Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.: Eröffnung des neuen Clubhauses

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!
Bild: Europa-Park
Bild: Europa-Park

Die am 3. Juli 2014 zwischen dem Europa-Park und dem Golfclub Breisgau eingegangene Kooperation wächst weiter. Seit Juni 2015 können sich alle Golffreunde in Herbolzheim-Tutschfelden über das neue Clubhaus mit einer Gesamtfläche von rund 1.000 m² freuen. Die neu gegründete Golfakademie „Swing to win“ verspricht außerdem ein umfangreiches Kursangebot sowohl für Einsteiger als auch für Profis. Eine weitere Zusammenarbeit hat der Europa-Park mit den Veranstaltern des renommierten Solheim Golfcups gestartet.

Der Golfplatz des Europa-Park Golfclub Breisgau, der von dem Stuttgarter Landschaftsarchitekten Hannes Schreiner geplant wurde, erstreckt sich idyllisch inmitten von Weinreben auf einer Fläche von knapp 90 Hektar. Mit einem 9-Loch und einem 18-Loch-Platz bietet das Gelände die perfekte Herausforderung für jedes Können. Der ursprüngliche Golfclub Breisgau wurde 2014 im Rahmen der Kooperation mit dem Europa-Park zum Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.. Das erste gemeinsame Vorhaben, der Bau und die Eröffnung des bislang fehlenden Clubhauses, ist bereits umgesetzt. Der Golfclub wurde bei der Planung vom Europa-Park unterstützt. Das Gebäude in mediterranem Stil mit einer Gesamtfläche von rund 1.000 m² beherbergt neben dem Restaurant „Rebland“ mit zwei Terrassen weitere Räumlichkeiten wie Sanitäranlagen, Umkleiden, ein Büro und eine Küche. Im integrierten Pro-Shop findet man außerdem alles für das perfekte Equipment. Das neue Clubhaus bietet Golffreunden alle Annehmlichkeiten, um die Runde oder das Turnier in schöner Atmosphäre mit Blick über die Weinreben ausklingen lassen zu können.

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!

Für diejenigen, die die Platzreife erlangen oder aber ihr Handicap verbessern möchten, hat die neue Golfakademie „Swing to win“ Trainingsprogramme jeden Niveaus. Von Schnupperkursen über den Platzreifekurs bis hin zu speziellen Einzeltrainings – das Team des Europa-Park Golfclub Breisgau wird jedem Leistungsanspruch gerecht. Des Weiteren erhalten alle Golfcars ein neues GPS-Bildschirmsystem, mit dem ambitionierte Golfer viele Vorteile haben werden.

Jede Bahn wird mit Hilfe des Systems durch eine 3D-Animation dargestellt, die Entfernungsangaben anzeigt und Tipps während der Runde  gibt. Außerdem kann die Scorecard per E-Mail versendet werden. Ein ganz besonderes Eröffnungsangebot bietet der Europa-Park seinen Hotelgästen. Diese können seit dem 1. Juni 2015 ein kostenloses Spiel* auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz in Verbindung mit einem reservierten Hotelaufenthalt buchen. Außerdem kommen Europa-Park Hotelgäste in den Genuss ermäßigter Greenfees und exklusiver Golfschnupperkurse für nur 75 Euro pro Person inklusive Bällen, Leihschlägern und der Driving Range Gebühr.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Europa-Park und dem Golfclub soll Synergien für die Raumschaft, die Mitglieder des Golfclubs, aber auch für die Gäste des Europa-Park schaffen. Außerdem wird darüber hinaus die Ferienregion Europa-Park noch weiter gestärkt. Deutschlands größter Freizeitpark hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter zum Kurzreiseziel entwickelt und will diesen Kurs konsequent verfolgen. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Die Kooperation mit dem Golfclub Breisgau ist für uns auch ein weiteres Bekenntnis zum Standort des Europa-Park. Wir wollen die nachhaltige Entwicklung hier fortsetzen und zusätzliche Arbeitsplätze schaffen und sichern. Auch qualitativ passt dieser wunderschöne Golfplatz inmitten einer der bedeutendsten und sonnigsten Weinregionen Deutschlands hervorragend zum Europa-Park.“

Des Weiteren besteht seit Juni 2015 eine gemeinsame Kooperation zwischen dem Europa-Park und den Veranstaltern des renommierten Solheim Cups. Der Solheim Cup, der das Pendant zum bekannten Ryder Cup darstellt,  ist ein Teamwettbewerb, der unter weiblichen Golfprofis alle zwei Jahre zwischen den besten Berufsgolferinnen Europas und den USA ausgetragen wird. 2015 findet der Cup vom 18. bis 20. September 2015 im Golf Club St. Leon-Rot im baden-württembergischen St. Leon-Rot statt. Damit wird das sportliche Großereignis zum ersten Mal in der 25-jährigen Geschichte in Deutschland veranstaltet. Mit der Kooperation möchte der Europa-Park die Entwicklung des Golfsports in Deutschland und der Region weiter fördern und ausbauen.

 

*Kontingent ist auf die ersten 200 Gäste begrenzt

Quelle: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: