Ausflugsziele, seit 2013

Schlagwort: Wallis

Off the beaten festival path: Kleine feine Festivals für jeden Geschmack

Der Festivalsommer steht vor der Tür – und die Schweiz hat da einiges zu bieten. Neben den bekannten Musikfestivals wie das Montreux Jazz Festival gibt es eine ganze Reihe kleiner, etwas weniger bekannter Festivals, die jedes Besucherherz höherschlagen lassen. Ob Straßenfestivals, Theaterevents oder geheime Musikpartys: Das vielfältige Angebot bietet für jeden Musikfan genau das Richtige.

„Ballett für alle“ in Zürich, Region Zürich
Einmal im Jahr verwandelt sich der Sechseläutenplatz in Zürich in einen großen Freiluft-Theatersaal. Über eine Großleinwand können Kulturbegeisterte dort gratis eine Live-Vorstellung des Züricher Ballett-Ensembles bewundern. In ungezwungener Atmosphäre lauschen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher den Klängen aus dem Opernhaus Zürich. Mit Klappstuhl, Decke und gut gefülltem Picknickkorb ist man perfekt ausgestattet für das abendliche Sommerevent.

In diesem Jahr wird das Tschaikowski-Ballett „Dornröschen“ in der Inszenierung von Christian Spuck übertragen. Die Veranstaltung findet am 11. Juni statt; der Eintritt ist frei. Das Vorprogramm startet ab 18.00 Uhr, die Ballettvorstellung beginnt um 20.00 Uhr.
www.opernhaus.ch/spielplan/kalendarium/ballett-fuer-alle/

Am Bach Festival in Luzern, Luzern-Vierwaldstättersee
Ein Festival für alle, die Überraschungen lieben! Unter den vielen Musikfestivals der Schweiz sticht dieses Elektrofestival vor allem aufgrund der Geheimniskrämerei der Veranstalter heraus. Bisher ist noch nicht viel bekannt – nur, dass es nach coronabedingter Pause dieses Jahr wieder stattfindet. Und zwar Mitte Juli. Ein besonderes Geheimnis ist immer der Ort des Festivals. In der Regel findet das Event mitten in der Natur irgendwo um Luzern statt. Der Ort soll die Besucher verzaubern und in seinen Bann ziehen. Auch Besitzer eines Festivaltickets werden die Location erst kurz vor Eventbeginn erfahren. An den Festivaltagen steht allen Besucherinnen und Besuchern zur An- und Abreise ein Busservice zur Verfügung. Wer das Festival besuchen möchte, für den gilt: stay tuned! www.ambachfestival.ch

PALP im Wallis
Das Fortsetzungsfestival PALP findet von Mai bis September an ausgewählten Orten im Kanton Wallis statt. Die Auswahl reicht von Privathäusern bis zu historischen Schlössern, von römischen Amphitheatern bis zu öffentlichen Gärten, von Kulturstätten bis zu den abgelegensten Alpenwiesen, vom kleinen Dorf bis zum Stadtzentrum.

Seit zehn Jahren widmet sich das PALP Festival der Vereinigung von Musik, Landschaft, Natur und Lebenskunst und verspricht einzigartige Kreationen. So vielfältig wie die Locations ist auch das Programm: Festivalfans erwartet ein buntes Angebot aus Musik-Acts, Theateraufführungen, Wanderungen und besonderen Show-Events, wie zum Beispiel ein Maskenball. Über fünf Monate erlebt man im Wallis eine zauberhafte Festivalzeit.
https://palpfestival.ch/de/


„lauschig – wOrte im Freien“ in Winterthur, Region Zürich
Auf dem Literaturfestival „lauschig – wOrte im Freien“ in Winterthur können Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Lesungen teilnehmen, Spoken-Word-Performances erleben und sich auf literarische Spaziergänge und Wanderungen an besonderen Orten begeben. Statt an klassischen Lesungen erfreuen sich hier Literaturbegeisterte an dem Klang unterhaltsamer Veranstaltungen in lauschiger Atmosphäre. Besonders gefördert werden jüngere Autoren und Spoken-Word-Künstlerinnen, der Fokus liegt auf Literatur aus der Schweiz. Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird auf Schlechtwetter-Locations ausgewichen. Für das diesjährige Festival wurde ein passendes –Corona-Schutzkonzept entwickelt. Das Literaturfestival findet von Juni bis September statt; das Programm wird am 25. Mai veröffentlicht.
www.lauschig.ch

