Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Euro Dance Festival (Seite 1 von 2)

Tanzen mit den Weltmeistern im Europa-Park

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer
Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

Rund 6.000 Tanzbegeisterte besuchten vom 25. Februar bis 1. März 2020 das Euro Dance Festival in Deutschlands größtem Freizeitpark. In knapp 600 Workshops und Seminaren wurden die Teilnehmer von den besten Trainern, Tänzern und Choreographen der Welt unterrichtet. Katja Kalugina, Melissa Ortiz-Gomez und Regina Luca, bekannt aus der RTL-Show „Let’s Dance“, zählten zu den 170 Profis. Bei den spektakulären Abendveranstaltungen konnten zudem amtierende und frühere Welt- und Europameister live im Europa-Park erlebt werden.

Das nächste Euro Dance Festival findet vom 16. – 21. Februar 2021 im Europa-Park statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.euro-dance-festival.com

Die besten Tänzerinnen und Tänzer sind zurück: Euro Dance Festival im Europa-Park

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer
Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

Bereits zum 14. Mal unterrichten die weltbesten Tänzer, Trainer und Choreographen vom 25. Februar bis zum 1. März 2020 beim Euro Dance Festival im Europa-Park. Katja Kalugina, Melissa Ortiz-Gomez und Andrzej Cibis, bekannt aus der Fernsehsendung Let’s Dance, führen neben weiteren Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, aus über 600 Workshops und Seminaren ein individuelles Trainingsprogramm zusammenzustellen. Für jedes Level, von Anfängern über Fortgeschrittene bis Profis, finden sich passende Angebote. Eine große Tanzmesse mit Verkaufs- und Infoständen sowie fantastische Abendveranstaltungen mit spektakulären Shows auf Weltklasseniveau runden das Euro Dance Festival ab.

Das Euro Dance Festival im Europa-Park ist ein einzigartiges Erlebnis für begeisterte Tänzer und alle, die es werden wollen. Gemeinsam mit der Tanzschule Gutmann aus Freiburg organisiert der Europa-Park das internationale und weltgrößte Festival dieser Art, welches sich auf 17 Locations erstreckt und an sechs Tagen Tanzunterricht vom Feinsten bietet. In über 600 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den weltbesten Tänzern, Trainern und Choreographen unterrichten zu lassen. Ob Standard, Latein, Discofox, Lindyhop, Westcoastswing und Bachata: Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offenlässt. Sowohl Hobby- als auch Profitänzer finden dank unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen immer genau den passenden Workshop. Zudem verraten die amtierenden Weltmeister im Kizomba, Nunu & Nagila aus Portugal und Brasilien, ihre Geheimnisse und Tricks zu diesem trendigen Tanz.

Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.

Alle Gäste des Euro Dance Festivals können zu einem Sonderpreis in einem der 4-Sterne Superior Erlebnishotels „Colosseo“, „Bell Rock“, „Santa Isabel“ sowie dem neuen Museumshotel „Krønasår“ übernachten und genießen dabei ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie den Sauna- und Poolbereich. Tickets sind online und an den Tages- und Abendkassen vor Ort erhältlich. Eine eigene Festival-App informiert die Teilnehmer zudem live über Änderungen.

Weitere Informationen und der aktuelle Stundenplan unter www.euro-dance-festival.com

Tanzen mit den Weltmeistern: Euro Dance Festival im Europa-Park

Diskofox-Workshop beim Euro Dance Festival. Bild: Europa-Park
Diskofox-Workshop beim Euro Dance Festival. Bild: Europa-Park

Die weltbesten Tänzer, Trainer und Choreographen unterrichten vom 05. bis 10. März 2019 beim Euro Dance Festival im Europa-Park. Salsa-Weltmeister Karen Forcano und Ricardo Vega, Standard-Weltmeister Dmitry Zharkov und Olga Kulikova, die Youtube-Stars „Die Ehrentrauts“ sowie Valentin und Renata Lusin und Christian Polanc, welche man bereits aus der RTL-Show „Let’s Dance“ kennt, führen neben weiteren Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, aus knapp 600 Workshops und Seminaren ein individuelles Trainingsprogramm zusammenzustellen. Für jedes Level, von Anfängern über Fortgeschrittene bis Profis, finden sich passende Angebote. Vorträge von Buchautoren Julia F. Christensen (Tanzen ist die beste Medizin) und Patric Heizmann (Ich bin dann mal schlank) ergänzen das Programm. Eine große Tanzmesse mit Verkaufs- und Infoständen sowie fantastische Abendveranstaltungen mit spektakulären Shows auf Weltklasse-Niveau runden die 13. Auflage des Euro Dance Festivals ab.

Das Euro Dance Festival im Europa-Park ist ein einzigartiges Erlebnis für begeisterte Tänzer und alle, die es werden wollen. Gemeinsam mit der Tanzschule Gutmann aus Freiburg organisiert der Europa-Park das internationale und weltgrößte Festival dieser Art, welches sich auf 19 Locations erstreckt und an sechs Tagen Tanzunterricht vom Feinsten bietet. In knapp 600 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den weltbesten Tänzern, Trainern und Choreographen unterrichten zu lassen. Ob Standard, Latein, Discofox, West Coast Swing, Tango Argentino oder Hip Hop: Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offen lässt. Sowohl Hobby- als auch Profitänzer finden dank unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen immer genau den passenden Workshop.

Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.

Alle Gäste des Euro Dance Festivals können zu einem Sonderpreis in einem der 4-Sterne Superior Erlebnishotels „Colosseo“, „Bell Rock“ und „Santa Isabel“ übernachten und genießen dabei ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie den Sauna- und Poolbereich. Tickets sind online und an den Tages- und Abendkassen vor Ort erhältlich.

Weitere Informationen und der aktuelle Stundenplan unter www.euro-dance-festival.com

(ep)

12. Euro Dance Festival: Tanzen mit den Weltmeistern im Europa-Park

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

(ep) Rund 7.000 Tanzbegeisterte besuchten vom 13. bis 18. Februar 2018 das Euro Dance Festival in Deutschlands größtem Freizeitpark. In knapp 600 Workshops und Seminaren wurden die Teilnehmer von den besten Trainern, Tänzern und Choreographen der Welt unterrichtet. Motsi Mabuse, Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez, bekannt aus der RTL-Show „Let’s Dance“, zählten zu den 250 Tanzlehrern. Bei den spektakulären Abendveranstaltungen im Europa-Park konnten amtierende und frühere Welt- und Europameister live erlebt werden.

Von Salsa, Discofox, Standard, Latein, Zumba, Tango, Hip Hop und Breakdance bis hin zu West Coast Swing, Lindy Hop und vielen weiteren Tanzarten – auf dem Euro Dance Festival wurde den Teilnehmern alles geboten, was das Tänzerherz begehrt. Seit zwölf Jahren organisiert die Tanzschule Gutmann aus Freiburg gemeinsam mit dem Europa-Park das internationale und weltgrößte Festival dieser Art. Den Tanzbegeisterten stehen insgesamt 19 Locations in Deutschlands größtem Freizeitpark zur Verfügung. Dank fünf unterschiedlicher Levels fanden Neueinsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen perfekt auf ihr Können abgestimmte Workshops. An sechs aufeinanderfolgenden Tagen war somit Tanzunterricht vom Feinsten garantiert. Bei den abendlichen Galaveranstaltungen begeisterten amtierende und frühere Welt- und Europameister die Besucher. Im Anschluss an die fantastischen Shows konnten die in den Workshops erlernten Tanzschritte direkt auf dem Parkett erprobt werden.

Das nächste Euro Dance Festival findet vom 05. – 10. März 2019 im Europa-Park statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.euro-dance-festival.com

 

Tanzen mit den Weltmeistern: Euro Dance Festival im Europa-Park

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

(ep) Die weltbesten Tänzer, Trainer und Choreographen unterrichten beim zwölften Euro Dance Festival vom 13. bis 18. Februar 2018 im Europa-Park. Motsi Mabuse, Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez, die man bereits aus der RTL-Show „Let’s Dance“ kennt, führen neben Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an. In diesem Jahr bietet das größte Tanzfestival der Welt einen zusätzlichen Tag mit 100 weiteren Unterrichtseinheiten. Die Teilnehmer haben somit die Möglichkeit, aus knapp 600 Workshops und Seminaren ein individuelles Trainings-programm zusammenzustellen. Eine große Tanzmesse in der neuen Europa-Park Arena mit Verkaufs- und Infoständen, sowie fantastische Abendveranstaltungen mit spektakulären Shows auf Weltklasseniveau runden die zwölfte Auflage des Euro Dance Festivals ab.

Das Euro Dance Festival im Europa-Park ist ein einzigartiges Erlebnis für begeisterte Tänzer und alle, die es werden wollen. Gemeinsam mit der Tanzschule Gutmann aus Freiburg organisiert der Europa-Park das internationale und weltgrößte Festival dieser Art, welches sich auf 19 Locations erstreckt und an sechs Tagen Tanzunterricht vom Feinsten bietet. In knapp 600 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den weltbesten Tänzern, Trainern und Choreographen unterrichten zu lassen. Ob Standard, Latein, Discofox, West Coast Swing, Tango Argentino oder Hip Hop: Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offen lässt. Sowohl Hobby- als auch Profitänzer finden dank unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen immer genau den passenden Workshop.

Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.

Alle Gäste des Euro Dance Festivals können zu einem Sonderpreis in einem der 4-Sterne Superior Erlebnishotels „Colosseo“, „Bell Rock“ und „Santa Isabel“ übernachten und genießen dabei ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie den Sauna- und Poolbereich. Tickets sind online und an den Tages- und Abendkassen vor Ort erhältlich.

 

11. Euro Dance Festival: Die besten Tänzer der Welt zu Gast im Europa-Park

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

Das Euro-Dance-Festival im Europa-Park. Bild: Europa-Park / Fotograf: Valentin Behringer

Vom 01. bis zum 05. März 2017 besuchten rund 6.000 Tanzbegeisterte das Euro Dance Festival. In 500 Seminaren und Workshops wurden die Teilnehmer von den besten Trainern, Tänzern und Choreographen der Welt unterrichtet. Motsi Mabuse, Melissa Ortiz-Gomez und Isabel Edvardsson, bekannt aus der RTL-Show „Let’s Dance“, führten die Liste der knapp 150 Tanzlehrer an. Bei den spektakulären Abendveranstaltungen in Deutschlands größtem Freizeitpark konnten amtierende und frühere Welt- und Europameister live erlebt werden.

Von Salsa über Discofox, Standard, Latein, Zumba, Tango, Hip Hop und Breakdance bis hin zu West Coast Swing, Lindy Hop und vielen weiteren Tanzarten – auf dem Euro Dance Festival wurde alles geboten, was das Tänzerherz begehrt. Dank fünf unterschiedlicher Levels fanden Neueinsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen perfekt auf ihr Können abgestimmte Workshops. Hochqualifizierte Tänzer und Trainer lockten Tanzfreunde aus aller Welt; junge Talente ebenso wie langjährige Profis. In über 18 Locations, darunter auch die neuen Europa-Park Arena, bot sich Tanzunterricht vom Feinsten. Die Eventabteilung der Freiburger Tanzschule Gutmann organisierte gemeinsam mit dem Europa-Park das internationale, fünftägige Festival.

Bei den abendlichen Galaveranstaltungen begeisterte unter anderem Tom Gaebel mit seinem Konzert, ganz im Zeichen des legendären Frank Sinatras, die Besucher. Im Anschluss an die fantastischen Shows konnten zugleich die in den Workshops erlernten Tanzschritte auf dem Parkett erprobt werden.

Das nächste Euro Dance Festival findet vom 14. – 18. Februar 2018 im Europa-Park statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.euro-dance-festival.com.

