Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: MackMedia (Seite 2 von 3)

Alpha Mods Hörspiel – Folge 2 „In letzter Sekunde “ (Hörprobe)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5ZZ_llmiyAY

Beschreibung: Ian, Zoe, MJ und Spike sind die jüngsten Mitglieder des Alpha Mods Police Departments: einer Spezialeinheit, die Ultraville vor dem Bösewicht – dem Schatten – beschützen soll. Und die mit spektakulären Autos ausgestattet ist, die während der Fahrt Spezialfähigkeiten modden können. Doch Teil der Alpha Mods P.D. zu sein, haben sich die Freunde spannender vorgestellt – mit mehr Action und abenteuerlichen Verfolgungsjagden. Aber zuerst müssen sie auf der Teststrecke lernen mit der neuen Verantwortung umzugehen und stärker als Team zu arbeiten – und dürfen nicht auf die echten Straßen Ultravilles. Langsam verlieren sie ihre Lust: Sie haben den Schatten schon einmal besiegt, sie möchten nicht auf der blöden Teststrecke üben! Als der Schatten erneut angreift und seine Gang – das Wolfpack – vorschickt, können die Freunde endlich zeigen was sie können. Doch mit den Wölfen ist nicht zu spaßen…
Mehr unter https://alpha-mods.com

Auf YouTube anschauen

Alpha Mods Hörspiel – Folge 1 Ultraville (Hörprobe)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8FY-90bD740

Ian, Spike und MJ sind die größten Fans des spektakulären Polizei-Autorennen-Computerspiels „Alpha Mods“. Ein Spiel, das bisher noch niemand geschlagen hat. Und bei dem man den bösen Schatten jagt, der die Stadt Ultraville vernichten möchte. Aber erst als Zoe auftaucht und ihnen hilft, können sie das Spiel gemeinsam besiegen – und werden umgehend ins echte Ultraville gebeamt: Riesige Wolkenkratzer mit seltsamen Werbetafeln. Zwischen den Häusern schlängeln sich Straßen – doch nicht irgendwie, sie machen Loopings, teilweise sind sogar zwei, drei, vier Straßen übereinander! Und sie schweben in der Luft! Im Ultraville Police Department, werden sie wieder nach Hause geschickt, als man erkennt, dass es nur Kinder sind, die das Spiel geschlagen haben. Doch bevor die Kinder nach Hause teleportiert werden können, greift der Schatten Ultraville an. Die Kinder steigen in ihre Autos. Die Jagd auf den Schatten beginnt!
Höre jetzt das ganze Abenteuer und bestelle dir die CD unter
http://bit.ly/2DckiAW

Auf YouTube anschauen

Alpha Mods P.D. – Jetzt auch als Hörspiel und Comic

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qCLaSgbncAc

Die coolste Polizeieinheit? Das ist Alpha Mods P.D.!
2018 konnte MackMedia zusammen mit Simba-Dickie die gemeinsame Marke Alpha Mods auf den Markt bringen. Mittlerweile hat sich die coole Truppe toll weiterentwickelt – auch weit über die Grenzen des Europa-Park hinaus. In Kooperation mit der Edel AG sind zwei spannende, 50-minütige Hörspiele rund um die Marke Alpha Mods P.D. entstanden, die ab Mai 2019 überall im Handel zu erwerben sind. Ebenso wird in Zusammenarbeit mit der Blue Ocean Entertainment AG, einem deutschen Kinderzeitschriftenverlag, die bunte Welt rund um die Alpha Mods P.D. ab Ende April 2019 als Comicserie im beliebten Heft five 5! zu entdecken sein.
Mehr dazu unter https://alpha-mods.com

Auf YouTube anschauen

Sinnvolle Kompetenzerweiterung: Mit Mack Animation noch vielseitiger aufgestellt

Das neueste Werk von MackMedia: „Nachts im Park“.

