieder stattfindet. Und zwar Mitte Juli. Ein besonderes Geheimnis ist immer der Ort des Festivals. In der Regel findet das Event mitten in der Natur irgendwo um Luzern statt. Der Ort soll die Besucher verzaubern und in seinen Bann ziehen. Auch Besitzer eines Festivaltickets werden die Location erst kurz vor Eventbeginn erfahren. An den Festivaltagen steht allen Besucherinnen und Besuchern zur An- und Abreise ein Busservice zur Verfügung. Wer das Festival besuchen möchte, für den gilt: stay tuned! www.ambachfestival.ch

PALP im Wallis
Das Fortsetzungsfestival PALP findet von Mai bis September an ausgewählten Orten im Kanton Wallis statt. Die Auswahl reicht von Privathäusern bis zu historischen Schlössern, von römischen Amphitheatern bis zu öffentlichen Gärten, von Kulturstätten bis zu den abgelegensten Alpenwiesen, vom kleinen Dorf bis zum Stadtzentrum.

Seit zehn Jahren widmet sich das PALP Festival der Vereinigung von Musik, Landschaft, Natur und Lebenskunst und verspricht einzigartige Kreationen. So vielfältig wie die Locations ist auch das Programm: Festivalfans erwartet ein buntes Angebot aus Musik-Acts, Theateraufführungen, Wanderungen und besonderen Show-Events, wie zum Beispiel ein Maskenball. Über fünf Monate erlebt man im Wallis eine zauberhafte Festivalzeit.
https://palpfestival.ch/de/


„lauschig – wOrte im Freien“ in Winterthur, Region Zürich
Auf dem Literaturfestival „lauschig – wOrte im Freien“ in Winterthur können Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Lesungen teilnehmen, Spoken-Word-Performances erleben und sich auf literarische Spaziergänge und Wanderungen an besonderen Orten begeben. Statt an klassischen Lesungen erfreuen sich hier Literaturbegeisterte an dem Klang unterhaltsamer Veranstaltungen in lauschiger Atmosphäre. Besonders gefördert werden jüngere Autoren und Spoken-Word-Künstlerinnen, der Fokus liegt auf Literatur aus der Schweiz. Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird auf Schlechtwetter-Locations ausgewichen. Für das diesjährige Festival wurde ein passendes –Corona-Schutzkonzept entwickelt. Das Literaturfestival findet von Juni bis September statt; das Programm wird am 25. Mai veröffentlicht.
www.lauschig.ch

Murten Licht Festival (c) Murten Tourismus

Flaneur Festival in Basel, Region Basel
Flanieren, erleben, genießen – auf dem Straßenfest «„Flaneur Festival Basel“» ist der Name Programm. Wer am 9. September 2022 abends die Clarastraße in Basel entlangschlendert, den erwartet ein Feuerwerk aus lebhafter Kunst, Kulinarik, Lifestyle und Musik. Die anliegenden Geschäfte setzen sich auf der Straße in Szene, Musiker bewegen sich durch die Menge und verzaubern das Publikum mit ihren Klängen und kreative ErlebnisCorner verwandeln die Clarastraße in einen urbanen Pop-up-Marktplatz. Für das leibliche Wohl sorgen Stände mit Kulinarik aus aller Welt. In dem großen Erlebnis-Dschungel des Festivals gibt es viele attraktive Mitmach-Angebote für Groß und Klein. An diesem Abend zeigt sich Basel von einer überraschenden und kreativen Seite.
https://flaneurbasel.ch

Migros Hiking Sounds in den Schweizer Alpen
Ein Festival für alle Wanderfans: Migros Hiking Sounds verbindet Wandern und Schweizer Musik und bringt Live-Acts auf die Schweizer Gipfel. An zehn Locations und 21 Eventtagen kommen Outdoor-Musikliebhaber auch diesen Sommer wieder auf ihre Kosten. Festival-Teilnehmerinnen wandern auf offiziellen Wanderwegen, und oben auf dem Berg spielen die größten Namen der Schweizer Musik ihre Hits auf der Wandersounds-Bühne. Im Start-Village erhalten alle Teilnehmer einen Goodie-Bag mit Proviant und Überraschungen für eine gelungene musikalische Hiking-Tour. https://migroshikingsounds.ch

Quelle: Schweiz Tourismus

Winterthur: Ausstellung zu Lucas Cranach

Die von der Sammlung Oskar Reinhart „Am Römerholz“ (SOR) in Zusammenarbeit mit dem Kunsthistorischen Museum Wien (KHM) konzipierte Ausstellung „Cranach – Die Anfänge in Wien“ beleuchtet erstmals in einer eigenen Präsentation die künstlerischen Anfänge Lucas Cranachs d. Ä. (1472–1553). Die Ausstellung ist noch bis zum 12. Juni 2022 in Winterthur zu sehen.

Lucas Cranach d. Ä. zeichnet sich durch seine frühe künstlerische Meisterschaft aus und zählt zu den bekanntesten Künstlern des 16. Jahrhunderts. Er war im unmittelbaren Umfeld Albrecht Dürers (1471–1528) tätig und befreundet mit Martin Luther (1483–1546). Die Lebensstationen Cranachs in seinen mittleren und reifen Jahren sind weitgehend bekannt und nachvollziehbar, jedoch gibt es nur sehr wenige Quellen und Hinweise auf seine Ausbildung und seinen früheren Lebensweg.

Quellen legen nahe, dass der knapp dreißigjährige Cranach um 1500 nach Wien übersiedelte, wahrscheinlich in der Hoffnung, den sich dort etablierenden Humanistenkreis mit Bildnissen zu bedienen. Dort scheint er tatsächlich mit offenen Armen empfangen worden zu sein: Cranachs deutlich expressiver und emotionalisierter Bildstil und seine teils ganz neue Formensprache – wahrscheinlich beeinflusst von Dürer – kam gerade im Humanistenmilieu gut an, mäandern seine Werke doch zwischen althergebrachter religiöser Tradition und neuem, humanistisch geprägtem Gedankengut.

Die Ausstellung in Winterthur und die anschließend in Wien stattfindende gleichen sich über weite Strecken, denn beide greifen das bisher weitestgehend unbekannte Frühwerk Cranachs auf und verbinden ihre Erkenntnisse in einem gemeinsam publizierten Ausstellungskatalog. Jedoch setzen die beiden Ausstellungsorte auch jeweils eigene Akzente, ausgehend von ihren eigenen Sammlungswerken: Die Winterthurer Ausstellung richtet den Fokus auf Cranachs Portraitpraxis, die Wiener konzentriert sich auf das religiöse Bild.

Lucas Cranach d.Ä. Ehediptychon des Dr. Johannes Cuspinian und der Anna Cuspinian-Putsch 1502/03 © Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz», Winterthur

Hinzu zum Ehediptychon des Johannes Cuspinian und seiner Frau Anna um 1502 von Winterthur gesellen sich noch weitere Bildnisse von Cranachs früher Schaffenszeit wie auch weiterer Künstler der Frührenaissance. Besonderes Augenmerk gilt dem spezifischen Portraittypus des Bildpaars, eine häufig gewählte Form in der Tafelmalerei dieser Zeit. Anhand von speziell für die Ausstellung kreierten Animationen können die Besucherinnen und Besucher auf Bildschirmen virtuell erkunden, wie diese Diptychen früher wohl präsentiert wurden.

Von den zehn bekannten Gemälden der Wiener Zeit wird die Mehrheit im Rahmen des gemeinsamen Ausstellungsprojekts und dank hochkarätiger internationaler Leihgaben zu sehen sein. Hinzu kommen herausragende Beispiele von Cranachs sehr seltenen Zeichnungen dieser Zeit. Ein besonderes Augenmerk wird auf die nachweisbare Arbeit Cranachs als Entwerfer von Druckgraphiken gelenkt – sein frühes druckgraphisches Werk wird vollständig präsentiert. In diesem Zusammenhang werden sehr selten gezeigte Beispiele der frühen Buchdruckkunst ausgestellt, wie zum Beispiel das Missale Salisburgense der Österreichischen Nationalbibliothek.

Anhand verschiedenartiger Exponate eröffnet sich ein farbenprächtiges und reiches Bild des humanistischen Milieus Wiens, eines der Kunstzentren der frühen Renaissance. Die Ausstellung wird begleitet von interaktiven Elementen und einem reichhaltigen Programm an praktischen Workshops und thematischen Sonderführungen für Groß und Klein, welche die Landschaftsauffassung des frühen 16. Jahrhunderts und verwandte Themen aufgreifen.

www.roemerholz.ch/sor/de/home/ausstellungen/ausstellungen—aktuell/cranach-anfaenge-wien.html

Quelle: Schweiz Tourismus

Freizeitpark Check 2022: Das sind die besten Freizeitparks in Deutschland

Wilde Loopings, spritzige Wasserbahnen und atemberaubende Themenfahrten: Die Freizeitparksaison 2022 ist eröffnet! Allein im letzten Jahr haben über 20 Millionen Deutsche mindestens einmal pro Jahr einen Freizeitpark besucht. Die Auswahl ist groß, denn mittlerweile gibt es über 100 Freizeitparks in Deutschland.

Doch welcher Freizeitpark ist dieses Jahr der beste in Deutschland, wo ist der Spaßfaktor für die ganze Familie am größten und welcher Park bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis? Die Reiseexperten von Travelcircus haben bereits zum fünften Mal die 44 beliebtesten Freizeitparks in Deutschland genauer unter die Lupe genommen, Preise und 1.055 Attraktionen verglichen und daraus den ultimativen Freizeitpark Check 2022 erstellt.

Der große Freizeitpark Check 2022

Auf werbefreier Basis hat Travelcircus 58 Freizeitparks kontaktiert, um alle nötigen Informationen für diese Auswertung aus erster Hand zu erhalten. Neben den Freizeitparks, die sich bis zur Frist zurückgemeldet haben, wurden  die Daten der Freizeitparks, die letztes Jahr unter den Top 25 waren – wenn möglich – nach bestem Gewissen selbst recherchiert. Alles in allem konnten so 44 Freizeitparks ausgewertet werden. Travelcircus hat 1.055 Attraktionen und 960 weitere Daten recherchiert, ausgewertet und miteinander verglichen, um herauszufinden, welche Freizeitparks in Deutschland dieses Jahr die besten sind.

Folgende Daten waren Grundlage für die Auswertung:

  • Bewertung bei Google
  • durchschnittliches und maximale Suchvolumen bei Google im Zeitraum Januar 2021 bis Februar 2022 für Deutschland
  • Eintrittspreise
  • Anzahl Fahrattraktionen (nach Mindestalter kategorisiert)
  • Instagram-Beiträge sowie Instagram- und Facebook-Follower (Stand 26. April 2022)

Das Ergebnis: Die Top Freizeitparks in Deutschland

Auf Grundlage der recherchierten Daten wurden zahlreiche Faktoren berechnet und die besten Freizeitparks in verschiedenen Kategorien gekürt.

