Ausflugsziele, seit 2013

Schlagwort: Winterzauber (Seite 2 von 5)

EUROPA-PARK Wintersaison 2014 / 2015 bis 11. Januar verlängert

(c) Europa-Park

(c) Europa-Park

Vor ein paar Tagen haben wir die Highlights des Europa-Park für den Januar 2015 präsentiert. Darunter befand sich die Angabe, dass die Saison noch bis zum 6. Januar gehen würde. Das ist so nicht ganz korrekt – so war das ursprünglich mal. Inzwischen hat der Europa-Park aber bekannt gegeben, dass die Wintersaison 2014 / 2015 bis zum 11. Januar dauern wird, also bis zum Sonntag nach dem 6.

Wir bitten, den Irrtum zu entschuldigen!

EUROPA-PARK: Die Highlights im Januar 2015

Die Saison 2014 wird im Europa-Park ganz offiziell beschlossen mit diesen Events:

Noch bis 6. Januar: Die Europa-Park Wintersaison

Dicke Schneeflocken fliegen durch die Luft, feiner Plätzchenduft steigt in die Nase und tausende Lichterketten beleuchten die Wege. Der Europa-Park hat sich herausgeputzt für die Winterzeit und erwartet seine Besucher. Vom 22. November 2014 bis zum 6. Januar 2015 (außer 24./25. Dezember) wird Deutschlands größter Freizeitpark zu einem riesigen, faszinierenden Winterwunderland. Ob Kältemuffel oder Schneeliebhaber – die zahlreichen atemberaubenden Attraktionen, der mittelalterliche Christkindlmarkt und das hochkarätige Showprogramm verzaubern jedermann.

15. November 2014 – 31. Januar 2015: Dinner-Show Cirque d´Europe

Die Dinner-Show – ein Fest der Sinne aus Musik, Tanz, Komik, Magie, Akrobatik und Gaumenfreuden! Die Gäste erwartet ein köstliches 4-Gänge Galamenü von Sternekoch Emile Jung mit ungeahnten Genüssen. Zwischen den Gängen sorgt ein bunter Strauß an Unterhaltung für einen unvergesslichen Abend.

 

EUROPA-PARK: Die Highlights im November 2014

Im November bietet der Europa-Park folgende Events:

26. September – 01. November 2014: Horror Nights

Bei den Horror Nights ab dem 26. September können alle Unerschrockenen in ihren eigenen Horrorfilm eintauchen. Monster, Zombies und Vampire stellen den Mut der Besucher auf die Probe!

27. September – 02. November 2014: Halloween im Europa-Park

Wenn Kobolde und Nachtgespenster ihr Unwesen treiben und sich hinter jedem Kürbis ein neuer Nervenkitzel verbirgt, ist die dritte Jahreszeit im Europa-Park angebrochen. Halloween in Deutschlands größtem Freizeitpark bietet ein schaurig-schönes Spektakel für Groß und Klein.

24. Oktober – 02. November 2014: DJ BoBo’s „Halloween Circus“

Lassen Sie sich von einem schaurig-schönen Show-Spektakel verzaubern und verbringen Sie ein paar fürchterlich tolle Momente. Ein gigantisches Bühnen- und Showspektakel des beliebten Schweizer Sängers erwartet die Besucher!

25. Oktober – 02. November 2014: Mittelalterlicher Gruselmarkt

Der Historische Schlosspark Balthasar verwandelt sich in ein lebendiges Dorf aus dem Mittelalter! Alte Handwerkskunst und fröhliches Treiben im Badehaus lassen diese Epoche aufleben und versetzen die Besucher in vergangene Zeiten zurück.

25. Oktober – 02. November 2014: Halloween-Festival

Ein schaurig-schönes Halloween-Spektakel erwartet die Besucher vom 25. Oktober bis 02. November im aufwändig dekorierten Europa-Park, dessen Höhepunkt neben der schaurigen Abendparade die allabendliche eindrucksvolle Show von DJ BoBo auf dem Festivalgelände darstellt.

