Ausflugsziele, seit 2013

Schlagwort: Haßloch

Neue Attraktion für den Holiday Park: Die Schlümpfe kommen

Der Holiday Park versteigert das Inventar der Attraktion Burg Falkenstein

Ab 2024 bietet der Holiday Park mit der einer neuen Attraktion zur TV-Serie „Die Schlümpfe“ eine neue Themenfahrt für die ganze Familie. In verschiedenen Szenen tauchen die Gäste in die Welt von Papa Schlumpf, Schlumpfine und Gargamel ein. Sie erleben hierbei eine unvergessliche Fahrt durch das Schlumpfland und können die blauen Bewohner hautnah kennenlernen. Die neue Attraktion bietet den kleinen Gästen ein großes Abenteuer und macht es durch die aufwendige Inszenierung zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie. “Die Idee, die Schlümpfe mit einer eigenen Attraktion im Park zu verewigen, ist eine logische Folge der enormen Beliebtheit der Figuren bei Eltern und Kindern. Viele Eltern von heute sind mit den Schlümpfen aufgewachsen und dank der neuen Animationsserie sind auch die Kinder von heute Fans der beliebten blauen Figuren. Wir freuen uns daher sehr, den Schlümpfen im Holiday Park ein neues Zuhause geben zu können”, so Steve Van den Kerkhof, Geschäftsführer des Holiday Parks und CEO der Themenparkgruppe Plopsa.

Die neue Attraktion im Holiday Park ab 2024: Die Schlümpfe. Bild: Plopsa / Holiday Park

Versteigerung der Burg Falkenstein

Weichen muss für die neue Attraktion die bereits in die Jahre gekommene „Burg Falkenstein“ aus dem Jahr 1987. Die Attraktion schließt zum 01.11.2022 ihre Tore für die aufwendige Umgestaltung. Bevor mit den Umbauarbeiten begonnen wird, haben Fans am 05. November 2022 die Möglichkeit, sich bei einem Rundgang inklusive Backstageführung noch einmal gebührend von der Burg Falkenstein zu verabschieden.

Das klassische Aussehen der Burg Falkenstein im Holiday Park. Bild: Plopsa / Holiday Park

Auch die kultigen Figuren der Burg Falkenstein finden gleich an mehreren Orten ein neues Zuhause. Fans des Holiday Parks und der Burg Falkenstein können sich ein Stück Holiday Park Geschichte in ihr Wohnzimmer stellen, denn das Inventar, samt aller Figuren, wird in einer öffentlichen Auktion an alle Interessierten versteigert. Weitere Informationen dazu gibt es auf www.burgfalkenstein.holidaypark.de.

Der Ballsaal von Falkenstein. Bild: Plopsa / Holiday Park

Neben der neuen Attraktion für die Schlümpfe investiert der Holiday Park in den nächsten Jahren eine Gesamtsumme von mehr als 65 Millionen Euro. Auf dem Investitionsplan stehen unter anderem ein parkeigenes Hotel im Biene Maja Stil, ein Schwimmbad, ein neuer Wasserspielplatz für die Saison 2023 und ein neuer Themenbereich mit Großattraktion für die Saison 2025.

Der Drache von Burg Falkenstein. Bild: Plopsa / Holiday Park

TERMINE

Letzte Fahrt der Burg Falkenstein am 01. November 2022
Verabschiedung der Burg Falkenstein mit Backstageführung am 05. November 2022
Anmeldung für die Backstageführung am 05. November unter: www.holidaypark.de/de/goodbyeburg

Quelle: Plopsa / Holiday Park

Holiday Park startet in die Saison und kündigt neue Wasserattraktion für 2023 an

Pünktlich zum Frühjahr beginnt im Holiday Park am 3. April wieder die Hauptsaison. Nach einer erfolgreichen Winteröffnung startet der Park dann wieder mit über 40 Attraktionen, großartigen Events und neuen Shows. Parallel zum Saisonstart beginnen im Park die Bauarbeiten für eine neue Großattraktion, das Hotel und eine neue Wasserattraktion für die Saison 2023.

Holiday Park investiert in den nächsten Jahren 65 Millionen Euro

Um den Holiday Park für die kommenden Jahre nach der Corona-Pandemie fit zu machen, plant der Park Investitionen im höheren 2 stelligen Millionenbereich. Insgesamt 65 Millionen Euro sollen in den kommenden 3 Jahren in die Entwicklung des Parks investiert werden.

„Nach der Eröffnung des neuen Wickieland im vergangenen Jahr haben wir uns in den Wintermonaten vor allem auf infrastrukturelle Investitionen und auf die Vorbereitung der Bauarbeiten für die nächsten Jahre konzentriert“, erklärt Bernd Beitz, Director Germany des Holiday Park Betreibers Plopsa. So wurden in den Wintermonaten weitere 1,5 Millionen Euro in die Gestaltung der Wildwasserbahn „Wickie Splash“ sowie in einen neuen Imbissstand investiert.

Die Bauarbeiten für eine weitere Neuheit im Holiday Park haben ebenfalls begonnen. Direkt anschließend an den Themenbereich „The Beach“ entsteht zur Saison 2023 ein spektakulärer Wasserspielplatz mit Wasserrutschen und interaktiven Spielelementen. Eine ähnliche Anlage wurde im Sommer 2021 im Schwester-Park in Polen, dem Majaland Kownaty, eröffnet und erfreut sich dort in den Sommermonaten großer Beliebtheit. „Vor allem an warmen Tagen haben wir gemerkt, dass die Nachfrage nach Wasserattraktionen, wie einem Wasserspielplatz, sehr groß ist. Aus diesem Grund wird der Wasserspielplatz eine optimale Ergänzung des Portfolios“, führt Beitz weiter aus. Auf dem 2500 qm großen, zusätzlich erschlossenen Gelände investiert der Holiday Park weitere 3,5 Millionen Euro und bietet ab dem Frühjahr 2023 spritzigen Wasserspaß.