Freizeitparks: Ein teurer Spaß für die ganze Familie

FreizeitparkEintritt ErwachseneEintritt KinderFreier Eintritt bis…Parkplatz GebührenKosten 4-köpfige Familie
Europa-Park62,00 €53,50 €3 Jahre8,00 €239,00 €
Phantasialand57,00 €47,00 €3 Jahre7,00 €215,00 €
Legoland Deutschland54,00 €48,00 €2 Jahre6,00 €210,00 €
Movie Park Germany52,90 €46,90 €3 Jahre7,00 €206,60 €
Heide-Park54,00 €42,00 €2 Jahre6,50 €198,50 €
Holiday Park42,50 €37,50 €84 cm8,00 €168,00 €
Belantis42,90 €37,90 €3 Jahre5,00 €166,60 €
Hansa-Park44,00 €35,00 €3 Jahre5,00 €163,00 €
Freizeit-Land Geiselwind42,50 €32,50 €99 cm5,00 €155,00 €
Ravensburger Spieleland38,50 €36,50 €2 Jahre5,00 €155,00 €
Die zehn teuersten Freizeitparks in Deutschland. Gewertet wurden die teuersten (regulären) Eintrittspreise der Hauptsaison 2022. Familientickets wurden nicht berücksichtigt.

Ein Besuch in einem Freizeitpark ist etwas ganz Besonderes für die gesamte Familie – und leider oft auch ziemlich teuer. Die Preisunterschiede können sich sehen lassen: So zahlt eine 4-köpfige Familie für einen Tag im Europa-Park inkl. parken stolze 238 € – ohne Essen, Trinken und Souvenirs versteht sich. Auch im Phantasialand, LEGOLAND Deutschland und Movie Park Germany muss eine Familie für einen spannenden Tag im Freizeitpark über 200 € einplanen.

Freizeitpark-Tickets in Zeiten von Corona: In einigen Freizeitparks ist es immer noch nicht möglich, Tickets an der Tageskasse zu kaufen. In diesen Parks ist es zwingend notwendig, vorab Online Tickets zu kaufen. Alle aktuellen Informationen finden sich auf den Webseiten der Freizeitparks.

Bis zu 110 % teurer – Die Preisentwicklung in den letzten 12 Jahren

Freizeitparks werden jedes Jahr teurer. Travelcircus hat die Eintrittspreise der letzten 12 Jahre der 15 größten deutschen Freizeitparks verglichen. Das Ergebnis überrascht: In den letzten 12 Jahren ist der durchschnittliche Eintrittspreis um 62,87 % gestiegen! Spitzenreiter ist der Skyline Park mit einer Preiserhöhung von satten 110 %!

Grafik: travelcircus.de

2020–2022 überdurchschnittliche Preiserhöhung!

Schaut man sich die Preisentwicklung der letzten Jahre genauer an, ist zu erkennen, dass von 2011 bis 2019 die Preise im Durchschnitt um 3,91 % pro Jahr gestiegen sind. Seit 2020 ist die Preiserhöhung dagegen überdurchschnittlich hoch – nämlich zwischen 5,35 % und 6,79 %. So eine große Preiserhöhung gab es noch nie! Grund hierfür ist wahrscheinlich die Corona-Pandemie, da alle Freizeitparks für mehrere Monate geschlossen bleiben mussten und so große Verluste zu verzeichnen hatten.

Familienausflug für unter 50 €? In diesen Parks (noch immer) kein Problem!

FreizeitparkEintritt ErwachseneEintritt KinderFreier Eintritt bis…Parkplatz GebührenKosten 4-köpfige Familie
Karls Erlebnis-Dorf Zirkow9,00 €*9,00 €*0,00 €36,00 €
Karls Erlebnis-Dorf Koserow9,00 €*9,00 €*0,00 €36,00 €
LandErlebnis Janßen9,50 €9,50 €99 cm0,00 €38,00 €
Wild- und Freizeitpark Allensbach13,00 €11,00 €2 Jahre0,00 €48,00 €
*Eintritt ist kostenlos, die Attraktionen kosten extra. Der Eintrittspreis bezieht sich auf ein Tagesticket für alle Attraktionen.
Die günstigsten Freizeitparks in Deutschland. Gewertet wurden die teuersten (regulären) Eintrittspreise der Hauptsaison 2022.

In Deutschland gibt es noch vier Parks, in denen eine 4-köpfige Familie unter 50 € für einen ganzen Tag im Freizeitpark zahlt. Gerade für Familien mit kleinen Kindern sind diese kleineren Parks ideal, um erste Freizeitparkluft zu schnuppern.

75 % weniger Parks für unter 50 € als noch vor zwei Jahren Die Preise steigen, auch in den günstigen Parks! Gab es 2020 noch ganze 16 Parks, in denen eine 4-köpfige Familie unter 50 € für einen Tag bezahlt hat, waren es 2021 noch neun Parks und 2022 sogar nur noch vier.

Bis zu 8 € Parkgebühr pro Tag!

In vielen Freizeitparks muss man neben einem Eintrittsticket auch noch ein Parkticket ziehen! Bei 16 der 44 untersuchten Parks ist das Parken kostenpflichtig – ein Tagesparkticket kostet zwischen 2,00 € und 8,00 €. Spitzenreiter sind hier der Holiday Park und der Europa-Park (jeweils 8,00 €) und das Wunderland Kalkar (7,50 €). In 28 Freizeitparks hingegen können Besucher ihr Auto kostenlos abstellen.

Die meisten Attraktionen gibt es im Europa-Park!

Die zehn Parks mit den meisten Fahr-Attraktionen in Deutschland. Als Attraktionen zählen Achterbahnen, Wasserattraktionen und Familien-Fahrgeschäfte. Kostenpflichtige Zusatzattraktionen, Kinderspielplätze, Figuren und Ausstellungen wurden nicht berücksichtigt. Alle Bilder zur kostenlosen und lizenzfreien Nutzung finden Sie hier: https://bit.ly/freizeitparksDE2022

So unterschiedlich die Parks, so unterschiedlich auch die Attraktionsvielfalt: Während die 44 untersuchten deutschen Freizeitparks im Durchschnitt 23,34 Fahrgeschäfte haben, hat der Europa-Park mit Abstand die meisten Attraktionen zu bieten: 13 Achterbahnen, 11 Wasserattraktionen und allgemein über 50 Familienattraktionen gibt es im größten Freizeitpark Deutschlands zu erleben.

13 Achterbahnen in einem Park

Wer auf Schnelligkeit, Höhe und Kribbeln im Bauch steht, auch der ist im Europa-Park an der richtigen Stelle, denn in keinem anderen deutschen Freizeitpark gibt es so viele Achterbahnen. Ganze 13 Stück hat Deutschlands größter Freizeitpark zu bieten. Von adrenalinreichen Actionbahnen mit Katapultstart und Überschlag über Holzachterbahn und Wasserachterbahn bis hin zum Einsteigermodell ist alles dabei! Ebenfalls viele Achterbahnen bieten Heide-Park (9), Phantasialand, Movie Park (jeweils 8), Hansa-Park und Freizeitland Geiselwind (jeweils 7).

Europa-Park ist der Instagram-Star unter den deutschen Freizeitparks

Park#HashtagInstagram-Beiträge
Europa-Park#europapark647.820
Phantasialand#phantasialand256.974
Heide-Park#heidepark115.886
Holiday Park#holidaypark107.031
Movie Park Germany#moviepark96.221
Hansa-Park#hansapark49.816
Erlebnispark Tripsdrill#tripsdrill35.379
Skyline Park#skylinepark27.180
Legoland Deutschland#LEGOLANDDeutschland27.086
Fort Fun Abenteuerland#fortfun24.019
Die zehn deutschen Freizeitparks mit den absolut meisten Instagram-Beiträgen (Stand 26. April 2022).

Der Europa-Park ist der größte Freizeitpark Deutschlands und auch bei Instagram ein echter Renner! Kein Wunder also, dass es die meisten Instagram-Beiträge in diesem Ranking vom Europa-Park gibt. Fast 650.000 Instagram-Beiträge tragen den Hashtag #europapark – fast 50.000 mehr als noch im Vorjahr. Besonders beliebte Fotomotive sind dabei die zahlreichen Attraktionen, aber auch die schön gestalteten Themenbereiche.

Deutlich dahinter mit knapp 257.000 Instagram-Beiträgen liegt das Phantasialand auf Platz 2 im Instagram-Vergleich. Hier ist besonders die neue Themenwelt Rookburgh ein echter Instagram-Hotspot. Ebenfalls sehr fotogen sind der Heide-Park mit knapp 116.000 Beiträgen und der Holiday Park mit etwa 107.000 Posts.

Doch wer hat die meisten Posts pro Follower?

Park#HashtagInstagram-Beiträge pro Follower (Instagram + Facebook)
Holiday Park#holidaypark0,7495
Fort Fun Abenteuerland#fortfun0,6488
Europa-Park#europapark0,3110
Movie Park Germany#moviepark0,2889
Steinwasen-Park#steinwasenpark0,2434
Heide-Park#heidepark0,2421
Belantis #belantis0,2216
potts Park#pottspark0,1915
Phantasialand#phantasialand0,1781
Erlebnispark Tripsdrill#tripsdrill0,1584
Die zehn Freizeitparks mit den meisten Instagram-Beiträgen pro Follower bei Facebook und Instagram (Stand 26. April 2022). In dieser Tabelle sind nur Freizeitparks aufgelistet, die einen offiziellen Facebook- UND Instagram-Account haben.

Schaut man sich aber an, wie viele Instagram Posts es pro Follower bei Instagram und Facebook gibt, sieht die Top 10 ganz anders aus! Hier sind der Holiday Park und das Fort Fun Abenteuerland Spitzenreiter mit 0,75 und 0,65 Instagram Posts pro Follower.

Der Steinwasen-Park, Tolk-Schau, Belantis und potts Park schaffen es bei dieser Betrachtung ebenfalls in die Top 10 und gehören somit ebenfalls zu den Top Freizeitparks in puncto Instagram!

Die 25 besten Freizeitparks Deutschlands 2022

Auswertung verrät: Das sind die 25 besten Freizeitparks Deutschlands!

Travelcircus hat 44 deutsche Freizeitparks genauer unter die Lupe genommen und daraus den ultimativen Freizeitpark Check 2022 erstellt. Neben Eintrittspreisen, Öffnungszeiten, Bewertungen, Google-Suchvolumen und Instagram-Posts wurden auch alle Attraktionen untersucht und kategorisiert. Für die finale Bewertung wurden folgende Faktoren ermittelt:

Preis-Leistungs-Faktor: Dieser Faktor bezieht sich auf die Anzahl der Fahrattraktionen und die Eintrittspreise. So wurde ausgerechnet, wie viel Eintritt eine 4-köpfige Familie verhältnismäßig pro gebotener Attraktion zahlt. Neu dieses Jahr: Zusätzlich wurde der durchschnittliche Eintrittspreis pro Achterbahn ausgerechnet. Aus beiden Faktoren wurde der Mittelwert berechnet. Je weniger man im Schnitt pro Attraktion und Achterbahn zahlt, desto höher die Punktzahl.  
Bewertungsfaktor: Wie wurde der Freizeitpark bei Google bewertet? Die Punktzahl entspricht 1:1 der Bewertung bei Google.  
Bekanntheitsfaktor: Wie bekannt ist der Freizeitpark? Je höher das durchschnittliche und das maximale Suchvolumen bei Google (Deutschland, Zeitraum Januar 2021 bis Februar 2022) ist, desto mehr Punkte gibt es.
Spaßfaktor für jedes Alter: “Dafür bist du noch zu klein” – diesen Satz möchte kein Kind hören! Dieser Faktor zeigt auf, in welchen Parks es den höchsten durchschnittlichen Spaßfaktor für alle Altersgruppen gibt. Travelcircus hat dafür alle Attraktionen in den Parks untersucht und jeweils einen Spaßfaktor für 4-, 6-, 8-, 10- und 12-Jährige bestimmt, basierend auf der (prozentualen) Anzahl der Attraktionen, die in diesem Alter gefahren werden dürfen. Je höher der durchschnittliche Spaßfaktor für alle Altersgruppen, desto besser.
Instagram-Faktor: Wie viele Instagram-Beiträge gibt es mit dem jeweiligen Hashtag des Parks? Damit auch kleinere Parks eine faire Chance haben, wurden dieses Jahr die Anzahl der Posts ins Verhältnis der Followerzahlen bei Instagram und Facebook gesetzt. Je mehr Posts pro Follower, desto höher die Punktzahl.  