 

15. November 2014 – 31. Januar 2015: Dinner-Show Cirque d´Europe

Die Dinner-Show – ein Fest der Sinne aus Musik, Tanz, Komik, Magie, Akrobatik und Gaumenfreuden! Die Gäste erwartet ein köstliches 4-Gänge Galamenü von Sternekoch Emile Jung mit ungeahnten Genüssen. Zwischen den Gängen sorgt ein bunter Strauß an Unterhaltung für einen unvergesslichen Abend.

22. November 2014: Start der Wintersaison

Dicke Schneeflocken fliegen durch die Luft, feiner Plätzchenduft steigt in die Nase und tausende Lichterketten beleuchten die Wege. Der Europa-Park hat sich herausgeputzt für die Winterzeit und erwartet seine Besucher. Vom 22. November 2014 bis zum 6. Januar 2015 (außer 24./25. Dezember) wird Deutschlands größter Freizeitpark zu einem riesigen, faszinierenden Winterwunderland. Ob Kältemuffel oder Schneeliebhaber – die zahlreichen atemberaubenden Attraktionen, der mittelalterliche Christkindlmarkt und das hochkarätige Showprogramm verzaubern jedermann.

22. November 2014: SF1 „Kilchspergers Jass-Show“

Die erfolgreiche Schweizer Samstagabendsendung „Kilchspergers Jass-Show“ ist am 22. November zu Gast im Europa-Park und verspricht den Zuschauern jede Menge Spaß und Unterhaltung mit vielen prominenten Gästen. Die Sendung wird am 06.12.2014 auf SF1 ausgestrahlt.

 

Europa-Park erfüllt Weihnachtswünsche

Kurz vor Weihnachten fand im Europa-Park der „Tag der Wünsche“ statt. Alle Kinder konnten ihre Wunschzettel im Büro des Weihnachtsmanns abgeben und einige Träume wurden sogar noch am selben Tag erfüllt. Neben vielen Eintrittskarten für Deutschlands größten Freizeitpark wurden unbezahlbare Wünsche wie die Teilnahme an der allabendlichen Lichterparade oder ein exklusives Training mit den Tänzerinnen des Europa-Park Balletts verlost. Außerdem genossen die Kinder, die als Engel verkleidet erschienen, freien Eintritt in den Europa-Park.

Quelle: Europa-Park

Das Winterwunderland des Europa-Park: Weihnachtliche Klänge und mittelalterliches Handwerk

Millionen strahlender Lichter und geschmückte Tannenbäume verzieren Deutschlands größten Freizeitpark noch bis zum 6. Januar 2014. Im Historischen Schlosspark Balthasar lädt der Mittelalterliche Christkindlmarkt erstmals zum Verweilen ein. Nebenan in der Deutschen Allee ertönen weihnachtliche Klänge regionaler Musikgruppen. Die Besucher können sich von den Melodien verzaubern lassen, während der Weihnachtsmarkt zum gemütlichen Bummel einlädt. Gospelliebhaber kommen beim großen Benefizkonzert der „Golden Harps“ am 27. Dezember voll auf ihre Kosten.

Der Mittelalterliche Christkindlmarkt versetzt kleine und große Besucher zurück in die Zeit von edlen Rittern und anmutigen Burgfräulein. In winterlichem Ambiente zeigen Schmied, Besenbinder und Hutmacher ihr Handwerk. Beim Buchmacher geht es zurück zu den Ursprüngen des Druckens und im Badehaus kann man die Hygienesitten der damaligen Zeit erleben. Ein altertümliches Holzkarussel dreht gemächlich seine Runden, während man nebenan am Feuer echtes Lagerleben genießen kann. Bei Flugvorführungen zeigt eine professionelle Falknerin das perfekte Zusammenspiel von Vogel und Mensch.

Gleich nebenan in der Deutschen Allee verzaubern weihnachtlich-musikalische Klänge die Besucher täglich zwischen 10 und 18 Uhr. Ein besonderes musikalisches Highlight ist das große Benefizkonzert der Golden Harps am 27. Dezember um 19 Uhr im Raum „La Scala“ des Hotels Colosseo. Liebhaber moderner Gospelmusik sind hier genau richtig. Beeinflusst von Jazz und kombiniert mit Soul und R´n B berühren die Golden Harps mit ihrer Musik die Herzen der Menschen. Bereits in den vergangenen Jahren haben die Sänger und Musiker der Gospelgruppe im Hotel Colosseo für den guten Zweck musiziert. Sämtliche Einnahmen dieses Abends kommen den beiden gemeinnützigen Vereinen „Einfach helfen e.V.“ und „Santa Isabel e.V.“ zu Gute. Die Besucher des Konzerts werden um eine Spende von acht Euro gebeten.

Im Europa-Park werden Winterträume noch bis zum 6. Januar wahr: Millionen strahlender Lämpchen, märchenhafte 3D-Projektionen, 6.000 Lichterketten und zahlreiche gemütliche Lagerfeuer sorgen für magische Momente. Das 55 Meter hohe Riesenrad „Bellevue“ im Portugiesischen Themenbereich eröffnet einen traumhaften Blick über den illuminierten Europa-Park und das atemberaubende Lichterspektakel „Luna Magica“ powered by GAZPROM lässt den Europa-Park See bei Dunkelheit glitzern und funkeln. Nach fantastischen Erlebnissen an der frischen Luft lädt die „Winterwunderwelt“ zu Indoor-Spiel und Spaß ein. Im Zirkuszelt auf dem Festival-Gelände des Europa-Park hebt sich der rote Vorhang für eine fulminante Zirkus-Revue. Das aufwändig restaurierte „Eden Palladium“, ein historisches Salon-Karussell, nimmt die Besucher mit auf einen Ausflug in die Vergangenheit. Wer es gerne urig mag, ist in der ERDINGER Urweiße Hütt‘n genau richtig. Hier erwartet die Besucher am 2. Januar 2014 ein verführerisches Käsefondue-Menü für die ganze Familie. Im Magic Cinema 4D macht der atemberaubende 4D-Kinofilm „Arthur“ schon jetzt Lust auf die neue Großattraktion „Arthur – Im Königreich der Minimoys“, die zur Sommersaison 2014 eröffnet wird. Bei der interaktiven Beatles-Ausstellung in der Mercedes-Benz Hall werden die Besucher in die 60er zurückgeholt. Einzigartige Requisiten aus dem Leben der „Fab Four“ zeugen von der Atmosphäre der damaligen Zeit.

Quelle: Europa-Park

Tag des Krippenspiels am 22. Dezember im Europa-Park

Für vorweihnachtliche Stimmung sorgt am 22. Dezember bereits zum siebten Mal in Folge der Tag des Krippenspiels in Deutschlands größtem Freizeitpark. Die „Kirche im Europa-Park“ lädt um 10.15 Uhr zu einem ökumenischen Adventsgottesdienst ein. Im Anschluss führen insgesamt 10 Kinder- und Jugendgruppen ihre fantasievoll gestalteten Geschichten der Herbergssuche auf der großen Bühne im Europa-Park Dome auf. Die 500 kleinen Bühnenkünstler kommen aus Lauchringen, Waldkirch, Weil am Rhein, dem Elz- und Simonswäldertal, Kippenheim-Schmieheim, Reichenau, Höchenschwand, Oftersheim, Rielasingen und Berghausen. Die Gruppen präsentieren ihre jeweils eigene Version der Weihnachtsgeschichte. Der Tag des Krippenspiels endet mit einer ökumenischen Lichterfeier, die durch die Übergabe der Friedenskerze und des Friedenslichts aus Bethlehem ihren Höhepunkt erreichen wird. Die Krippenspiele können auch ohne Parkeintritt über den separaten Eingang zum Dome besucht werden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Quelle: Europa-Park

Ökumenischer Gottesdienst zur Einstimmung auf Weihnachten: Mit der "Kirche im Europa-Park" den Advent besinnlich erleben

Ein adventlicher Gottesdienst der „Kirche im Europa-Park“ läutete am 1. Dezember 2013 die Vorweihnachtszeit in Deutschlands größtem Freizeitpark ein. Rund 120 Besucher feierten zusammen mit der Familie Mack einen ökumenischen Gottesdienst, den Pfarrer Willy Schneider zusammen mit den Europa-Park Seelsorgern Martin Lampeitl und Andreas Wilhelm gestaltete. Musikalisch begleiteten Regine Aust am Klavier und Martin Lampeitl an der Gitarre den Nachmittag. Im Anschluss wurde die diesjährige Krippenausstellung mit dem Titel „Andere Länder, andere Krippen“ im Colonial House eröffnet.

„Andere Länder, andere Krippen“ – unter diesem Leitgedanken standen dieses Jahr der Adventsgottesdienst und die Krippenausstellung. In seiner Predigt sprach Pfarrer Willy Schneider aus Ottenhöfen vor allem die Verschiedenheit der Krippen, aber auch der Menschen an und berichtete einige Anekdoten aus seinem Leben in Afrika. „Das Kind in der Krippe verkörpert viele Geschichten“, sagte Schneider, der mehrere Jahre als Missionar in Afrika lebte. Im Anschluss an die Veranstaltung waren die Gäste zur Eröffnung der diesjährigen Krippenausstellung im Colonial House eingeladen.

Neben dem Adventsgottesdienst bietet die „Kirche im Europa-Park“ zahlreiche weitere adventliche Angebote. Die „Weihnachtsoase“, ein Rückzugsort für alle Erholungssuchenden, befindet sich im Colonial House und beherbergt auch in diesem Jahr eine beeindruckende Krippenausstellung. An den vier Adventssonntagen sind die Besucher des Europa-Park zu einer besinnlichen Auszeit in die Stabkirche im Skandinavischen Themenbereich eingeladen. Beim Tag des Krippenspiels am 22. Dezember zeigen zehn Kinder- und Jugendgruppen aus ganz Baden-Württemberg ihre liebevoll inszenierten Krippenspiele auf der Bühne des Europa-Park Dome.

Quelle: Europa-Park

Einfach himmlisch: Tag der Wünsche im Europa-Park

Am Samstag, 14. Dezember 2013 können die kleinen Besucher des Europa-Park den Weihnachtsmann höchstpersönlich besuchen und ihm einen Wunsch ins Ohr flüstern. Ob Ballettstunde, Eislauftraining oder ein Treffen mit der Euromaus – um 17.00 Uhr wird Santa Claus einige Herzenswünsche erfüllen. Außerdem werden 4-11 jährige Kinder, die an diesem Tag als Engel verkleidet erscheinen, kostenlos in Deutschlands größten Freizeitpark eingeladen.

Der 14. Dezember ist ein ganz besonderer Samstag, der Tag der Wünsche. Im Büro des Weihnachtsmanns im Russischen Themenbereich können sich die jungen Gäste etwas wünschen, das man nicht mit Geld kaufen kann. Dazu müssen sie ganz einfach ihren Wunsch bis 16.00 Uhr in den Briefkasten des Weihnachtsmanns werfen und die Daumen drücken. Ob eine Ballettstunde mit den Tänzerinnen des Europa-Park Showballetts, Eislauftraining mit den Eiskunstläufern der Eisshow, magische Momente bei der schillernden Winterparade oder Schauspielunterricht mit den Akteuren des Globe-Theaters – am Tag der Wünsche werden die tollsten Träume wahr.

Um 17.00 Uhr werden der Weihnachtsmann, das Christkind und die Euromaus vor dem Büro des Weihnachtsmanns die Wünsche ziehen. Die glücklichen Gewinner dürfen auf spannende und außergewöhnliche Momente im Europa-Park gespannt sein.

Jede Menge Unterstützung bekommt der Weihnachtsmann am Tag der Wünsche von vielen kleinen Engeln, die sich im ganzen Park tümmeln. Jedes Kind zwischen 4 und 11 Jahren, das am 14. Dezember als Engel verkleidet in den Europa-Park kommt, erhält freien Eintritt. Doch aufgepasst: Eine Anmeldung mit Name, Anschrift und Geburtsdatum ist unbedingt erforderlich. Außerdem muss vorher ein Bild des kleinen Engels gemacht und ebenfalls mitgeschickt werden. Die Anmeldung ist unter engelskinder@europapark.de bis zum 11. Dezember möglich.

Quelle: Europa-Park

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2023 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