Seit 2010 erarbeitet das Animationsstudio Ambient Entertainment regelmäßig erfolgreiche Projekte mit dem Europa-Park und hat beispielsweise den beliebten Character Ed Euromaus erstmals auf der Kinoleinwand zum Leben erweckt. Künftig wird das Unternehmen aus Hannover noch intensiver mit seiner Innovationskraft dazu beitragen, seine Kompetenzen im Bereich des computeranimierten Contents in höchster Qualität und im Auftrag von MackMedia einzubringen. Im Zuge der noch engeren Partnerschaft haben sich Ambient Entertainment und MackMedia dazu entschlossen, Mack Animation zu gründen. Ab der Wintersaison 2018 dürfen sich die Besucher bereits auf erste spannende Ergebnisse freuen: im Magic Cinema 4D sorgt der neue Film „Nachts im Park 4D“ für beste Unterhaltung und auf „Alpenexpress Coastiality“ begeistert das mittlerweile sechste VR-Erlebnis mit dem berühmten Comedian Otto, seinen Ottifanten und einer wilden Fahrt durch Ostfriesland.

Kompetenzen wie Kreativität, Einfallsreichtum und Leidenschaft sowie ein feines Gespür für die immer schneller werdenden Entwicklungen auf dem Markt, zählen seit jeher zu den Stärken von Ambient Entertainment. Wie der Europa-Park in Rust, der Achterbahnhersteller Mack Rides in Waldkirch, das Unternehmen MackMedia oder auch das Start-Up VR-Coaster in Sachen „Virtual Reality“-Erlebnissen auf Achterbahnen, waren in der Vergangenheit auch immer wieder mutige Innovationen im Bereich des Animationsfilms charakteristisch für das Studio in Niedersachsen. Zu zählbaren Erfolgen gehört unter anderem der erste aus Deutschland stammende komplett computeranimierte Kinofilm „Back to Gaya“ (2004) unter der Leitung des Geschäftsführers Holger Tappe.

Gemeinsamt mit Koproduzent MackMedia realisiert Ambient Entertainment beispielsweise den 90-minütigen Film „Happy Family“ (2017). Im gleichen Jahr entsteht zudem in enger Partnerschaft der spektakuläre sowie anspruchsvolle Film für das größte Flying Theater Europas – das Voletarium. Topmoderne Kamerasysteme fangen unter der Regie von Holger Tappe sensationelle Aufnahmen von Europas schönsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten ein, die die Besucher täglich in Deutschlands größtem Freizeitpark begeistern. Der Europa-Park, MackMedia und Ambient Entertainment haben für die Realisierung in vielen Bereichen gemeinsam Neuland betreten.

Um die Zusammenarbeit weiter zu perfektionieren, die Potentiale noch effektiver zu nutzen und künftig auch mit Mack Rides in der Schnittmenge von Attraktionen und Mediencontent noch intensiver zusammenzuarbeiten, ist Mack Animation gegründet worden, das als neuer Teil des Firmenverbundes zu sehen ist.

„Mit Mack Animation und dem rund 20-jährigen Know-How von Ambient Entertainment in der Animationsbranche wollen wir auch in Zukunft neue Innovationen im Bereich von Attraktionen und Medien schaffen und unser Produktportfolio gezielt in diese Richtung erweitern“, erklärt Michael Mack.

Geschäftsführer von Mack Animation ist Holger Tappe. Mit dem neuen 4D-Film „Nachts im Park 4D“ und dem sechsten VR-Erlebnis auf „Alpenexpress Coastiality“ liefert Mack Animation ab dem Winter 2018 bereits erste eindrucksvolle Ergebnisse.

„Nachts im Park 4D“ neu im Kino

Professor Dr. Andrej Nikolajew, bekannt aus der MackMedia „Erstflug-Theorie“, übergibt Ed Euromaus und Edda Euromausi die verantwortungsvolle Aufgabe, auf ein magisches Artefakt des „Adventure Club Europe“ (ACE) über Nacht aufzupassen. Die Zauberkraft des einzigartigen Objekts: es erweckt Dinge zum Leben. Ed möchte der Statue seines Großvaters den geheimnisvollen Gegenstand zeigen, als der böse Nachtkrabb auftaucht, es ihm entreißt und alles im Park lebendig werden lässt. Plötzlich stampfen Madame Freudenreichs Dinosaurier und zahlreiche Märchenfiguren durch den Europa-Park, der im Chaos zu versinken droht. Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd, in der Ed und Edda – mit Hilfe des lebendig gewordenen Großvaters – vielen Gefahren und Hindernissen trotzen müssen, um Deutschlands größten Freizeitpark vor dem Untergang zu bewahren.