Die 25 besten deutschen Freizeitparks im Überblick

Grafik: travelcircus.de

Pro Faktor konnten 5 Punkte erreicht werden. Ein Freizeitpark kann also maximal 25 Punkte erreichen, wenn er in allen Kategorien die volle Punktzahl erhält.

Platz FreizeitparkPLBwBkSfIGPunkte
1Europa-Park4,464,805,004,684,5123,46
2Hansa-Park4,254,504,614,553,8121,72
3Heide-Park4,014,404,794,243,8521,30
4Erlebnispark Tripsdrill4,034,704,644,712,7720,85
5Movie Park Germany3,584,104,704,344,0720,80
6Phantasialand3,414,504,864,323,6320,73
7Holiday Park2,944,104,614,384,6420,66
8Bayern-Park4,644,604,534,712,0520,53
9Fort Fun Abenteuerland3,254,204,534,753,6520,38
10Schwaben Park4,794,404,394,841,8820,30
11potts park4,334,604,294,752,0620,03
12Skyline Park4,384,404,554,082,3119,72
13Freizeitpark Plohn4,284,604,304,751,6019,53
14Taunus Wunderland3,674,204,515,001,9719,35
15Tolk-Schau3,174,504,155,002,2319,04
16Rasti-Land4,064,504,394,461,5318,94
17Belantis3,074,204,524,322,7218,84
18Tier- & Freizeitpark Thüle4,364,503,824,481,4818,64
19Serengeti-Park2,984,504,664,412,0918,63
20Karls Rövershagen4,074,503,594,801,6618,61
21Erse-Park4,004,203,714,831,7918,53
22Schloss Beck3,604,204,304,711,6618,46
23Jaderpark3,544,504,394,391,5118,32
24Freizeit-Land Geiselwind4,354,404,294,161,0918,29
25Churpfalzpark4,134,303,634,801,4118,27
Die 25 besten Freizeitparks in Deutschland 2022. Maximal waren 25 Punkte möglich.

Die Travelcircus Top-Freizeitpark-Awards 2022

Jeder Freizeitpark besticht durch ganz individuelle Features. Während die einen durch eine Vielzahl aufregender Achterbahnen punkten, zeichnen sich die anderen durch besondere Kinderfreundlichkeit aus. Deshalb hat Travelcircus zusätzlich zum Ranking der Top 25 Freizeitparks insgesamt sieben Awards ins Leben gerufen, welche die 44 untersuchten Freizeitparks für besondere Eigenschaften auszeichnen.

Das beste Preis-Leistungsverhältnis 2022

In welchem Freizeitpark bekommt man am meisten für sein Geld? Dieser Frage ist Travelcircus auf den Grund gegangen und hat die Kosten für eine 4-köpfige Familie den angebotenen Fahrattraktionen gegenübergestellt. Das Ergebnis: Die Top 10 Freizeitparks Deutschland 2022 mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis!
PlatzParkKosten pro Attraktion
1Churpfalzpark2,28 €
2potts park2,91 €
3Erse-Park2,93 €
4Bayern-Park2,95 €
5Schwaben Park2,97 €
6Rasti-Land3,08 €
7Erlebnispark Steinau3,27 €
8Tier- und Freizeitpark Thüle3,28 €
9Schloss Beck3,29 €
10Taunus Wunderland3,73 €
Die zehn deutschen Freizeitparks mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Für die Auswertung wurden die Kosten für eine 4-köpfige Familie (inkl. Eintritt und Parken) ins Verhältnis zur Anzahl der Fahrattraktionen gesetzt.

Die besten Bewertungen 2022

Welcher Freizeitpark schneidet bei den Gästen am besten ab? Um diese Frage zu beantworten, hat Travelcircus alle Google-Bewertungen der 44 Freizeitparks verglichen. Die Freizeitparks mit den besten Bewertungen erhalten den Top Bewertung Award!
ParkBewertung bei Google
Europa-Park4,80
Erlebnispark Tripsdrill4,70
Ketteler Hof4,70
Freizeitpark Plohn4,60
Bayern-Park4,60
potts park4,60
Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle4,60
Sonnenlandpark4,60
Die acht deutschen Freizeitparks mit den besten Bewertungen bei Google. Für die Auswertung wurden die Bewertungen bei Google 1:1 übernommen.

Die besten Familienparks 2022

Welcher Freizeitpark in Deutschland bietet eigentlich die meisten Familienattraktionen? Travelcircus hat alle Fahrattraktionen der 44 untersuchten Freizeitparks kategorisiert und so herausgefunden, wo es die meisten Familienattraktionen gibt. In den sieben ausgezeichneten Parks befinden sich ausschließlich Familienattraktionen, in denen alle Familienmitglieder mitfahren dürfen.
ParkAnteil Familienattraktionen, die von allen Altersgruppen gefahren werden dürfen
Karls Erlebnis-Dorf Koserow100 %
Ketteler Hof100 %
LandErlebnis Janßen100 %
Panorama-Park Sauerland Wildpark100 %
Steinwasen-Park100 %
Taunus Wunderland100 %
Tolk-Schau100 %
Die sieben besten Familien-Freizeitparks in Deutschland 2022. Gewertet wurde der Anteil an Familienattraktionen, die von allen untersuchten Altersgruppen (4–12+ Jahre) gefahren werden dürfen.

Die besten Freizeitparks für Kiddies 2022

“Dafür bist du leider noch zu klein” – diesen Satz möchte kein Kind hören! Deswegen hat Travelcircus alle Attraktionen der untersuchten Freizeitparks auf das Mindestalter untersucht. Das Ergebnis: Die neun besten Kiddie-Freizeitparks Deutschlands, in denen alle Attraktionen auch für 4-Jährige geeignet sind.
ParkAttraktionen für 4-Jährige
Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle100 %
Karls Erlebnis-Dorf Koserow100 %
Ketteler Hof100 %
LandErlebnis Janßen100 %
Panorama-Park Sauerland Wildpark100 %
potts park100 %
Steinwasen-Park100 %
Taunus Wunderland100 %
Tolk-Schau100 %
Die neun besten Kiddie-Freizeitparks in Deutschland 2022. In die engere Auswahl kamen alle Parks, in denen alle Fahrattraktionen auch für 4-Jährige geeignet sind (teilweise nur in Begleitung eines Erwachsenen). Die ausgezeichnete Top 10 sind die Parks mit den meisten Attraktionen.

Top Wasserattraktionen 2022

Wasser marsch! Was ist schöner, als sich an einem heißen Sommertag in der Wasserbahn abzukühlen? Neben rasanten Wasserbahnen gibt es aber auch viele ruhige Wasserattraktionen, wie Themen- und Floßfahrten. Doch welcher deutsche Freizeitpark hält eigentlich die meisten Wasserattraktionen bereit? Travelcircus hat es herausgefunden!
ParkAnzahl Wasserattraktionen
Europa-Park11
Rasti-Land10
Hansa-Park8
Erlebnispark Schloss Thurn8
Erlebnispark Tripsdrill6
Ravensburger Spieleland6
Churpfalzpark6
Erse-Park6
Heide-Park5
Holiday Park5
Die zehn Top Wasserspaß Freizeitparks in Deutschland 2022. In diesen zehn Parks gibt es die meisten Wasserattraktionen.

Der Top-Achterbahn-Award 2022

Höher, weiter, schneller! Was wäre ein Freizeitpark ohne Achterbahnen? Egal, ob rekordbrechender Megacoaster, aufregende Wasserachterbahn oder familienfreundliche Raupenbahn – die deutschen Freizeitparks bieten ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Achterbahnen. Doch welcher deutscher Freizeitpark bietet eigentlich die meisten Achterbahnen?
PlatzParkAnzahl Achterbahnen
1Europa-Park13
2Heide-Park9
3Movie Park Germany8
3Phantasialand8
5Hansa-Park7
5Freizeit-Land Geiselwind7
7Erlebnispark Tripsdrill6
7Freizeitpark Plohn6
7Skyline Park6
10Bayern-Park5
Die zehn deutschen Freizeitparks mit den meisten Achterbahnen.

Top Instagram Award 2022

“But first, let me take a selfie” – welcher Park ist bei der Instagram-Community am beliebtesten? Um das herauszufinden, hat Travelcircus geschaut, wie viele Beiträge die Parks mit dem parkeigenen Hashtag bei Instagram vorzuweisen haben.
PlatzParkInstagram-Posts
1Europa-Park647.820
2Phantasialand256.974
3Heide-Park115.886
4Holiday Park107.031
5Movie Park Germany96.221
5Hansa-Park49.816
7Erlebnispark Tripsdrill35.379
8Skyline Park27.180
9Legoland Deutschland27.086
10Fort Fun Abenteuerland24.019
Die zehn deutschen Freizeitparks mit den meisten Instagram-Posts. Betrachtet wurden alle Posts, die den parkeigenen Hashtag tragen.

Quelle: travelcircus.de

Hollywood an der Elbe – Hamburgs neueste und modernste Attraktion eröffnet

Bundesminister und Erster Bürgermeister eröffnen spektakuläre neue Virtual-Reality-Welt „YULLBE WUNDERLAND“ in der Speicherstadt.

Für Jahrhunderte galten die Luft, die Tiefsee und das Weltall als unerreichbar und waren Schauplatz und Fantasieort großer Literaten und Generationen von Kinderträumen. Mittlerweile können wir bis in den Mariannengraben tauchen und bald bis zum Mars fliegen. Und dennoch sind wir umgeben von Grenzen, die wir noch nicht überwinden können. Denn welches Kind träumt nicht davon, einmal wie Peter Pan aus dem Fenster zu schweben und nach Nimmerland zu entfliehen, einmal mit Superkräften die Welt zu retten, einmal den Körper zu wechseln – oder sich in eine andere Welt zu schrumpfen.

Um diese Träume wahr werden zu lassen und einen Blick hinter die physikalischen Grenzen unserer Welt zu ermöglichen, haben sich die beiden beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands – der Europa-Park Rust und das Miniatur Wunderland – zusammengetan und YULLBE WUNDERLAND entwickelt – eine hochmoderne Virtual-Reality-Attraktion auf 750 Quadratmetern, in der es möglich sein wird, mit allen Sinnen in andere Welten einzutauchen. Nach über einem Jahr Bau- und Entwicklungszeit wurde heute um 15:30 Uhr in der Speicherstadt Hamburgs neueste Attraktion gemeinsam von Bundesdigitalminister Dr. Volker Wissing, Hamburgs Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Europa-Park-CEO Michael Mack und Miniatur Wunderland-Gründer Frederik Braun eröffnet.