Quelle: Europa-Park

Fünf erlebnisreiche Tage: 11. Euro Dance Festival im Europa-Park

Diskofox-Workshop beim Euro Dance Festival. Bild: Europa-Park

Diskofox-Workshop beim Euro Dance Festival. Bild: Europa-Park

Die weltbesten Trainer, Tänzer und Choreographen unterrichten beim elften Euro Dance Festival vom 01. – 05. März 2017 im Europa-Park. Motsi Mabuse, Melissa Ortiz-Gomez und Isabel Edvardsson, die man bereits aus der RTL-Show „Let’s Dance“ kennt, führen neben Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an. Aus knapp 500 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer des Tanzfestivals die Möglichkeit, ein individuelles Trainingsprogramm zusammenzustellen. Eine Tanzmesse mit Verkaufs- und Infoständen, sowie fantastische Abendveranstaltungen mit spektakulären Shows runden das Festival-Programm ab. Fünf erlebnisreiche Tage sind garantiert.

Das Euro Dance Festival im Europa-Park ist ein einzigartiges Erlebnis für begeisterte Tänzer und alle, die es werden wollen. Gemeinsam mit der größten  Tanzschule Europas, Gutmann aus Freiburg, organisiert der Europa-Park das internationale und weltgrößte Festival dieser Art, welches sich auf über 18 Locations erstreckt und an fünf Tagen Tanzunterricht vom Feinsten bietet. In knapp 500 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den weltbesten Trainern, Tänzern und Choreographen unterrichten zu lassen. Ob Standard, Latein, Discofox, West Coast Swing, Tango Argentino oder Hip Hop: Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offen lässt. Dank der unterschiedlichen Levels findet sowohl der Hobby- als auch Profitänzer immer genau den passenden Workshop.

Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.

Tickets sind online und an den Tages- und Abendkassen vor Ort erhältlich. Alle Informationen sowie den aktuellen Stundenplan des Festivals finden Sie unter www.euro-dance-festival.com.

Quelle: Europa-Park

 

Die besten Tänzer der Welt zu Gast im Europa-Park: 9. Euro Dance Festival

(c) Europa-Park

(c) Europa-Park

Am Mittwoch, 18. Februar 2015 öffnete das diesjährige Euro Dance Festival seine Tore für alle Tanzbegeisterten. In über 450 Seminaren und Workshops werden die Teilnehmer von den besten Trainern, Tänzern und Choreographen der Welt unterrichtet. Motsi Mabuse, Melissa Ortiz-Gomez, Isabel Edvardsson und Christian Polanc, die man bereits aus der RTL-Show „Let’s Dance“ kennt, führen die Liste der knapp 150 Tanzlehrer an. Bei den spektakulären Abendveranstaltungen in Deutschlands größtem Freizeitpark können amtierende und frühere Welt- und Europameister live erlebt werden. Noch bis Sonntag, 22. Februar 2015, bringen die Teilnehmer das Parkett im Europa-Park zum Glühen.

Erfolgreich startete das Euro Dance Festival in die neunte Runde. Die Auswahl aus über 450 Workshops mit Stars und Profis aus der Tanzszene begeistert die Teilnehmer restlos. Von Salsa über Discofox, Standard, Latein, Zumba, Tango, Hip Hop und Breakdance bis hin zu West Coast Swing, Lindy Hop und vielen weiteren Tanzarten – auf dem Euro Dance Festival wird alles geboten, was das Tänzerherz begehrt. Dank fünf unterschiedlicher Levels finden Fortgeschrittene und Neueinsteiger gleichermaßen perfekt auf ihr Können abgestimmte Workshops. Hochqualifizierte Tänzer und Trainer locken Tanzfreunde aus aller Welt, junge Talente ebenso wie langjährige Profis. Die Freiburger Veranstaltungsagentur Gutmann Events organisiert gemeinsam mit dem Europa-Park das internationale, fünftägige Festival. Die abendlichen Galaveranstaltungen versprechen atemberaubende Performances und tänzerische Höchstleistungen der Profis. Hier kommen die Besucher in den Genuss von fantastischen Shows und können zugleich die in den Workshops erlernten Tanzschritte auf dem Parkett erproben. Zusätzlich gibt es wieder eine große Tanzmesse zum Shoppen und Stöbern sowie einen Ruhe- und Wellnessbereich für müde Tänzer. Ein besonderer Tipp für Tänzer ist das Hotel Resort des Europa-Park. Die thematisierten 4-Sterne Hotels bieten traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten und ein breit gefächertes Wellness-Angebot.