Ab dem 24. November 2018 präsentiert das „Magic Cinema 4D“ im Französischen Themenbereich des Europa-Park diesen neuen 12-minütigen Film mit dem Titel: „Nachts im Park 4D“. Im Auftrag von MackMedia hat Mack Animation für den vierten 4D-Film erstmals den Europa-Park in hochauflösender Qualität komplett digital erstellt. Die Filmmusik stammt von dem international erfolgreichen Komponisten Volker Bertelmann alias Hauschka, der bereits für den Oscar nominiert war. „Ich habe MackMedia als wunderbare Partner im kreativen Prozess erlebt. Ich hoffe, dass der Film vom Publikum mit der gleichen Begeisterung aufgenommen wird, die wir im Prozess der Herstellung erlebt haben“, schwärmt Hauschka. In den legendären Air Studios in London, wo schon zahlreiche Hollywood-Filmmusiken entstanden sind, ist schließlich der Soundtrack aufgenommen worden.

Die bisherigen drei 4D-Film-Produktionen von MackMedia sind „Das Geheimnis von Schloss Balthasar 4D“ (2011), „Das Zeitkarussell 4D“ (2015) und „Happy Family 4D“ (2017) und haben bereits acht Millionen Menschen im Europa-Park fasziniert – in 40 weiteren Ländern waren sie ebenfalls zu sehen.

Otto Waalkes begrüßt die Fahrgäste höchstpersönlich

Ab der Wintersaison 2018 erwartet die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark ein völlig neues VR-Erlebnis auf dem „Alpenexpress Coastiality“. Mack Animation nimmt die Fahrgäste mit Comedian und Künstler Otto Waalkes mit auf eine rasante Fahrt durch Ostfriesland und die Welt der Ottifanten. Los geht das Abenteuer mit einer Grußbotschaft von Otto, der die Fahrgäste höchstpersönlich mit seiner ulkigen Art begrüßt und so die Zeit bis zum Start der atemberaubenden Reise durch seine Heimat wunderbar unterhaltsam macht. Gemeinsam mit „Baby Otti“ im Kinderwagen, der unbemerkt ins Rollen gerät, geht es auf eine turbulente Fahrt. Ungebremst rauscht der Kleine samt Hund an der Nordsee entlang, über Dünen, knapp an Strandkörben vorbei und stellt Ostfriesland komplett auf den Kopf. Schließlich kommt der Kinderwagen bei den plaudernden Ottifantenmüttern zum Stehen, die von dem ganzen Trubel nicht das Geringste mitbekommen haben.

(ep)

MackMedia. | Free Roaming VR Test – Weltneuheit „Roam & Ride“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/pUphyfis6Os

Die Kombination aus einer Achterbahnfahrt mit einem VR-Headset und vorgelagertem „Free Roaming“-Erlebnis ist weltweit einzigartig und wurde in Zusammenarbeit von VR Coaster, Holodeck VR und MackMedia umgesetzt. Über 12 Monate Entwicklungszeit und ein maßstabsgetreuer Nachbau des Pre-Show- und Bahnhofsbereichs auf dem Europa-Park Gelände sind für die zahlreichen Testläufe notwendig gewesen.

Macks Magische Momente – Folge 1

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Icp3rHWMYRQ

In der ersten Folge von „Macks Magische Momente“ widmet sich Michael Mack der einzigartigen Atmosphäre des Europa-Park Winterzaubers und blickt auf die magischen Momente des Jahres 2017 zurück. Zu den besonderen Highlights zählen die Eröffnung des Voletariums, die neue Event-Reihe „Horror Nights – Traumatica“ und die Namensbekanntgabe von „Rulantica“ – der neuen Europa-Park Wasserwelt.

 

The future of mediatainment: Mit MackMedia Welten transmedial erleben

Mack Media realisiert das Erlebnis Coastiality im Europa-Park. Bild: Europa-Park

Mack Media realisiert das Erlebnis Coastiality im Europa-Park. Bild: Europa-Park

MackMedia steht für transmediales Entertainment auf höchstem Niveau. Das Team um Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Geschäftsführer von MackMedia, arbeitet seit 2002 daran, die Unternehmensgruppe in eine neue, digitale Zukunft zu führen. Ziel ist es, den Besuchern und Fans von Deutschlands größtem Freizeitpark ein unterhaltsames 360-Grad-Entertainment Angebot zu liefern, das den Europa-Park überall und jederzeit erlebbar machen soll. Darüber hinaus ist MackMedia auch außerhalb des Europa-Park als eigenständiges Medienunternehmen tätig und bietet ein breites Produktportfolio an eigens kreierten Markenwelten sowie selbst produzierten Formaten wie Animationsfilmen, VR-Animationen, Online-Serien, PC-Spielen, Mobile Games und Apps.

 

Von Dokumentationen bis hin zu Kinoproduktionen

Mit über 40 Eigenproduktionen pro Jahr – von Dokumentationen über Imagefilme bis hin zu Werbeclips – prägt MackMedia den medialen Auftritt des Europa-Park maßgeblich. 2017 steigt das Medienunternehmen in die Liga der Kinofilmproduzenten auf. In Kooperation mit Ambient Entertainment produziert Michael Mack mit MackMedia den 90-minütigen Film „Happy Family“. Bereits seit März 2016 zeigt der Europa-Park im Magic Cinema 4D eine von MackMedia eigens kreierte 4D-Filmversion, die bisher bereits über 800.000 Besucher begeistern konnte. Der Animationsfilm kommt am 24. August in die deutschen Kinos und wird dann auch weltweit in über 60 Ländern zu sehen sein. Er basiert auf der Romanvorlage von Bestseller-Autor David Safier und erzählt die bezaubernde Geschichte der Familie Wünschmann.

Für das größte Flying Theater Europas, das Voletarium produzierte MackMedia unter Regie von Holger Tappe einen einzigartigen Film. Topmoderne Kamerasysteme fingen sensationelle Aufnahmen von Europas schönsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten ein, die in den beiden Theatersälen des Voletariums die Passagiere begeistern.

Seit Anfang 2017 gibt es zudem eine fiktionale Online-Doku-Serie zur neuen Großattraktion. „Die Erstflug-Theorie“ geht der Frage nach, ob es vor den Gebrüdern Wright bereits den Flugpionieren Eulenstein gelang, einen bemannten Flugversuch erfolgreich durchzuführen. Um eine Antwort darauf zu finden, begleitete MackMedia Professor Dr. Andrej Nikolajew auf seinen Nachforschungen zu den Gebrüdern Eulenstein und dokumentierte dessen waghalsige Versuche.

Weitere MackMedia Produktionen sind die Animationsfilme „Die Rettung des Märchenwaldes“ (2016), „Das Zeitkarussell 4D“ (2015) und „Das Geheimnis von Schloss Balthasar 4D“ (2011). Letztgenannten Film haben in Deutschlands größtem Freizeitpark über drei Millionen Menschen gesehen. Alle vier Filme werden beziehungsweise wurden im Europa-Park gezeigt und sind zudem weltweit in über 20 Ländern in 4D Kinos von Freizeitparks und Kreuzfahrtschiffen zu sehen. Eine Auswahl an Produktionen ist in den Europa-Park Shops und im Online-Shop auf DVD & Blu-Ray erhältlich.

Darüber hinaus betreut das Team von MackMedia im Europa-Park jährlich über 200 Film- und Fernsehaufnahmen von externen Produktionsfirmen.

 

Digitales Entertainment-Angebot

Ein zusätzliches Geschäftsfeld von MackMedia ist der Bereich des Digitalen Entertainments. Dazu zählen Virtual Reality Animationen, PC-Spiele, Mobile Games, Social Media Concepts und Apps.