Dank Virtual-Reality-Technik der nächsten Generation wird es Besuchern in zwei eigens dafür eingerichteten Räumen mit Spezialausrüstung möglich sein, sich ins Miniatur Wunderland zu schrumpfen. „Wir träumen eigentlich schon seit den ersten Wunderland-Tagen davon, uns einmal ins Wunderland schrumpfen zu können und diese Welt selbst als Figur im Maßstab 1:87 zu erleben. Bisher war das nicht möglich. Aber dank Corona geht das jetzt,“ erklärt Wunderland-Gründer Frederik Braun grinsend und fügt hinzu: „Natürlich waren die letzten beiden Jahre mit mehr als 1.500.000 Besuchern weniger als zuvor für uns knallhart. Aber wir können der Zeit zumindest auch ein bisschen was Gutes abgewinnen. Wir hatten endlich mal Zeit, das Wunderland neu zu denken und uns kreativ so richtig auszutoben. Als wir dann auf diese neue VR-Technik aus dem Europa-Park gestoßen sind, hat es uns komplett von den Socken gehauen. Für uns stand sofort fest, dass dank dieser Technik der Nachteil unserer Größe überwindbar wird und wir zu kleinen Wunderländern werden können. So hat uns die Pandemie am Ende einen Traum verwirklicht.“

Frederik Braun, Dr. Volker Wissing, Dr. Peter Tschentscher, Gerrit Braun, Michael Mack (v.l.n.r.) mit den ersten Gäste von YULLBE WUNDERLAND. Bild: Miniatur Wunderland

Neben zwei Wunderland-Erlebnissen können die Besucher zukünftig auch noch in andere virtuelle Welten reisen. Hierfür gibt es zwei Räume, die sich in Größe und Technik unterscheiden:

YULLBE WUNDERLAND GO – 10-minütiges Erlebnis

Der YULLBE GO-Raum ist 80 Quadratmeter groß und wird in der ersten Entwicklungsstufe Heimat von vier verschiedenen Erlebnissen. Neben einem verrückten Spaziergang durch das Wunderland wird es zum Start auch noch drei Fantasiewelten aus der Kreativschmiede des Europa-Parks geben (Ed & Edda, Alpha Mods sowie Traumatica).

YULLBE WUNDERLAND PRO – 30-minütiges Erlebnis

Im YULLBE PRO-Raum ist allerneuste Tracking-Technologie verbaut, wie sie auch in den modernsten Hollywood-Studios eingesetzt wird. Dank dieser Technik können sechs Gäste gleichzeitig für 30 Minuten mit allen Sinnen durch den 250 Quadratmeter großen Raum wandeln können. Am Anfang stehen zwei Erlebnisse zur Auswahl: Die völlige verrückte Schrumpftour durchs Wunderland sowie Mission Rulantica aus dem Europa-Park.

„Ob 80 oder 250 Quadratmeter ist für den Besucher eigentlich egal. Im virtuellen Raum verschwimmen die Grenzen von Raum und Zeit. Es ist spektakulär, wie man die Sinne austricksen und einem das Gefühl von unendlicher Weite geben kann. Für mich ist es einfach magisch. Es fühlt sich so an, als ob ich nun mit vollem Bewusstsein durch meine Fantasie laufen kann,“ beschreibt Frederik Braun die Attraktion.

Die Besucher können frei entscheiden, in welcher Welt sie welche Grenze überschreiten wollen. In den beiden Wunderland-Erlebnissen beispielsweise werden die Gäste geschrumpft und können das Miniatur Wunderland aus der Perspektive einer kleinen Figur mit allen Sinnen erleben. Bei „Mission Rulantica“ wiederum ist man ein futuristischer Entdecker, der die Schwerkraft hinter sich lässt oder wird zu einer Art Comicheld bei „Ed & Edda“. Über die nächsten Monate und Jahre kommen immer mehr Erlebnisse, welche die Grenzen des Machbaren immer neu austesten werden.

Holiday Park startet in die Saison und kündigt neue Wasserattraktion für 2023 an

Pünktlich zum Frühjahr beginnt im Holiday Park am 3. April wieder die Hauptsaison. Nach einer erfolgreichen Winteröffnung startet der Park dann wieder mit über 40 Attraktionen, großartigen Events und neuen Shows. Parallel zum Saisonstart beginnen im Park die Bauarbeiten für eine neue Großattraktion, das Hotel und eine neue Wasserattraktion für die Saison 2023.

Holiday Park investiert in den nächsten Jahren 65 Millionen Euro

Um den Holiday Park für die kommenden Jahre nach der Corona-Pandemie fit zu machen, plant der Park Investitionen im höheren 2 stelligen Millionenbereich. Insgesamt 65 Millionen Euro sollen in den kommenden 3 Jahren in die Entwicklung des Parks investiert werden.

„Nach der Eröffnung des neuen Wickieland im vergangenen Jahr haben wir uns in den Wintermonaten vor allem auf infrastrukturelle Investitionen und auf die Vorbereitung der Bauarbeiten für die nächsten Jahre konzentriert“, erklärt Bernd Beitz, Director Germany des Holiday Park Betreibers Plopsa. So wurden in den Wintermonaten weitere 1,5 Millionen Euro in die Gestaltung der Wildwasserbahn „Wickie Splash“ sowie in einen neuen Imbissstand investiert.

Die Bauarbeiten für eine weitere Neuheit im Holiday Park haben ebenfalls begonnen. Direkt anschließend an den Themenbereich „The Beach“ entsteht zur Saison 2023 ein spektakulärer Wasserspielplatz mit Wasserrutschen und interaktiven Spielelementen. Eine ähnliche Anlage wurde im Sommer 2021 im Schwester-Park in Polen, dem Majaland Kownaty, eröffnet und erfreut sich dort in den Sommermonaten großer Beliebtheit. „Vor allem an warmen Tagen haben wir gemerkt, dass die Nachfrage nach Wasserattraktionen, wie einem Wasserspielplatz, sehr groß ist. Aus diesem Grund wird der Wasserspielplatz eine optimale Ergänzung des Portfolios“, führt Beitz weiter aus. Auf dem 2500 qm großen, zusätzlich erschlossenen Gelände investiert der Holiday Park weitere 3,5 Millionen Euro und bietet ab dem Frühjahr 2023 spritzigen Wasserspaß.

Der geplante Wasserspielplatz im Holiday Park Haßloch. Bild: Holiday Park

Noch mehr Wasserspaß können Gäste des Holiday Parks schon bald im eigenen Wasserpark erleben. Direkt neben dem Haupteingang entsteht ein 4.000qm großer Schwimmbadkomplex mit einem Wellenbecken, einem Wildwasserfluss, mehreren Kinderbecken, einem Außenbereich mit einem ganzjährig geöffneten Außenbecken und natürlich mehreren Wasserrutschen. Ziel des 22,5 Millionen Euro teuren Investments ist es, den Holiday Park als Mehrtagesdestination zu etablieren.

Ein weiterer Schritt zur Entwicklung als Mehrtagesdestination ist der Bau des ersten parkeigenen Hotels. Auch das Hotel des Holiday Parks wird passend zum Park als großer Bienenstock gestaltet. Die Baukosten des Komplexes mit 350 Betten beziffert der Holiday Park mit 20 Millionen Euro.

Um auch das Attraktionsportfolio für Jugendliche und Erwachsene weiter auszubauen, hat der Holiday Park eine Kooperation mit dem Festivalveranstalter Tomorrowland angekündigt. In Zusammenarbeit mit den Designern des Festivals und einem Investitionsvolumen in Höhe von 17,5 Millionen Euro soll im Holiday Park zur Saison 2024 ein aufwendig gestalteter Themenbereich mit einer spektakulären Attraktion im Look & Feel des belgischen Festivals entstehen.

Saisonstart am 2. April

Bereits am 2. April veranstaltet der Holiday Park mit dem exklusiven Jahreskarten Opening ein großes Event für seine treuesten Gäste. Live Band, große Eröffnung und viele Künstler erwarten die Jahreskarteninhaberinnen und Jahreskarteninhaber. Nach den aktuellen Regeln der Landesregierung Rheinland-Pfalz ist für den Besuch ab dem 3. April außerdem keine Reservierung und keine Maske mehr vorgeschrieben.

Die Events in der Saison 2022

Erstmals seit Beginn der Pandemie bietet der Holiday Park wieder viele spannende Events. An Ostern organisiert der Holiday Park gemeinsam mit der Schokoladenfabrik Wawi aus Primasens die große Ostereiersuche. Im Mai wird der Holiday Park am Jurassic Weekend von Dinosauriern erobert. In den Sommerferien kehren die beliebten Summernights zurück in den Holiday Park und bieten an den warmen Sommersamstagen Öffnungszeiten bis 22.30Uhr, Live Musik und ein großes Feuerwerk. Ebenfalls in den Sommerferien dürfen sich die Besucher auf die neue Eventreihe „Magic Bubble Nights“ freuen. Zwischen tausenden Seifenblasen und umgeben von Stelzenläufern und Künstlern dürfen die Gäste hier in eine magische Atmosphäre eintauchen. Aber auch an die kleinen Gäste wird in den Sommerferien gedacht. Bei der neuen Paw Patrol Show treffen kleine Helden auf Ihre großen Helden aus der beliebten Kinder-TV Serie Paw Patrol.

Freizeitaktivitäten in Corona-Zeiten: Wandern boomt wie nie!

In der Corona-Zeit mussten wir uns gezwungenermaßen nach alternativen Beschäftigungen umsehen, nachdem weite Teile des öffentlichen Lebens im Lockdown waren.

Welche Freizeitbeschäftigungen in dieser Zeit einen richtigen Boom erfahren haben, hat die Redaktion des Verbraucherportals Vergleich.org anhand der Steigerung der Online-Suchanfragen herausgefunden!

  • Auf Platz 1: Wandern! Mit einer Steigerung der Online-Suchanfragen von 307,4% liegt der Volkssport ganz klar vorne.
  • Auf Platz 2: Spazieren gehen! Das Interesse an der alltagstauglichen Bewegung an frischer Luft steigerte sich um 234,6%.
  • Auf Platz 3: Podcasts hören! Das informative Audio-Format stieg im Suchinteresse der Internetnutzer:innen um 234,5%.
  • Auf Platz 4: Fahrrad fahren! Flott vorankommen und dabei fit bleiben – das interessierte in der Corona-Zeit 173,6% mehr Internetnutzer:innen.
  • Auf Platz 5: Gesellschaftsspiele! Das Interesse an dem geselligen Zeitvertreib stieg in der Corona-Zeit um 172,5%.
Grafik: Vergleich.org

Die Vergleich.org-Redaktion hat analysiert, welche Freizeitaktivitäten in der Corona-Zeit einen besonderen Boom erfahren haben.

Im Normalfall wurde dazu die Anzahl der Suchanfragen vom März 2020 mit März 2019 verglichen, außer es gibt einen besonderen saisonalen Peak, wie bspw. beim Wandern (September). In diesem Fall wurde dieser Monat im Vergleich zum Vorjahresmonat verwendet.