Murten Licht Festival (c) Murten Tourismus

Flaneur Festival in Basel, Region Basel
Flanieren, erleben, genießen – auf dem Straßenfest «„Flaneur Festival Basel“» ist der Name Programm. Wer am 9. September 2022 abends die Clarastraße in Basel entlangschlendert, den erwartet ein Feuerwerk aus lebhafter Kunst, Kulinarik, Lifestyle und Musik. Die anliegenden Geschäfte setzen sich auf der Straße in Szene, Musiker bewegen sich durch die Menge und verzaubern das Publikum mit ihren Klängen und kreative ErlebnisCorner verwandeln die Clarastraße in einen urbanen Pop-up-Marktplatz. Für das leibliche Wohl sorgen Stände mit Kulinarik aus aller Welt. In dem großen Erlebnis-Dschungel des Festivals gibt es viele attraktive Mitmach-Angebote für Groß und Klein. An diesem Abend zeigt sich Basel von einer überraschenden und kreativen Seite.
https://flaneurbasel.ch

Migros Hiking Sounds in den Schweizer Alpen
Ein Festival für alle Wanderfans: Migros Hiking Sounds verbindet Wandern und Schweizer Musik und bringt Live-Acts auf die Schweizer Gipfel. An zehn Locations und 21 Eventtagen kommen Outdoor-Musikliebhaber auch diesen Sommer wieder auf ihre Kosten. Festival-Teilnehmerinnen wandern auf offiziellen Wanderwegen, und oben auf dem Berg spielen die größten Namen der Schweizer Musik ihre Hits auf der Wandersounds-Bühne. Im Start-Village erhalten alle Teilnehmer einen Goodie-Bag mit Proviant und Überraschungen für eine gelungene musikalische Hiking-Tour. https://migroshikingsounds.ch

Quelle: Schweiz Tourismus

Sanfte Wiesen, klare Bergluft und verschneite Gipfel: Das Wallis zu Gast im Europa-Park

Einmal das Matterhorn erklimmen oder über den weltberühmten Alteschgletscher springen? Der Traum vieler Abenteurer wird in der „Walliser Woche“ im beliebtesten Freizeitpark der Schweizer wahr. Noch bis zum 10. Juni 2012 präsentiert sich Wallis Tourismus im authentischen Ambiente des Schweizer Dorfes im Europa-Park und hält jede Menge Spaß für die ganze Familie bereit.

Wagemutige Gipfelstürmer beweisen ihr Talent am nachgebauten Matterhorn oder lassen sich im innovativen Fotostudio „Gletschersprung“ auf dem längsten Gletscher der Alpen, verewigen. Wer buchstäblich auf einen Blick die Schönheit der Walliser Bergwelt entdecken möchte, ist bei den Fernrohren genau richtig. Diese erlauben die Aussicht auf ein imposantes Alpenpanorama der unberührten Landschaften mit verschneiten Gipfeln und eisigen Gletschern.

Bergluft macht hungrig! Bei einer feinen Portion Raclette AOC können sich die Besucher auf der Degustationstraße im Walliser Dorf für neue Bergabenteuer stärken. Die Sortenorganisation „Raclette du Valais AOC“ zeigt an verschiedenen Stationen, was einen Walliser Raclette AOC, der ausschliesslich aus Rohmilch hergestellt wird, auszeichnet und wie man ihn herstellt. Doch Probieren geht über Studieren. Ein weiterer kulinarischer Höhepunkt für Käsebegeisterte: Die Show-Käserei gewährt zweimal täglich exklusive Einblicke in die Kunst der Käseherstellung mit anschließender Verkostung. Folklore Gruppen sorgen für musikalische Untermalung und entführen die Besucher direkt in ein Sommerfest in den Walliser Bergen.

Lust auf Ferien im Wallis – die sollen auch die wartenden Parkbesucher an den Attraktionen bekommen. Wallis Tourismus macht mit Kärtchen auf ein Gewinnspiel und die Promotion im Walliser Dorf aufmerksam. Der attraktive Wettbewerb mit tollen Preisen ist auf der Internetseite www.wallis.ch/europapark geschaltet. Neben vielen Sofortpreisen, die direkt im Walliser Dorf abgeholt werden können, winken traumhafte Hauptgewinne: Urlaubsaufenthalte im Wallis.

Die Besucher können sich neben dem Walliser Dorf auf einer Fläche von 90 Hektar in zwölf weiteren europäischen Themenbereichen so richtig austoben. Mehr als 100 Attraktionen und über sechs Stunden internationale Shows bieten jede Menge Abwechslung und Unterhaltung.

Informationen über die Schweiz und Reiseziele dort gibt es auch in der Abteilung „Erlebnis Schweiz“ der ErlebnisPostille.

Quelle: Europa-Park

© 2022 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