Quelle: Europa-Park

Fünf erlebnisreiche Tage: Euro Dance Festival im Europa-Park

Diskofox-Workshop beim Euro Dance Festival. Bild: Europa-Park

Diskofox-Workshop beim Euro Dance Festival. Bild: Europa-Park

Die weltbesten Trainer, Tänzer und Choreographen unterrichten beim 9. Euro Dance Festival vom 18. – 22. Februar 2015 im Europa-Park. Motsi Mabuse, Melissa Ortiz-Gomez, Isabel Edvardsson und Christian Polanc, die man bereits aus der RTL-Show „Let’s Dance“ kennt, führen neben Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an. Aus über 450 Seminaren und Workshops haben die Teilnehmer des Tanzfestivals die Möglichkeit, ein individuelles Trainingsprogramm zusammenzustellen. Eine Tanzmesse mit Verkaufs- und Infoständen sowie fantastische Abendveranstaltungen mit spektakulären Shows runden das Festival-Programm ab. Fünf erlebnisreiche Tage sind garantiert.

Das Euro Dance Festival im Europa-Park ist ein einzigartiges Erlebnis für begeisterte Tänzer und die, die es werden wollen. Gemeinsam mit der renommierten Tanzschule Gutmann aus Freiburg organisiert der Europa-Park das internationale Festival, welches sich bereits auf über 18 Locations erstreckt und an fünf Tagen Tanzunterricht vom Feinsten bietet. In über 450 Seminaren und Workshops haben die die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den weltbesten Trainern, Tänzern und Choreographen unterrichten zu lassen. Ob Standard, Latein, Discofox, West Coast Swing, Tango Argentino oder Hip Hop: Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offen lässt. Dank der unterschiedlichen Levels findet sowohl der Hobby- als auch Profitänzer immer genau den passenden Workshop.

Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.

Tickets sind online und an den Tages- und Abendkassen vor Ort erhältlich.

Quelle: Europa-Park

Klassiker, Exoten und alte Bekannte: „Euro Dance Festival“ geht mit 450 Workshops in die achte Runde

Am Mittwoch, 5. März öffnete das diesjährige „Euro Dance Festival“ seine Tore für Tanzbegeisterte aus der ganzen Welt. Bereits zum Auftakt standen knapp 80 Workshops auf dem Programm. Im Europa-Park in Rust können die Teilnehmer noch bis einschließlich Sonntag, 9. März das Parkett in 18 Sälen zum Glühen bringen. Kurzentschlossene haben die Möglichkeit, Restkarten zu ergattern und bei spektakulären Abendveranstaltungen die Weltelite des Tanzsports live zu erleben.

Der Auftakt des „Euro Dance Festival“ 2014 hätte erfolgreicher nicht sein können. Die riesige Auswahl an Workshops mit Stars und Profis aus der Tanzszene begeisterte die Teilnehmer restlos. Das internationale Festival wird von der Veranstaltungsagentur Gutmann Events und dem Europa-Park auf die Beine gestellt und findet aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr erstmals an fünf Tagen statt. Vom Tanzkursteilnehmer über Gelegenheits- und Hobbytänzer bis zum Profi findet jeder Gast einen entsprechenden Kurs. Die Abendveranstaltungen versprechen atemberaubende Performances und tänzerische Höchstleistungen der Profis. Ein besonderer Tipp für Tanzurlauber ist das Hotel Resort des Europa-Park. Die thematisierten 4-Sterne Hotels bieten traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten und ein breit gefächertes Wellness-Angebot.

Wer in diesem Jahr kein Ticket mehr ergattern konnte oder vom Festivalprogramm gar nicht genug bekommen kann, darf sich schon jetzt auf eine Fortführung des Events vom 18. bis zum 22. Februar 2015 freuen. Die Wartezeit überbrücken darf die Damenwelt beim „Ladies Only Festival“ im Europa-Park, das ebenfalls von Gutmann Events veranstaltet wird, und vom 9. bis zum 11. Januar 2015 stattfindet.