Auf Platz 1: Wandern!

Mit einer Steigerung von 307,4 Prozent schafft es das Wandern auf den ersten Platz der boomenden Freizeitaktivitäten in der Corona-Zeit. Lagen die Suchanfragen im “Wander-Peak-Monat” September 2019 noch bei gerade mal 40.500, sprangen sie ein Jahr später auf 165.000.

Auf Platz 2: Spazieren gehen!

Das Spazierengehen, quasi der kleine Bruder des Wanderns, kommt mit 234,6 Prozent Steigerung der Suchanfragen auf Platz 2. Die Suchanfragen steigerten sich von 8.100 im März 2019 zu 27.100 im März 2020.

Auf Platz 3: Podcasts!

Um 234,5 Prozent erhöhte sich in der Corona-Zeit die Nachfrage nach Podcasts. Das Audio-Format erfreut sich ohnehin großer Beliebtheit und konnte sich von 110.000 Suchanfragen im März 2019 zu 368.000 Suchanfragen steigern.

Auf Platz 4: Fahrrad fahren!

Mit einer Steigerung der Suchanfragen von 173,6% erlebte auch der gute alte Drahtesel in der Corona-Zeit eine Renaissance. Die Suchanfragen  sind von 12.100 auf 33.100 gestiegen.

Auf Platz 5: Gesellschaftsspiele!

172,5% Steigerung der Suchanfragen erfuhren Gesellschaftsspiele. Dabei stiegen die Suchanfragen von 22.200 auf 60.500 an.

Auf Platz 6: Lesen!

  • 83,5% Steigerung des Suchinteresses
  • die Suchanfragen stiegen von 12.100 auf 22.200 pro Monat

Auf Platz 7: DIY!

  • 82,7% Steigerung des Suchinteresses
  • die Suchanfragen gingen von 27.100 auf 49.500 hoch

Auf Platz 8: Backen!

  • 82,7% Steigerung des Suchinteresses
  • die Suchanfragen wuchsen von 27.100 auf 49.500

Auf Platz 9: Thermen!

  • 49,6% Steigerung des Suchinteresses
  • die Suchanfragen steigerten sich von 246.000 auf 368.000

Auf Platz 10: Netflix

  • 22,2% Steigerung des Suchinteresses
  • zwar kein allzu starker Zuwachs, aber auf sehr hohem Niveau: Die Suchanfragen gingen von etwas über 4 Mio. auf 5 Mio. hoch

Die Reisetrends 2021/22: So reisen Deutsche trotz der Pandemie am liebsten

Der Sommer 2021 war bereits der zweite Sommer, in dem die Corona Pandemie einen großen Einfluss auf unseren Alltag und auch unser Reiseverhalten hat. Doch deutsche Reiseliebhaber lassen sich ihre Reiselust davon nicht vermiesen! Im Vergleich zum Vorjahr ist die Nachfrage nach Urlaub um 42,37 % gestiegen.

Dennoch bleiben Urlauber vorsichtig und urlauben lieber an der Ostsee als in der Ferne. Nichtsdestotrotz steigt auch die Nachfrage nach Auslandsreisen wieder deutlich, knapp die Hälfte der Deutschen zieht es wieder ins Ausland – immer vorausgesetzt, die Hygienemaßnahmen vor Ort sind ausreichend und es gibt die Möglichkeit, kurzfristig zu stornieren.

Doch wohin reisen Deutsche momentan am liebsten? Welcher Unterkunftstyp ist der klare Favorit, welche Urlaubsregionen werden immer beliebter und welche Urlaubsform wird derzeit präferiert? Die Reisetrend-Analyse von Travelcircus hat alle wichtigen Antworten.

Da wir hier bei der EXPEDITION R uns hauptsächlich um die Region Deutschland kümmern, beleuchten wir nur diesen Teil der Untersuchung. Für die Lieblingsziele der Deutschen im Ausland weisen wir auf den Artikel bei den „Reisenden Reportern“ hin! Ebenso wollen wir auf unsere Kollegen von Summertime Parcs verweisen, die sich den Teil der Analyse vorgenommen, welcher die Unterkünfte betrifft.

Der Europa-Park-Zeppelin fliegt über die Bodenseeregion. Bild: Europa-Park
Der Europa-Park-Zeppelin fliegt über die Bodenseeregion. Bild: Europa-Park

Vorgehensweise

Travelcircus hat das Google Suchvolumen in Deutschland für 18 Länder und 263 Urlaubsregionen in Europa ermittelt, wobei die Suchbegriffe jeweils mit 27 verschiedenen Urlaubsarten und Unterkünften kombiniert wurden. So kamen beispielsweise Suchbegriffe wie “Amsterdam Städtereise”, “Ostsee Camping” oder “Gardasee Hausboot” zustande.

Recherchiert und verglichen wurden die Suchergebnisse für den Zeitraum Juni bis September der Jahre 2020 und 2021. Die Wahl fiel auf den Zeitraum von Juni bis September, da der Sommer allgemein als Haupturlaubssaison bekannt ist und die Sommerurlaubs-Saison 2021 pandemiebedingt etwas später begonnen hatte.

Die 18 untersuchten Länder wurden danach ausgewählt, dass sie von Deutschland aus zügig mit dem Auto erreichbar sind. Aus diesem Grund wurden beliebte Urlaubsländer wie Spanien, Portugal, Großbritannien oder auch Griechenland und Malta nicht mitberücksichtigt.

Fernreise im Sommer 2021? Nein – Urlaub in Deutschland!

Im Sommer 2021 wurde wieder etwas mehr als im Vorjahr verreist, die Corona-Situation hatte sich im Sommer etwas entspannt. Immer mehr Leute konnten dank Impf- oder Genesenennachweis wieder verreisen.

Auch in diesem Jahr zeigt sich am Suchvolumen deutlich, dass die Deutschen noch immer am liebsten Urlaub im eigenen Land machen. Durchschnittlich 1.580.823 Mal haben sie von Juni bis September 2021 nach Urlaub in Deutschland gesucht – damit führt unser schönes Heimatland weit vor Italien und den Niederlanden.

Trotz dieser hohen Anzahl an Suchen zum Thema Urlaub in Deutschland ist die Nachfrage allerdings ein wenig gesunken. Im Sommer 2021 gab es 4,44 % weniger Suchanfragen als im Jahr davor. Im Vergleich zu 2019 haben sich die urlaubsbezogenen Suchanfragen allerdings mehr als verdoppelt. Das liegt sicherlich an den Reisebeschränkungen und der Unsicherheit bezüglich des Reisens insgesamt, aber Deutschland ist mit seiner Vielfalt auch einfach ein fantastisches Reiseland!

Die beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland

Auch wenn die urlaubsverbundenen Suchanfragen zu Deutschland minimal zurückgegangen sind, bleibt Deutschland die unangefochtene Nummer Eins! Doch welche Regionen sind besonders beliebt und welche habe vielleicht etwas an Nachfrage verloren?

25 % mehr Nachfrage: Eine Insel ist der Überflieger

Urlaubsregionen (DE)Ø SV Jun/Sep 2020Ø SV Jun/Sep 2021Veränderung
Helgoland18.07822.67525,43 %
Usedom60.45066.1739,47 %
Ostfriesland10.42311.80013,22 %
Nordsee143.280152.5236,45 %
Ostsee255.508272.0506,47 %
Berlin115.765136.92518,28 %
Rügen79.38880.4701,36 %
Lüneburger Heide23.85026.63511,68 %
Sylt84.52081.713-3,32 %
Brandenburg13.58012.310-9,35 %
Bayerischer Wald32.42030.983-4,43 %
Sauerland17.76316.980-4,41 %
Altmühltal19.41017.863-7,97 %
Mosel73.77355.340-24,99 %
Thüringen16.32014.400-11,76 %
Harz69.05863.500-8,05 %
Mecklenburgische Seenplatte50.86842.798-15,86 %
Bodensee216.610191.658-11,52 %
Schwarzwald75.26565.820-12,55 %
Rhön10.0308.995-10,32 %
Allgäu66.36351.845-21,88 %
Sächsische Schweiz45.72028.945-36,69 %
Eifel33.84019.603-42,07 %
Nachfrage der deutschen Urlaubsregionen, gemessen am durchschnittlichen Suchvolumen im Zeitraum Juni bis September.

Über 270.000 Anfragen pro Monat: Die Deutschen wollen ans Meer!

Es geht doch nichts über eine Auszeit am Meer – das finden auch deutsche Reiseliebhaber!

PlatzierungUrlaubsregionen (DE)Ø SV Jun/Sep 2020Ø SV Jun/Sep 2021
1Ostsee255.508272.050
2Bodensee216.610191.658
3Nordsee143.280152.523
4Berlin115.765136.925
5Sylt84.52081.713
6Rügen79.38880.470
7Usedom60.45066.173
8Schwarzwald75.26565.820
9Harz69.05863.500
10Mosel73.77355.340
Top 10 der deutschen Urlaubsregionen, gemessen am durchschnittlichen Suchvolumen im Zeitraum Juni bis September.

Urlaub am Wasser: Nordsee, Ostsee & Bodensee

Beim Blick auf das durchschnittliche Suchvolumen wird deutlich, dass deutsche Reiseliebhaber außerordentlich gerne ihren Urlaub am Meer oder auch am See verbringen. Der Spitzenreiter ist da ganz eindeutig die Ostsee. Mit einem Durchschnittssuchvolumen von 272.050 liegt die Ostsee sogar noch deutlich vor dem Bodensee (ø SV: 191.658) und der Nordsee (ø SV: 152.523).

Die Nachfrage nach Urlaub an Nord- und Ostsee ist sogar noch um je knapp 6,5 % im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Beim Bodensee ist sie zwar um 11,52 % gesunken, bleibt aber dennoch sehr hoch und der schöne See in Süddeutschland außerordentlich beliebt.

Ab auf die Insel

Deutschland hat nicht nur aufregende Metropolen, romantische kleine Orte und majestätische Berge zu bieten, sondern auch wunderschöne idyllische Inseln. Und der Inselurlaub boomt! Mit Blick auf das durchschnittliche Suchvolumen sind Sylt und Rügen die begehrtesten Lieblingsinseln der Deutschen.

Zu Urlaub auf Sylt gab es durchschnittlich 81.713 und zu Rügen 79.388 Suchanfragen im Zeitraum Juni – September 2021. Mit 66.173 Suchanfragen lag auch Usedom wieder total im Trend. Die Nachfrage bei Usedom ist sogar um 9,47 % gestiegen. Doch es gibt eine Nordseeinsel, bei der die Nachfrage noch viel mehr, nämlich um 25,43 % gestiegen ist: Helgoland.

136.925 Suchanfragen zeigen: Berlin geht immer

„Du bist so wunderbar, Berlin.” Die deutsche Hauptstadt ist nicht nur bei internationalen Gästen, sondern auch bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. Und nicht nur das: Die Nachfrage nach einem Hauptstadturlaub steigt jedes Jahr. Im Vergleich von 2020 auf 2021 sind es sogar satte 18,28 %. Städtereisen werden generell wieder beliebter und mit einem durchschnittlichen Suchvolumen von 136.925 ist Berlin auch im internationalen Vergleich die absolute Lieblingsstadt.

Hier gab es bis zu 42 % weniger Nachfrage: Sächsische Schweiz, Eifel und Mosel
Während Helgoland, Berlin und Ostfriesland immer gefragter werden, gibt es auch Regionen in Deutschland, in denen es leider ganz anders aussieht. Durch die verheerende Flutkatastrophe im Sommer 2021 wurden ganze Regionen und Orte zerstört, worunter auch der dortige Tourismus deutlich zu leiden hatte.

Die Eifel und die Mosel Region waren besonders schwer betroffen, was sich auch in der Nachfrage und den Suchvolumen zu Urlaub in der Region widerspiegelt. Die Eifel verliert 42,07 % und die Mosel Region 24,99 % der Nachfrage während der Sommermonate. Auch die Sächsische Schweiz hatte mit Hochwasser zu kämpfen, was hier einen Nachfrage-Rückgang von 36,69 % zur Folge hatte. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Regionen und ihre Bewohner bald erholen und dann auch der Tourismus wieder zunimmt!

Quelle: Travelcircus.de

Liebe liegt in der Luft – Die 14 romantischsten Städte Deutschlands

Der Valentinstag steht vor der Tür! Jetzt heißt es wieder massenweise Blumen und Schokolade für den Schatz kaufen. Doch wie wäre es denn zur Abwechslung stattdessen mal mit einem romantischen Kurzurlaub? Denn Zeit zusammen zu verbringen ist doch die schönste Art, Zuneigung zu zeigen: Eine schöne Stadt erkunden, am glitzernden Wasser spazieren gehen und abends zusammen essen gehen. Doch welche Städte werden dem Tag der Liebe gerecht und versprechen den größten Romantikfaktor?

Um diese Frage zu beantworten, hat Travelcircus sich mit Amors Pfeilen bewaffnet und über 130 deutsche Städte unter die rosarote Lupe genommen, um die 14 romantischsten Städte in Deutschland zu finden. In welcher Stadt kann man besonders gut romantisch essen gehen? Wo gibt es die meisten Kinos? Und welche Städte sind besonders malerisch am Wasser gelegen? So viel können wir vorab verraten: Die Ergebnisse überraschen!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Eine kleine Ostseestadt hängt in puncto romantische Restaurants Berlin ab
  • Berlin hat fast 100 Kinos zu bieten – doch eine Stadt hat verhältnismäßig 1,6 Mal so viele Filmpaläste
  • Städte am Wasser sind auf Instagram besonders beliebt
  • Die deutsche Hauptstadt kann mit ganzen 762 romantischen Restaurants auf Tripadvisor trumpfen
  • Nur 6 der Top 135 romantischsten Städte Deutschlands sind Teil der deutschen Fachwerkstraße
  • Die meisten romantischen Städte befinden sich in Bayern und Baden-Württemberg

Vorgehensweise

Welche deutsche Stadt macht den Valentinstag dieses Jahr zu etwas ganz Besonderem? Travelcircus hat sich die rosarote Brille aufgesetzt und ist auf die Suche nach den romantischsten Städten Deutschlands gegangen. Untersucht wurden dabei fünf Faktoren:

Romantische Restaurants-Score (laut Tripadvisor, Anzahl pro km²)
Kino-Score (Anzahl laut cinema.de pro km²)
Instagram-Score (Beiträge pro Einwohner)
Romantisches Suchvolumen (Kombination aus verschiedenen romantischen Suchwörtern + Stadt sowie Stadt + Suchwörter, Suchvolumen pro km² und Suchvolumen pro Einwohner)
Extra-Scores (Pluspunkte für gut erhaltene Altstadt, Teil der deutschen Fachwerkstraße und Lage am Fluss, Meer oder See)


Für die Grundlage des Datensatzes wurde zunächst bei allen 2.058 deutschen Städten von der Liste des statistischen Bundesamtes das Google-Suchvolumen romantischer Keywords, wie z. B. „Berlin für Paare” bzw. „für Paare Berlin” oder auch „Valentinstag Berlin” bzw. „Berlin Valentinstag”, im Zeitraum von Januar 2018 bis Dezember 2021 untersucht. Auf Grundlage der Ergebnisse wurden die Top 100 Städte mit dem meisten Suchvolumen pro Bewohner und die Top 100 mit dem meisten Suchvolumen pro Fläche ermittelt. Nur diese Städte wurden für die weitere Untersuchung berücksichtigt. Da es einige Doppelungen gab, ist so eine Liste mit 135 deutschen Städten entstanden, die nun auf die restlichen Kriterien überprüft worden sind.

Dabei wurde zur besseren Vergleichbarkeit und der Fairness kleineren Städten gegenüber bei den Faktoren romantische Restaurants und Kinos die jeweilige Anzahl durch die Größe in Quadratkilometer geteilt. Bei den Instagram Beiträgen wiederum wurde die Anzahl durch die Einwohnerzahl geteilt.

Ausgenommen von der Kategorie Extrapunkte, bei der maximal 4 Punkte vergeben wurden, konnten die Städte in den jeweils anderen Kategorien maximal 5 Punkte erreichen, maximal waren also 24 Punkte möglich. So konnten bei den verschiedenen Faktoren jeweils die 14 Städte errechnet werden, die in dem Bewertungskriterium am besten abgeschnitten haben. Abschließend wurden die Städte, die anhand aller Kriterien die höchsten Punktzahl erreichen konnten, zu den 14 romantischsten Städten gekürt.

Konstanz am Bodensee – Das Konzilsgebäude am Hafen. Bild: EXPEDITION R.

Romantisch sein im Kerzenschein – die deutsche Candle-Light-Dinner- Dichte

StadtBundeslandRomantische RestaurantsRomantische Restaurants pro km²Romantische Restaurants Score
1. MünchenBayern4131,32935,00
2. KühlungsbornMecklenburg-Vorpommern160,98954,46
3. BerlinBerlin7620,85513,99
4. DüsseldorfNRW1730,79573,79
5. StuttgartBaden-Württemberg1600,77183,70
6. KonstanzBaden-Württemberg390,72063,52
7. HeidelbergBaden-Württemberg760,69833,44
8. NorderneyNiedersachsen170,64613,26
9. NürnbergBayern1070,57393,01
10. RegensburgBayern420,51942,82
11. MainzRheinland-Pfalz500,51162,79
12. LudwigsburgBaden-Württemberg220,50762,78
13. SiegburgNRW120,50722,78
14. KölnNRW2000,49382,73
Die 14 deutschen Städte sortiert nach Verhältnis von Quadratkilometern zu Anzahl der romantischen Restaurants laut Tripadvisor. Maximal waren 5 Punkte in dieser Kategorie möglich. Dabei bedeutet 5 die meisten Restaurants pro Quadratkilometer und 1 die wenigsten Restaurants pro Quadratkilometer.

Das Licht ist gedimmt, im Hintergrund ertönen seichte Pianoklänge und über den Tisch hinweg werden zärtliche Blicke ausgetauscht – nicht jedes Restaurant schafft es, die Stimmung schon vor dem Essen anzuheizen. Um herauszufinden, in welcher Stadt das beste Candle-Light Dinner auf einen wartet, hat Travelcircus das Verhältnis von romantischen Restaurants zur Größe der jeweiligen Stadt in Quadratkilometern untersucht.

Weniger ist manchmal mehr oder auch: Warum Berlin trotz stolzen 762 romantischen Restaurants auf Tripadvisor nicht den 1. Platz absahnen konnte

Die größte Anzahl an romantischen Restaurants hat von den untersuchten 135 Städten ganz klar Berlin, aber guckt man sich diese Zahl fairerweise auf die gesamte Fläche einer Stadt an, sieht alles schon ganz anders aus. Natürlich wundert es dann trotzdem nicht, dass es eine der wunderschönsten deutschen Großstädte an die Spitze geschafft hat: In der historischen bayerischen Hauptstadt München lassen sich pro km² in etwa 1,33 romantische Restaurants finden, ein redlich verdienter 1. Platz.

Kleine Ostseestadt hängt Berlin ab!

Erstaunlicher ist es da, dass das kleine Ostseebad Kühlungsborn den 2. Platz mit etwa 0,99 Candle Light würdigen Restaurants pro km² ergattern konnte und dabei sogar einen nennenswerten Abstand von 0,14 zum 3. Platz Berlin mit ca. 0,85 romantischen Restaurants pro km² hält. Auch die überschaubare Nordseeinsel Norderney sowie die mittelgroße Kreisstadt Siegburg konnten sich gegenüber den Großstädten beweisen und mit Platz 8 (ca. 0,66 pro km²) und Platz 13 (ca. 0,51 pro km²) eine Position bei den Top 14 Städten mit den meisten romantischsten Restaurants ergattern.

Schlaflos durch Ludwigsburg: Das sind Deutschlands Kino Hochburgen

StadtBundeslandAnzahl der KinosAnzahl der Kinos pro km²Kino-Score
1. LudwigsburgBaden-Württemberg70,16151365,00
2. NürnbergBayern240,12872774,19
3. KühlungsbornMecklenburg-Vorpommern20,12368584,06
4. BambergBayern60,10984993,72
5. MünchenBayern340,10943033,71
6. BerlinBerlin960,10772963,67
7. UetersenSchleswig-Holstein10,08748913,17
8. RegensburgBayern70,08656943,14
9. BonnNRW120,08507023,11
10. SiegburgNRW20,08453093,09
11. HildenNRW20,07707132,91
12. BacknangBaden-Württemberg30,07618082,89
13. HeidelbergBaden-Württemberg80,07350912,82
14. FellbachBaden-Württemberg20,07217612,79
Die 14 deutschen Städte mit den meisten Kinos pro Quadratkilometer. Maximal waren 5 Punkte möglich in dieser Kategorie, wobei 5 bedeutet, dass es in der Stadt die meisten Kinos pro km² gibt und 1 heißt, dass sich dort die wenigsten Kinos pro km² befinden.

Wie viele zahlreiche erste Dates haben die Kinos dieser Welt schon gesehen? Denn wenn der Saal dunkel wird, lässt es sich einfach besonders gut kuscheln. Doch in welcher Stadt hat man die größte Auswahl, sich mit dem Schatz den neuesten Schrei aus Hollywood anzuschauen? Travelcircus hat die Antwort! Vorhang auf für die Städte mit den meisten Kinos pro Quadratkilometer.

Hier verstecken sich die deutschen Kino Hochburgen

Auch in dieser Kategorie lässt sich die Bundeshauptstadt von einem kleinen Mitspieler überholen. Obwohl es in Berlin zwar fast 100 Kinos gibt, hat Ludwigsburg jedoch auf die Fläche runtergerechnet 1,6 mal so viele Kinos zu bieten! Mit acht kleinen bis mittelgroßen Städten und sieben Großstädten sind die Top 14 des Kino-Scores insgesamt sehr ausgeglichen verteilt. Während man in den Städten Ludwigsburg (ca. 0,16 Kinos pro km²), Nürnberg (ca. 0,13 Kinos pro km²) und Kühlungsborn (ca. 0,12 Kinos pro km²) auf seinem Spaziergang eher mal auf einen Filmpalast trifft, lassen sich in Backnang, Heidelberg und Fellbach nur 0,08 bzw. 0,07 und 0,07 Kinos pro Quadratkilometer blicken.