Eine innovative Achterbahnfahrt mit Virtual Reality (VR)-Technologie erleben die Europa-Park Besucher auf der Achterbahn „Alpenexpress Coastiality“ im Österreichischen Themenbereich. Mit der Implementierung dieser Technik im September 2015 haben der Europa-Park und MackMedia absolutes Neuland in der Freizeitparkbranche betreten, leisteten Pionierarbeit und präsentierten erstmals weltweit diese Achterbahnfahrt 2.0 im täglichen Publikumsbetrieb.

MackMedia, der Achterbahnhersteller Mack Rides und Prof. Thomas Wagner haben 2015 das Start-up „VR Coaster“ gegründet und seither über 30 Bahnen weltweit mit der entwickelten VR Coaster Technologie ausgestattet. So konnte auch in diesem Bereich ein neuer Kanal für die Verbreitung von MackMedia und Markenwelten geschaffen werden.

Seit Saisonstart 2017 können die Fahrgäste im Europa-Park zwischen zwei von MackMedia produzierten 360-Grad Sequenzen wählen und sich entweder mit Ed Euromaus und seinen Freunden auf eine wilde Fahrt in einer Bergwerkslore begeben oder als Pilot in der Animation „Sky Explorers“ in luftigen Höhen über atemberaubende Landschaften und Dörfer schweben. Der Gleitflug und die Loren-Fahrt werden in herausragender Qualität in der Samsung Gear VR-Brille dargestellt und sind perfekt auf die Streckenführung der Achterbahn „Alpenexpress Enzian“ abgestimmt.

Das Start-Up Unternehmen „VR Coaster“ und die Coastiality App von MackMedia haben am 26. April 2017 gemeinsam den Deutschen Computerspielpreis (DCP) gewonnen. In der Kategorie „Beste Innovation“ konnten beide Produkte renommierte Konkurrenten auf die Plätze verweisen. Mit dem Preis wird die bundesweite Entwicklung innovativer Computer- und Videospiele „Made in Germany“ gefördert.

Mit der Animation „Sky Explorers“, das auch als Mobile Game „Voletarium: Sky Explorers“ im Apple App Store und Google Play Store ab Sommer 2017 verfügbar sein wird, kreiert MackMedia eine crossmediale Erlebniswelt, die sich rund um die Faszination des Fliegens dreht. Mit dem Mobile Game Voletarium: Sky Explorers wird es zudem erstmals möglich sein, nicht nur unterwegs den Traum vom Fliegen zu leben, sondern auch bei der Nutzung im Park Goodies zu erhalten, welche später im Spiel verwendet werden können. Bis September 2017 kann zudem weiterhin mit Familie Wünschmann – der „Happy Family“ – auf der YoungStar Achterbahn „Pegasus Coastiality“ im Griechischen Themenbereich die innovative VR-Fahrt erlebt werden.

In Sachen Gaming hat MackMedia bisher drei Spiele konzipiert und auf den Markt gebracht: „Voletarium: Sky Explorers“ (Sommer 2017), „Cannon Flight“ (2016) und „Das geheimnisvolle Labyrinth von Schloss Balthasar“ (2015) können unter anderem auf dem Smartphone, Tablet oder PC gespielt werden.

Die kostenlose „Europa-Park App“ ermöglicht den Besuchern, sich noch besser im Park zu orientieren. Detaillierte und aktuelle Attraktions-, Show- und Parkinformationen sorgen für einen unbeschwerten Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark.

Ein zusätzliches Unterhaltungsangebot für iOS, Android, GearVR und Daydream ist die App „Coastiality“, die bereits über 500.000 Downloads zählt. Die von MackMedia entwickelte Applikation ermöglicht es, verschiedene Achterbahnfahrten aus aller Welt und 360-Grad-Inhalte überall und jederzeit auf dem Smartphone zu erleben – regelmäßige Updates erweitern das Angebot permanent. Bisher produzierte 360-Grad-Filmproduktionen gibt es zu Halloween, der hauseigenen Produktion „SpookMe – The Europa-Park Musical“ und zur Weltpremiere von DJ BoBo’s neuer Show MYSTORIAL.