Quelle: Europa-Park

Euro Dance Festival 2014 im Europa-Park

Vom 5. bis zum 9. März 2014 findet Europas größtes Tanzfestival zum achten Mal im Europa-Park in Rust statt. Mehr als 130 der weltbesten Trainer, Tänzer und Choreographen unterrichten die Teilnehmer in über 450 Workshops. Große Namen wie Motshegetsi „Motsi“ Mabuse, Melissa Ortiz-Gomez und Roman Frieling, die man bereits aus der RTL-Sendung „Let’s Dance“ kennt, führen neben Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an.

Das Euro Dance Festival lockt 2014 wieder zahlreiche Tanzfreudige aus allen Nationen in den Europa-Park nach Rust. Aufgrund der großen Nachfrage findet das Festival erstmals an fünf Tagen statt. Die Gäste können aus einem breit gefächerten Angebot an Kursen wählen. Mehr als 450 Workshops stehen den Tanzbegeisterten zur Verfügung. Von Standard, Latein, Discofox, Salsa, West Coast Swing, Tango Argentino, Lindy Hop, Swing über Hip Hop bis hin zu Breakdance ist nahezu jeder Tanzstil vertreten. Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offen lässt.

Die weltbesten Tänzer, Trainer und Choreographen vermitteln in einer einzigartigen Atmosphäre ihr Können und versprechen ein unvergessliches Tanzerlebnis. Motshegetsi „Motsi“ Mabuse, die man bereits aus Sendungen wie „Let’s Dance“ und „Das Supertalent“ kennt, wird Workshops zu Rumba, Samba, Jive und Cha Cha geben. Auch Roman Frieling, der von 2011 bis 2012 in der Jury von „Let’s Dance“ saß, und Melissa Ortiz-Gomez, die 2013 gemeinsam mit Manuel Cortez die Show gewann, werden die Teilnehmenden unterrichten. Ein weiterer herausragender Trainer im Tanzkader ist Emile Moise. Der Entertainer, Profitänzer und Starchoreograph gründete 2003 seine eigene Tanzschule in Hannover und ist seit 2007 Geschäftsführer der Salsa del alma Dance Academy, Europas größter Salsa-Schule. Mario Robau, auch „Swing Daddy“ genannt, ist zum ersten Mal beim Euro Dance Festival dabei. Der West Coast Trainer wurde als jüngstes Mitglied aller Zeiten in die „Swing Dance Hall of Fame“ aufgenommen und ist vierfacher Grand National Champion, US Open Team Champion und Gewinner vieler weiterer nationaler Meistertitel. In Sachen Rock’n’Roll geben Ivan Yudin & Olga Sbitneva den Ton an. Die fünffachen Weltmeister sind seit zwölf Jahren ein eingespieltes Team und begeistern das Publikum durch eindrucksvolle Akrobatik und hohe Sprünge.

Im Europa-Park Confertainment Center und in den Europa-Park Hotels stehen den Teilnehmern insgesamt 18 Säle zur Verfügung. Von glamourösem Flair im „La Sala Bianca“ oder barockem Ambiente im „Teatro dell’Arte“ bis hin zu festlich-klassizistischer Stimmung im „Ballsaal Berlin“ hat jeder Saal eine einzigartige Atmosphäre und bietet viel Platz zum Tanzen. Ein weiteres Highlight ist die Tanzmesse. Hier können die Gäste nach Herzenslust shoppen und sich mit Fachleuten über alle Aspekte des Tanzsports austauschen. Im Saal „Heinrich Mack“ dürfen sich müde Füße und verspannte Rückenmuskeln bei Massagen in ruhiger Atmosphäre erholen.

Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.

Im Anschluss finden in der „Bar Colosseo“ die legendären After-Show-Partys statt (Eintritt frei).

 

Quelle: Europa-Park

« Ältere Beiträge

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