Vorfreude ist die schönste Freude

Auch wenn das erstmal nicht nach sehr viel klingt, sollte man sich davon nicht beirren lassen. Bevor man sich einen zweistündigen Film anschaut, kann man so bei einer gemütlichen Fahrt oder einem entspannten Spaziergang durch die wunderschönen Städte tiefgründige Gespräche führen und sich besser kennenlernen  – und die Romantik so richtig ankurbeln, bevor es in den kuscheligen Saal geht.

Stille Wasser sind tief: Hier sorgen die ganz Kleinen für große Instagram-Wellen

StadtBundeslandInstagram Beiträge #STADTBeiträge pro EinwohnerInstagram-Score
1. TegernseeBayern446.655122,35,00
2. NorderneyNiedersachsen292.73148,54,24
3. BorkumNiedersachsen165.51333,13,20
4. HofBayern1.395.31930,93,05
5. FehmarnSchleswig-Holstein307.03623,82,58
6. KühlungsbornMecklenburg-Vorpommern145.35518,32,21
7. MeersburgBaden-Württemberg110.01718,22,20
8. FüssenBayern277.59817,92,18
9. StuttgartBaden-Württemberg10.457.77216,62,09
10. HeidelbergBaden-Württemberg2.433.39315,32,01
11. HeiligenhafenSchleswig-Holstein137.67115,01,99
12. Baden-BadenBaden-Württemberg768.16213,91,91
13. BerlinBerlin50.095.57713,71,90
14. DüsseldorfNRW7.665.79812,41,81
Die Anzahl der Instagram Beiträge mit dem #STADT pro Einwohner. Maximal waren 5 Punkte möglich in dieser Kategorie. Dabei stellt die Zahl 5 die Stadt mit den meisten Beiträgen pro Einwohner und die Zahl 1 die Stadt mit den wenigsten Beiträgen pro Einwohner dar.

Wenn von überallher das Knipsen der Kameras ertönt, die Menschenmassen im Laufe des Tages nicht weniger werden und man beobachten kann, wie die passende Pose für das perfekte Selfie gesucht wird, ist eines sicher:  Hier gibt’s was Tolles zu sehen! Doch welche der 135 Städte erweisen sich auch als instagram-tauglich? Und noch wichtiger: Welche Stadt kann mit den meisten Beiträgen pro Einwohner trumpfen? Travelcircus hat die 14 romantischsten Sterne am Instagram-Himmel entdeckt!

Berlin, Düsseldorf und Stuttgart können diesen Städten nicht das Wasser reichen

Die Sonne spiegelt sich auf der glitzernden Oberfläche, man spürt die beruhigende Wirkung – das Element Wasser zieht einfach jeden magisch an. Kein Wunder also, dass von den Top 14 alle Städte ein Wasserspiel in Form eines Flusses, Sees oder dem Meer haben. Ganze acht Spitzenplätze sind hierbei jedoch von Kleinstädten wie Tegernsee, Norderney, Borkum, Hof und Fehmarn besetzt. Denn obwohl Großstädte wie Düsseldorf, Stuttgart und Berlin mit über 7, 10 und sogar 50 Millionen Beiträge auf Instagram haben, können sie im Verhältnis zu der Einwohnerzahl einfach nicht mithalten.

Diese Fotohotspots sind mit allen Wassern gewaschen

Mit 122,3 Instagram Beiträgen pro Einwohner hat sich die Stadt Tegernsee den 1. Platz gebührend verdient. Dem romantischen Bild von der Stadt am See kann sich einfach keiner entziehen. Doch auch Norderney (48,5), Borkum (33,1), Fehmarn (23,8) und Kühlungsborn (18,3) können mit ihrer wunderschönen Lage am Meer die Plätze 2, 3, 5 und 6 absahnen. In der Stadt Hof (30,9), dem 4. Platz,  können Verliebte am Untreusee – gegenteilig zum Namen – romantische Stunden verbringen. Auch Meersburg (18,2) auf Platz 7 mit dem Bodensee sowie Füssen (17,9) auf Platz 8 mit dem Fluss Lech können sogar so manchen Romantikskeptiker verzaubern.

Wie wäre es mit einer Extraportion Romantik?

StadtBundeslandAltstadtTeil der deutschen Fachwerk-straßeLiegt am Wasser (Fluss und See/Meer)Extra-Score
Bad UrachBaden-Württemberg✔ ✔4
HanauHessen✔ ✔4
MeersburgBaden-Württemberg✔ ✔4
Städte, die alle Extrapunkte in den vier Kategorien sammeln konnten. Dabei bedeutet 4, dass die Stadt alle Extrakriterien erfüllt und 0, dass keine Kriterien erfüllt werden.

Was bekommt man, wenn man eine Altstadt, charmante Fachwerkhäuser, einen Fluss und einen See oder das Meer zusammennimmt? Richtig, man erhält die perfekte romantische Atmosphäre! Bei welchen Städten man das Knistern schon in der Luft spüren kann, zeigen genau diese vier Faktoren.

Diese Städte sorgen für die richtige Valentinstagstimmung

Die volle Portion Romantik-Charme wartet in den drei Städten Hanau, Meersburg und Bad Urach. Neben ihren wunderschönen Altstädten und dank der deutschen Fachwerkstraße gut erhaltenen Fachwerkhäuser hat das Siegertreppchen außerdem noch einen malerische Flüsse, magische Seen und einen rauschenden Wasserfall  im petto. Während man in Hanau an dem beeindruckenden Main und in Bad Urach an der entzückenden Erms spazieren gehen kann, verzaubert die Stadt Meersburg ihre Besucher mit dem unglaublichen Panorama von Bodensee und Alpen.

Das Endergebnis: Diese 14 Städte verführen mit allen Sinnen

Platz 14: Speyer (Rheinland-Pfalz)

Die von wunderschönen Weinbergen der Pfalz umgebene und direkt am Rhein gelegene Stadt Speyer konnte sich mit 12,07 Punkten Platz 14 ergattern. Als eine der ältesten Städte Deutschlands und Teil der Metropolregion Rhein Neckar versprüht der über 2.000 Jahre alte Ort einen ganz besonders romantischen Charme. Diesen kann man vor allem in der Altstadt und dem UNESCO-Weltkulturerbe Kaiser- und Mariendom sehen. Doch auch die 2,65 Punkte beim romantischen Google-Suchvolumen und die drei Extrapunkte spiegeln diese harmonische Atmosphäre wieder.

Platz 13: Regensburg (Bayern)

Die bayerische Stadt Regensburg kann nicht nur mit einer Summe von 12,44 punkten, sondern auch mit ihrer Altstadt, die durch ihre gut erhaltenen Baudenkmäler aus dem Mittelalter zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Neben dem spannenden historischen Hintergrund der Stadt, der alleine schon zu einem romantischen Spaziergang einlädt, verzaubert die durch Regensburg fließende Donau sowie die mit 2,82 und 3,14 Punkten gute Restaurant- und Kinodichte jeden Besucher. Ein ganz besonderen Abend unterm Sternenhimmel kann man dabei im Freiluftkino Cinema Paradiso erleben.


Platz 12: Konstanz (Baden-Württemberg)

Dinner im Kerzenschein mit atemberaubendem Blick auf den Bodensee – die Stadt Konstanz macht es möglich, denn mit einer Punktzahl von 3,52 bei der Anzahl der romantischen Restaurants ist hier die Auswahl wahrlich groß. Gepaart mit der unglaublichen schönen Lage am Wasser konnte sich die Stadt mit einer Gesamtpunktzahl von 12,55 den 12. Platz sichern. Besonders gut lässt sich die romantische Stimmung des Ortes an der beliebten Konstanzer Seepromenade und dem Hafen einfangen. Dort lässt sich auch die Frauenfigur „Imperia” finden, die mit ihren 18 Tonnen Gewicht und aufreizenden Kleidung die Macht der „Liebesdienerinnen” darstellen soll.

Platz 11: Nürnberg (Bayern)

Die bayerische Metropole Nürnberg ist mit ihrem Kino-Score von 4,19 ein echtes Paradies für Kinoliebhaber. Die mit insgesamt 13,66 Punkten auf Platz 11 gelegene und seit dem Mittelalter bestehende Stadt verspricht aber auch mit ihren historischen Bauwerken und dem sich durch die Altstadt schlängelnden Fluss Pegnitz eine romantische Atmosphäre. Auf keinen Fall sollte man sich den Ausblick vom Nürnberger Wahrzeichen, der Kaiserburg, entgehen lassen. Besonders am Abend kommt hier mit der schönen Beleuchtung eine gemütliche Stimmung auf.

Platz 10: Heidelberg (Baden-Württemberg)

Eine malerische Altstadt mit Schlossruine, historische Bauwerke und den Neckar zu Füßen liegend: Mit diesem wie von Caspar David Friedrich gemalten Bild hat sich Heidelberg mit 13,86 Gesamtpunkten den 10. Platz redlich verdient. Mit 3,05 Punkten beim romantischen Suchvolumen wundert es nicht, dass man beim Betreten Heidelbergs sofort dem Zauber der Stadt zwischen Berg und Fluss verfällt.

Grund dafür sind vor allem die vielen verwinkelten Gassen, die im Laufe der Geschichte zum Inbegriff der Romantik geworden sind. Bei so vielen einzigartigen Eindrücken ist es gut, dass die Stadt mit einem Kino-Score von 3,59 Punkten am Ende des Tages zu einer gemütlichen Date Night einlädt.

Platz 9: Bamberg (Bayern)

Den 9. Platz der romantischsten Städte Deutschlands kann sich das bayerische Bamberg mit einer Summe von 14,16 Punkten sichern. Besonders die Altstadt, die sich rechts und links zärtlich an die Arme des Flusses Regnitz anschmiegt, steuert dazu bei, denn sie ist eine der unversehrtesten historischen Stadtkerne des ganzen Landes und gleichzeitg ein UNESCO-Weltkulturerbe. Auch der Kino-Score mit 3,72 und das romantische Suchvolumen mit 3,05 spiegeln die sinnliche Stimmung des Ortes wider und machen jede Reise nach Bamberg zu etwas ganz Romantischem.

Platz 8: Stuttgart (Baden-Württemberg)

Die Landeshauptstadt Baden-Württembergs begrüßt ihre Besucher mit einem aufregenden Stadtbild aus Weinbergen, grünen Parks, dem Neckartal sowie charmanten Baudenkmälern. Da wundert es nicht, dass Stuttgart mit 14,18 Punkten den 8. Platz belegt. Verwöhnt wird man dafür mit vielen romantischen Restaurants (3,70 Punkte), zahlreichen Kinos (2,55 Punkte) und einer idyllischen Atmosphäre (2,84 Punkte). Bei einem Besuch des Stuttgarter Schlossparks kann man das ganze Ausmaß der Romantik erleben: Die barocke Gartenanlage mit ihrem Musikpavillon und einem Brunnen lässt das Herz sofort schneller schlagen.

Platz 7: Berlin

Die Hauptstadt Deutschlands ist für seine Multikulturalität bekannt, aber kann sie auch romantisch sein? Auf jeden Fall! Der 7. Platz katapultiert einen mit 14,21 Punkten direkt in den 7. Himmel, denn viele Kulturen heißt, dass man sich durch die aphrodisierenden Leckereien aus aller Welt schlemmen kann. Auch die große Auswahl an 96 verschiedenen Kinos hält für jeden Geschmack das richtige parat. Doch alleine schon die Spree, die vielen grünen Parks sowie die wunderschönen historischen Altstädte versetzen einen in romantische Stimmung.