Kinder und Jugendliche können mit der „Spielkiste“-App von MackMedia bekannte Games der JUNIOR CLUB Internetplattform spielen.

 

Musikproduktionen von MackMedia

Auch Musikproduktionen von MackMusic begeistern die Besucher des Europa-Park und Fans auf unterschiedlichen digitalen Plattformen. Das Portfolio reicht von Filmmusik über Event- und Attraktionsmusik bis hin zu Songs in allen Stilrichtungen, sowie Songs der beliebten Characterband „Die Rustis“. Die Kompetenzen in den Bereichen Video- und Musikproduktion verbinden sich in hochqualitativen Musikvideos. Auch für das Voletarium wurde eine eigene Attraktions- und Filmmusik komponiert.

 

MackMedia Markenwelten

MackMedia entwickelt, pflegt, vertreibt und lizenziert ein umfangreiches Markenportfolio für alle Zielgruppen. Dazu gehören die Europa-Park Characters „Ed & Edda“, „Die Rustis“ „Die Quipse“, „Happy Family“ und neuerdings der „Adventure Club of Europe“ (ACE). Die Markenwelten sind transmedial angelegt, können beispielsweise live im Europa-Park erlebt werden und sind auch außerhalb in Form von Online- und digitalen Spieleplattformen wie dem „JUNIOR CLUB“ erlebbar.

Neben Bewegtbild, Musik, Mobile Games und Apps zu den Eigenmarken entsteht auch eine Vielzahl an weiteren Produkten wie Bücher, Spielzeug und Merchandise mit Verbreitung weit über den Europa-Park hinaus.

Quelle: Europa-Park

HAPPY FAMILY – Trailer #1

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KI4lBYrrMC8

Die Wünschmanns sind alles andere als eine glückliche Familie. Mutter Emmas Buchhandlung schreibt tiefrote Zahlen, der völlig überarbeitete Vater Frank leidet unter seinem Chef, das Gehirn der pubertierenden Tochter Fee ist gerade wegen Umbaus geschlossen, und der hochintelligente Sohn Max wird in der Schule gemobbt. Doch damit nicht genug: Auf einem Kostümfest verwandelt die Hexe Baba Yaga die gesamte Familie in Monster – Emma wird zur Vampirin, Frank zu Frankenstein, Fee zur Mumie und Max zum Werwolf. Gemeinsam jagt die Monster-Familie die Hexe über den halben Globus, um den Fluch wieder loszuwerden. Auf ihrem Holterdipolter-Trip fetzen sich die Wünschmanns mit einigen echten Monstern, nicht zuletzt mit dem unwiderstehlich charmanten Graf Dracula persönlich, der sich unsterblich (logisch, weil untot!) in Emma verliebt hat.
Tja, der Weg zum Familienglück ist oft übersät mit Schlaglöchern und spitzen Steinen, äh, Zähnen …

Quelle: Warner Brothers

Werbung

 

The future of mediatainment: Mit MackMedia Welten transmedial erleben

(c) MackMedia / Ambient Entertainment

(c) MackMedia / Ambient Entertainment

MackMedia steht für transmediales Entertainment auf höchstem Niveau. Das Team um Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Geschäftsführer von MackMedia, arbeitet seit 2002 daran die Unternehmensgruppe in eine neue, mediale Zukunft zu führen. Ziel ist es, den Besuchern und Fans von Deutschlands größtem Freizeitpark ein unterhaltsames 360-Grad-Entertainment Angebot zu liefern, das den Europa-Park überall und jederzeit erlebbar machen soll. Darüber hinaus ist MackMedia auch außerhalb des Europa-Park als eigenständiges Medienunternehmen tätig und bietet ein breites Produktportfolio an eigens kreierten Markenwelten sowie selbst produzierten Formaten wie Animationsfilmen, VR-Animationen, Online-Serien, PC-Spielen, Mobile Games und Apps.

