Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Shopping

Europa-Park feiert mit CLINTON und Dieter Bohlen heißes Fashion Weekend

Glamouröse Shop-Eröffnung mit Familie Mack, Familie Finkbeiner, Dieter Bohlen und Carina Walz. Bild: Europa-Park

Glamouröse Shop-Eröffnung mit Familie Mack, Familie Finkbeiner, Dieter Bohlen und Carina Walz. Bild: Europa-Park

Am 7. Juni 2014 eröffnete das erfolgreiche Modeunternehmen CLINTON Group zusammen mit CAMP DAVID-Markenbotschafter Dieter Bohlen seinen ersten Erlebnisstore in Deutschlands größtem Freizeitpark.

Bei rekordverdächtigen Temperaturen von mehr als 36 Grad eröffnete der Pop-Titan die neue „Fashion World CAMP DAVID und SOCCX“, die unter anderem mit interaktiven Highlights wie einem Segel- und einem Flugsimulator aufwartet. Auf mehr als 300 Quadratmetern werden die Kollektionen der beiden angesagten Labels sowie die erste Europa-Park Collection, die ausschließlich im weltweit größten saisonalen Freizeitpark erhältlich ist, präsentiert.

Auch Dieter Bohlen gefällt der neue Erlebnisstore: „Der Store ist einfach mega-geil geworden!“. Den Pfingstsonntag nutzte Dieter Bohlen dann, um mit seiner kompletten Familie die mehr als 100 Attraktionen im Europa-Park zu testen.

Am Sonntagabend schließlich feierte der Pop-Titan zusammen mit weiteren 1.200 geladenen Gästen eine spektakuläre Open Air Fashion Show von CAMP DAVID und SOCCX auf der  beeindruckenden Piazza des Hotels Colosseo. Mehr als 45 Akteure präsentierten die aktuellen Fashiontrends der beiden Labels und sorgten mit spektakulären Tanz- und Akrobatikeinlagen sowie mit Motorrad-Stunts für Begeisterung bei den Zuschauern. Absolutes Highlight war aber einer der ganz seltenen Auftritte von Dieter Bohlen, bei dem er den Klassiker „We have a dream“ am Flügel live interpretierte.

Als prominente Gäste waren an diesem Abend ebenfalls anwesend: Caroline Beil, Tanja Szewczenko, Pierre Geisensetter, Simon Licht, Joey Kelly, Arthur Abraham, Thomas Helmer, Sebastian Deyle sowie die Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann.

 

Quelle: Europa-Park

Leonardo Charity Kollektion Mauritia Mack by Leonardo – Exklusive Premiere einer Schmuckkollektion für den guten Zweck

Bianca Kleine, Regine Sixt, Mauritia Mack und Oliver Kleine mit der Charity Kollektion „Mauritia Mack by Leonardo“. Bild: Europa-Park

Eine zauberhafte Perlenkollektion für den guten Zweck wurde am Montag, 4. Juli 2011 bei einer exklusiven Öffnung des Leonardo-Shops im Europa-Park, Deutschlands größtem Freizeitpark, in Rust bei Freiburg vorgestellt. Mit der Charity Schmuckkollektion unterstützt Mauritia Mack, Europa-Park, zusammen mit dem weltweit bekannten Glas- und Schmuckhersteller Leonardo das Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg.

Bei einem lockeren Talk mit Fernsehmoderator Ingo Dubinski im Französischen Themenbereich des Europa-Park präsentierten Mauritia Mack, Europa-Park, Oliver und Bianca Kleine, Leonardo und Regine Sixt, Kinderhilfe Stiftung „Tränchen trocknen“ am 4. Juli 2011 die neue Charity Schmuckkollektion. Dabei stellte Mauritia Mack das Elternhaus des Födervereins für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg vor, zu dessen Gunsten ein Teil des Erlöses der Kollektion „Mauritia Mack by Leonardo“ geht.
Der Stil der Schmuckkollektion ist edel, klassisch, zeitlos und elegant – bezaubernde Perlenketten mit faszinierenden Anhängern zum Kombinieren und Variieren.

Bereits seit September 2008 gibt es in Deutschlands größtem Freizeitpark einen mittlerweile zu achtzig Prozent mit Schmuck bestückten exklusiven Leonardo Shop. Deutschlandweit verzeichnet dieser Shop den besten Umsatz. Mauritia Mack vom Europa-Park in Rust freute sich sehr über die Anfrage von Leonardo, eine eigene Charity Schmuckkollektion zu entwerfen. Seit vielen Jahren setzt sie sich für den guten Zweck ein, ist Gründerin und Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins „Einfach helfen e.V.“, der schnelle und unbürokratische Hilfe für Menschen in existenzieller Not liefert sowie Ehrenmitglied des „Deutschen Kinderschutzbundes e.V.“, der sich dafür einsetzt, dass Kinder und Jugendliche in unserem Land frei von Gewalt und Armut aufwachsen können.

Die neue Leonardo Charity Kollektion „Mauritia Mack by Leonardo“ wird ab 1. August 2011 deutschlandweit sowie in Frankreich, der Schweiz, Östereich und BeNeLux im Handel sein. Sie soll einen wertvollen karitativen Beitrag leisten und kommt gemäß dem Wunsch von Mauritia Mack über die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung dem Elternhaus des „Fördervereins für krebskranke Kinder e.V.” Freiburg zugute. Das an die Uniklinik Freiburg angegliederte Elternhaus ermöglicht es den Eltern und Geschwistern immer ganz nah beim kranken Kind zu sein. Mauritia Mack betont: „Die Begeisterung, eine eigene Charity Schmuckkollektion zu entwerfen und damit noch Gutens zu tun, entspricht mir voll und ganz. Gerne setze ich mich für andere Menschen ein. Wenn ich helfen kann, bin ich mit vollster Überzeugung bereit dazu.“
Bereits jetzt arbeitet Mauritia Mack gemeinsam mit Leonardo an einer weiteren Charity Schmuckkollektion. Diese soll im Sommer 2012 auf den Markt kommen und wird erstmals im Februar 2012 auf der Inhorgenta in München, der weltweit größten Schmuckmesse, präsentiert.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1975 stand im Europa-Park schon immer auch die Verantwortung für die Gesellschaft, vor allem für bedürftige Menschen, im Vordergrund. Bereits über eine Million sozial Benachteiligter konnte Deutschlands größter Freizeitpark zum Beispiel während der Aktion „Frohe Herzen – Tag der offenen Tür“ willkommen heißen.
Der Charity Gedanke wird bei Leonardo und dem Europa-Park großgeschrieben. Die Familienunternehmen freuen sich, bedürftigen Kindern und Jugendlichen mit den Erlösen aus diesen besonderen Schmuckkollektionen finanziell helfen zu können.

Quelle: Europa-Park

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