Platz 6: Ludwigsburg (Baden-Württemberg)

Nur ganz knapp vor Berlin kann sich die Stadt Ludwigsburg mit 14,22 Gesamtpunkten den 6. Platz sichern. Das vom Residenzschloss, den Alleen und Grünanlagen sowie dem Neckar geprägte Stadtbild lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein, bei denen garantiert Schmetterlinge im Bauch flattern. Die romantische barocke Architektur der Stadt lässt sich auch bei den zwei weiteren Schlössern, dem Seeschloss Monrepos und dem Jagd- und Lustschloss Favorite, in Gänze bewundern. Mit einer glatten Punktzahl von 5 locken auch die zahlreichen Säle der Kino-Hochburg und des Spitzenreiters der Kategorie mit kuscheligen Stunden zu zweit.

Platz 5: Düsseldorf (NRW)

Mitten in der Metropolregion Rhein-Ruhr gelegen, belegt die Hauptstadt NRWs mit 14,65 Punkten Platz 5. Neben den 3,79 Punkten bei den romantischen Restaurants und den zahlreichen Kinos mit 2,59 Punkten schafft Düsseldorf auch mit seinem Namensgeber dem Fluss Düssel, der anschließend in den Rhein fließt, eine romantische Atmosphäre. Lange Spaziergänge entlang der Rheinpromenade, den historischen Baudenkmälern und den sieben Rheinbrücken lassen das Herz höherschlagen. Ganz besonders ist ein Ausflug in das einzige Japantown Deutschlands, in dem ein wunderschöner japanischer Garten wartet.


Platz 4: Norderney (Niedersachsen)

Mit ganzen 14,80 Punkten belegt Norderney den 4. Platz. Der Ostfriesen Charme sowie die unglaublichen Fotomotive machen die Nordseeinsel zu einem ganz besonders romantischen Ausflugsziel. Das zeigen auch die 4,24 Punkte beim Instagram-Score und die 4,30 Punkte beim romantischen Suchvolumen. Umgeben von Wasser, fühlt man sich hier wie von der Welt abgeschottet. Das Bild von schier endlosen Weiten von Dünen und Strand, in deren Mitte der Leuchtturm Norderney emporhebt, lassen selbst die Augen von Romantik-Kritikern strahlen – romantischer geht’s nicht!

Platz 3: Tegernsee (Bayern)

Oder doch? In der Top 3 angekommen zeigt die Stadt Tegernsee wie man noch eine Romantik-Schippe mehr auflegen kann: Direkt am namensgebenden Tegernsee gelegen und von den bayerischen Alpen umgeben, raubt der Anblick der Stadt Romantikern sofort den Atem. Auch wenn gutes Aussehen nicht alles ist, verdankt Tegernsee die Summe von 15,80 Punkten größtenteils seinen glatten 5 Punkten sowohl bei den Instagram-Beiträgen als auch beim romantischen Suchvolumen. Kein Wunder, denn die Stadt sprüht nur so vor romantischem Charme und fotowürdigen Panoramen.


Platz 2: Kühlungsborn (Mecklenburg-Vorpommern)

Mit Blick auf das glitzernde Wasser des Meeres, kann sich die direkt an der Ostsee gelegene Stadt Kühlungsborn den 2. Platz ergattern. Gezeichnet von ihrer historischen Bäderarchitektur wird jeder Besucher von dem Charme des Ortes verführt. Doch auch die Auswahl an Kinos (4,06 Punkte) und die romantischen Restaurants (4,46 Punkte) sind ein Grund, sich in die Stadt zu verlieben. Denn wer träumt nicht davon, das Date mit dem Schatz bei einem abendlichen Spaziergang mit dem sich im Wasser glitzernden Mondlicht ausklingen zu lassen?

Platz 1: München (Bayern)

Und die romantischste Stadt Deutschlands ist: München! Die Stadt mit dem Rundum-romantisch-Paket kann sich mit insgesamt 15,60 Punkten besonders in den Kategorien Anzahl der romantischsten Restaurants und der Kinos mit 5 und 3,71 Punkten sehen lassen. Doch auch der Charme der seit dem Mittelalter bestehenden Stadt mit ihrer Altstadt voller historischer Bauwerke sowie dem wunderschönen Englischen Garten, der magischen Isar und dem Blick auf die Alpen lassen es gar nicht zu, dass man sich nicht in München verliebt. Auch der Nymphenburger Schlosspark, in dem man mit einer original venezianischen Gondel über den Schlosskanal fahren kann oder eine Kutschenfahrt durch die bezaubernden Gärten der Stadt lassen Besucher den absolut magischen Charme der Weltstadt mit Herz erleben – romantischer geht es wirklich nicht mehr!

Was macht die Crème de la Crème so besonders?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jeder der 14 Städte einen eigenen besonderen Charme mit sich bringt. Beeinflusst wird dieser von den wunderschönen Altstädten und den historischen Bauwerken, die bei einigen Städten wie Bamberg, Speyer und Regensburg sogar zu UNESCO-Weltkulturerben ernannt wurden. Besonders an den Top-Plätzen Norderney, Tegernsee und Kühlungsborn kann man erkennen, dass das Element Wasser eine ganz wichtige Rolle bei den romantischsten Städten spielt: Ein entspannter Spaziergang entlang eines Flusses und der Ausblick auf das glitzernde Wasser des Meeres oder eines Sees lassen einfach jeden schwärmen. Der Spitzenreiter München zeigt, dass die richtige Mischung aus allen Faktoren und eine gute Portion historischer Charme eine Städtereise zu einem ganz besonders romantischen Erlebnis machen kann.

Welche Stadt nun trotz des Rankings das perfekte Romantikziel ist, ist natürlich jedem selbst überlassen. Sicher ist nur eins: In jede dieser Städte kann man sich verlieben und die Romantik wieder aufleben lassen!

Quelle: travelcircus.de

JUBILÄUM: 20 JAHRE WUNDERLAND – Wir feiern Geburtstag!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Unglaublich aber wahr – das Miniatur Wunderland gibt es mittlerweile seit 20 Jahren! Und wir haben nicht vor, es darauf beruhen zu lassen! Seine Konstrukteure bauen immer weiter und es macht noch genau so viel Spaß wie am Anfang. Lehnt euch zurück und genießt einen kleinen Rückblick auf die Highlights der vergangenen Jahre!

20 Jahre Miniatur Wunderland – Zwei wundervolle Jahrzehnte

Heute vor genau 20 Jahren öffnete das Miniatur Wunderland um 12:00 Uhr erstmals seine Pforten für Besucher. Wenn die Gründer Frederik und Gerrit Braun damals schon gewusst hätten, dass sie eines Tages tatsächlich die größte Modelleisenbahn der Welt betreiben, wären sie an diesem Donnerstagvormittag im August 2001 wahrscheinlich nicht ganz so aufgeregt gewesen. Im Beisein des damaligen Hamburger Bürgermeisters Ortwin Runde eröffneten sie schließlich die ersten drei Wunderland-Welten (Knuffingen, Österreich, Mitteldeutschland) und erteilten so den Startschuss für ein unvergleichliches Märchen. Damals, in Zeiten der New Economy und großer Träume im Internet, glaubte kaum einer an die Zukunft des alten analogen Modellbahn-Hobbies: „Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich gerne träume und von Grund auf optimistisch bin. Hätte man mir aber damals berichtet, wie sich das Wunderland entwickeln würde, hätte ich das als illusorische Träumerei abgetan. Die Geschichte des Wunderlandes ist für uns ein einziges Märchen. Was wir in den vergangenen 20 Jahren erleben durften erfüllt uns mit großer Dankbarkeit und Stolz.“, erinnert sich Frederik Braun.

Miniaturwunderland Hamburg: Zu Beginn hing erst ein provisorisches Banner am Speicher. Bild: Miniatur Wunderland Hamburg

Rund 20 Millionen Besucher aus allen Teilen der Welt haben die Ausstellung, die in knapp einer Million Arbeitsstunden entstanden ist, inzwischen erkundet. Drei Mal in Folge wurde das Miniatur Wunderland von Besuchern aus dem Ausland zur beliebtesten Sehenswürdigkeit Deutschlands gewählt. Von Guinness World Records wurde die Ausstellung mit sechs Weltrekorden ausgezeichnet und auch auf TripAdvisor ist die Spitzenposition seit Jahren in der Hand der Hamburger Modelleisenbahn. Für den Tourismusstandort Hamburg hat sich das Miniatur Wunderland zu einem echten Besuchermagnet entwickelt: Wenn nicht gerade eine globale Pandemie die Welt in Atem hält, werden allein durch Wunderland-Besucher über 300.000 Übernachtungen pro Jahr generiert.

Nach 20 Jahren zählt das Wunderland nicht nur Fans auf allen Kontinenten der Erde, sondern zudem über drei Milliarden TV-Zuschauer, die die Entstehung des Wunderlandes und seine Geschichten auf den heimischen Fernsehgeräten verfolgt haben sowie Millionen Fans auf Facebook, Instagram, Youtube, TikTok, Twitter und Co.

Nur zu gerne hätte das ganze Wunderland-Team diesen besonderen Geburtstag und Meilenstein gebührend mit seinen Fans und Besuchern gefeiert. Aber da Corona-bedingt nur ein Bruchteil der eigentlichen Besucher die Ausstellung besuchen können und Tag für Tag vergebliche Ticketanfragen aufgrund eines über Wochen restlos ausgebuchten Wunderlandes für Enttäuschungen sorgen, wurde die große Jubiläumsfeier vorsorglich abgesagt. Gerrit Braun erklärt: „Jeden Tag erreichen uns Briefe von enttäuschten Eltern, die für den Geburtstag ihrer Kinder um Eintrittskarten bitten oder Mails von ausländischen Gästen, die bei ihrem einmaligen Hamburg-Besuch unbedingt das Miniatur Wunderland sehen möchten. Viel zu viel von diesen Menschen müssen wir aufgrund der aktuellen Situation schon enttäuschen. Wir wollten einfach nicht auch noch zusätzlich für traurige Gesichter sorgen, wenn wir unser 20-jähriges Bestehen mit einem viel zu kleinen Kreis an Menschen feiern.“

Ein Blick in die Zukunft verspricht allerdings: Es wird auch in den kommenden Wunderland-Jahren noch jede Menge Gründe für rauschende Feste geben, die dann hoffentlich wieder ohne Abstandsgebote und Gedanken an das Coronavirus ausgelassen zelebriert werden können. Wie zum Beispiel die Einweihung von Südamerika auf der anderen Seite des Fleets im November 2021 oder die Eröffnung des Monaco-/Provence-Abschnitts im kommenden Jahr.

Gerrit und Frederik Braun sind des Träumens noch lange nicht müde geworden: „Unsere Ideen und Visionen reichen für mindestens 20 weitere Wunderland-Jahre. Der Spieltrieb und die Kreativität unseres tollen Teams wahrscheinlich noch für einige Dekaden mehr. Wir freuen uns darauf mit ebenso viel Liebe und Hingabe an vielen neuen Welten und Miniatur-Wundern zu bauen.“

« Ältere Beiträge

© 2022 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