Von Dokumentationen bis hin zu Kinoproduktionen

Mit über 40 Eigenproduktionen pro Jahr – von Dokumentationen über Imagefilmen bis hin zu Werbeclips – prägt MackMedia den medialen Auftritt des Europa-Park maßgeblich. 2017 steigt das Medienunternehmen in die Liga der Kinofilmproduzenten auf. In Kooperation mit Ambient Entertainment co-produziert Michael Mack und die MackMedia den 90-minütigen Film „Happy Family“. Bereits seit März 2016 zeigt der Europa-Park im Magic Cinema 4D eine von MackMedia eigens produzierte 4D-Filmversion, die bisher bereits über 700.000 Besucher begeistern konnte. Der Animationsfilm kommt am 24. August in die deutschen Kinos und wird dann auch weltweit in über 60 Ländern zu sehen sein. Er basiert auf der Romanvorlage von Bestseller-Autor David Safier und erzählt die bezaubernde Geschichte der Familie Wünschmann.

Für das größte Flying Theater Europas, das „Voletarium“, das im Juni 2017 in Deutschlands größtem Freizeitpark eröffnet wird, produzierte MackMedia unter Regie von Holger Tappe einen einzigartigen Film. Topmoderne Kamerasysteme fingen sensationelle Aufnahmen von Europas schönsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten ein, die schließlich in den beiden Theatersälen des „Voletarium“ die Passagiere begeistern werden.

Seit Anfang 2017 erscheint zudem eine fiktionale Online-Doku-Serie zur neuen Großattraktion. „Die Erstflug-Theorie“ geht der Frage nach, ob es vor den Gebrüdern Wright bereits den Flugpionieren Eulenstein gelang, einen bemannten Flugversuch erfolgreich durchzuführen. Um eine Antwort darauf zu finden, begleitet MackMedia den Professor Dr. Andrej Nikolajew auf seinen Nachforschungen zu den Gebrüdern Eulenstein und dokumentiert dessen waghalsige Versuche.

Weitere von MackMedia produzierte Filme sind die Animationsfilme „Happy Family 4D“ (2016), „Die Rettung des Märchenwaldes“ (2016), „Das Zeitkarussell 4D“ (2015) und „Das Geheimnis von Schloss Balthasar 4D“ (2011). Letztgenannten Film haben in Deutschlands größtem Freizeitpark über drei Millionen Menschen gesehen. Alle vier Filme werden beziehungsweise wurden im Europa-Park gezeigt und sind zudem weltweit in über 20 Ländern in 4D Kinos von Freizeitparks zu sehen. Eine Auswahl an Produktionen ist in den Europa-Park Shops und im Online-Shop auf DVD & Blu-Ray erhältlich.

Darüber hinaus betreut das Team von MackMedia im Europa-Park jährlich über 200 Film- und Fernsehaufnahmen von externen Produktionsfirmen.

Digitales Entertainment-Angebot

Ein zusätzliches Geschäftsfeld von MackMedia ist der Bereich des Digitalen Entertainments. Dazu zählen Virtual Reality Animationen, PC-Spiele, Mobile Games, Social Media Concepts und Apps.

Eine innovative Achterbahnfahrt mit Virtual Reality (VR)-Technologie erleben die Europa-Park Besucher auf der Achterbahn „Alpenexpress Coastiality“ im Österreichischen Themenbereich. Mit der Implementierung dieser Technik im September 2015 haben der Europa-Park und MackMedia absolutes Neuland in der Freizeitparkbranche betreten, leisteten Pionierarbeit und präsentierten erstmals weltweit diese Achterbahnfahrt 2.0 im täglichen Publikumsbetrieb.

MackMedia, der Achterbahnhersteller Mack Rides und Prof. Thomas Wagner haben 2015 das Start-up „VR Coaster“ gegründet und seither über 30 Bahnen weltweit mit der entwickelten VR Coaster Technologie ausgestattet. So könnte auch in diesem Bereich ein neuer Kanal für die Verbreitung von MackMedia Filmen und Markenwelten geschaffen werden.

Ab Saisonstart 2017 können die Fahrgäste im Europa-Park zwischen zwei von MackMedia produzierten 360-Grad Sequenzen wählen und sich entweder mit Ed Euromaus und seinen Freunden auf eine wilde Fahrt in einer Bergwerkslore begeben oder als Pilot in der Animation „Sky Explorers“ durch luftige Höhen und über atemberaubende Landschaften und Dörfer schweben. Der Gleitflug und die Loren-Fahrt werden in herausragender Qualität in der Samsung Gear VR-Brille dargestellt und sind perfekt auf die Streckenführung der Achterbahn „Alpenexpress“ abgestimmt.

Mit der Animation „Sky Explorers“, das auch als Mobile Game „Voletarium: Sky Explorers“ im Apple App Store und Google Play Store ab Sommer 2017 verfügbar sein wird, kreiert MackMedia eine crossmediale Erlebniswelt, die sich rund um die Faszination des Fliegens dreht. Bis September 2017 kann zudem weiterhin mit Familie Wünschmann – der „Happy Family“ – auf der YoungStar Achterbahn „Pegasus Coastiality“ im Griechischen Themenbereich die innovative VR-Fahrt erlebt werden.

In Sachen Gaming hat MackMedia bisher drei Spiele konzipiert und auf den Markt gebracht: „Voletarium: Sky Explorers“ (2017), „Cannon Flight“ (2016) und „Das geheimnisvolle Labyrinth von Schloss Balthasar“ (2015) können unter anderem auf dem Smartphone, Tablets oder PC gespielt werden.

Die kostenlose „Europa-Park App“ ermöglicht den Besuchern, sich noch besser im Park zu orientieren. Detaillierte und aktuelle Attraktions-, Show- und Parkinformationen sorgen für einen unbeschwerten Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark.

Ein zusätzliches Unterhaltungsangebot für iOS, Android, GearVR und Daydream ist die App „Coastiality“, die bereits über 500.000 Downloads zählt. Die von MackMedia entwickelte Applikation ermöglicht es, verschiedene Achterbahnfahrten aus aller Welt und 360-Grad-Inhalte überall und jederzeit auf dem Smartphone zu erleben – regelmäßige Updates erweitern das Angebot permanent. Bisher produzierte 360-Grad-Filmproduktionen gibt es zu Halloween, der hauseigenen Musical-Produktion „SpookMe“ und zur Weltpremiere von DJ BoBo’s neuer Show MYSTORIAL, die Mitte Januar in der neuen Europa-Park Arena gefeiert wurde.

Kinder und Jugendliche können mit der „Spielkiste“-App von MackMedia bekannte Games der JUNIOR CLUB Internetplattform spielen und jederzeit wertvolle Punkte sammeln.

Musik Produktionen von MackMedia

Auch Musikproduktionen von MackMusic begeistern die Besucher des Europa-Park und Fans auf unterschiedlichen digitalen Plattformen. Das Portfolio reicht von Filmmusik über Event- und Attraktionsmusik bis hin zu Singkompositionen in allen Stilrichtungen, sowie Songs der beliebten Characterband „Die Rustis“. Die Kompetenzen in den Bereichen Video- und Musikproduktion verbinden sich in hochqualitativen Musikvideos. Auch für das „Voletarium“ wurde ebenfalls eine eigene Attraktions- und Filmmusik komponiert.

MackMedia Markenwelten

MackMedia entwickelt, pflegt, vertreibt und lizenziert ein umfangreiches Markenportfolio für alle Zielgruppen. Dazu gehören die Europa-Park Character „Ed&Edda“, „Die Rustis“ „Die Quipse“, „Happy Family“ und neuerdings der „Adventure Club of Europe“ (ACE). Die Markenwelten sind transmedial angelegt, können beispielsweise live im Europa-Park erlebt werden und sind aber auch außerhalb in Form von Online- und digitalen Spieleplattformen wie dem „JUNIORCLUB“ erlebbar.

Neben Bewegtbild, Musik, Mobile Games und Apps zu den Eigenmarken entsteht auch eine Vielzahl an weiteren Produkten wie Bücher, Spielzeug und Merchandise mit Verbreitung weit über den Europa-Park hinaus.

Quelle: Europa-Park

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