Der geplante Wasserspielplatz im Holiday Park Haßloch. Bild: Holiday Park

Noch mehr Wasserspaß können Gäste des Holiday Parks schon bald im eigenen Wasserpark erleben. Direkt neben dem Haupteingang entsteht ein 4.000qm großer Schwimmbadkomplex mit einem Wellenbecken, einem Wildwasserfluss, mehreren Kinderbecken, einem Außenbereich mit einem ganzjährig geöffneten Außenbecken und natürlich mehreren Wasserrutschen. Ziel des 22,5 Millionen Euro teuren Investments ist es, den Holiday Park als Mehrtagesdestination zu etablieren.

Ein weiterer Schritt zur Entwicklung als Mehrtagesdestination ist der Bau des ersten parkeigenen Hotels. Auch das Hotel des Holiday Parks wird passend zum Park als großer Bienenstock gestaltet. Die Baukosten des Komplexes mit 350 Betten beziffert der Holiday Park mit 20 Millionen Euro.

Um auch das Attraktionsportfolio für Jugendliche und Erwachsene weiter auszubauen, hat der Holiday Park eine Kooperation mit dem Festivalveranstalter Tomorrowland angekündigt. In Zusammenarbeit mit den Designern des Festivals und einem Investitionsvolumen in Höhe von 17,5 Millionen Euro soll im Holiday Park zur Saison 2024 ein aufwendig gestalteter Themenbereich mit einer spektakulären Attraktion im Look & Feel des belgischen Festivals entstehen.

Saisonstart am 2. April

Bereits am 2. April veranstaltet der Holiday Park mit dem exklusiven Jahreskarten Opening ein großes Event für seine treuesten Gäste. Live Band, große Eröffnung und viele Künstler erwarten die Jahreskarteninhaberinnen und Jahreskarteninhaber. Nach den aktuellen Regeln der Landesregierung Rheinland-Pfalz ist für den Besuch ab dem 3. April außerdem keine Reservierung und keine Maske mehr vorgeschrieben.

Die Events in der Saison 2022

Erstmals seit Beginn der Pandemie bietet der Holiday Park wieder viele spannende Events. An Ostern organisiert der Holiday Park gemeinsam mit der Schokoladenfabrik Wawi aus Primasens die große Ostereiersuche. Im Mai wird der Holiday Park am Jurassic Weekend von Dinosauriern erobert. In den Sommerferien kehren die beliebten Summernights zurück in den Holiday Park und bieten an den warmen Sommersamstagen Öffnungszeiten bis 22.30Uhr, Live Musik und ein großes Feuerwerk. Ebenfalls in den Sommerferien dürfen sich die Besucher auf die neue Eventreihe „Magic Bubble Nights“ freuen. Zwischen tausenden Seifenblasen und umgeben von Stelzenläufern und Künstlern dürfen die Gäste hier in eine magische Atmosphäre eintauchen. Aber auch an die kleinen Gäste wird in den Sommerferien gedacht. Bei der neuen Paw Patrol Show treffen kleine Helden auf Ihre großen Helden aus der beliebten Kinder-TV Serie Paw Patrol.

Holiday Park eröffnet neuen Themenbereich „Wickieland“

Am Samtag, 17.07.2021 hat der Holiday Park, nach 1,5 Jahren Bauzeit seinen neuen Themenbereich Wickieland eröffnet. Zu erleben gibt es für die Besucher 3 neue Attraktionen ganz im Thema der TV-Serie „Wickie und die starken Männer“.

Seit der Eröffnung des neuen Wickieland ist der Holiday Park um 3 Attraktionen reicher. Mit einem Investitionsvolumen von circa 12 Millionen Euro ist im Herzen des Parks ein fast 10.000 Quadratmeter neuer Bereich entstanden. Kern der Investition sind die 3 neuen Attraktionen.

Das “Wickieland” im Holiday Park Haßloch / Pfalz. Bild: Plopsa

Auf der „großen Welle“ nehmen die Besucher auch eine großen Scheibe Platz, die sich im Anschluss um die eigene Achse dreht und währenddessen mit bis zu 70km/h einen Parcours abfährt. An der höchsten Stelle erreicht die große Welle eine Höhe von 15m.

Als weiteres Highlight wartet im Wickieland die neue, interaktive Wasserbahn „Splash Battle“ auf Mitfahrer, die eine wilde Wasserschlacht wagen möchten. Auf der Strecke gilt es mit Wasserpistolen verschiedene Ziele abzuschießen. Mit Abschießen der Ziele können die Besucher die sogenannten Animatronics (bewegende Figuren) in Bewegung versetzen oder andere Spezialeffekte auslösen. Die Streckenführung ist so angelegt, dass sich die Boote der bahn während der Fahrt mehrfach begegnen und die Mitfahrer sich mit den Wasserpistolen gegenseitig nass spritzen können.

Im Zentrum des Wickieland ist neben einem neuen Imbiss, mehreren Geschicklichkeitsspielen, außerdem ein neuer, in liebevoller Handarbeit gefertigter, Abenteuerspielplatz entstanden.

DinoSplash

Bereits im vergangenen Jahr hat der Holiday Park 5 Millionen Euro in den Umbau des Donnerflusses zum Dino Splash investiert. Bei der reißenden Fahrt wird der Besucher in eine prähistorische Landschaft entführt, vorbei an lebensechten, sich bewegenden Dinosauriern.

Ein Hotel für den Holiday Park

Der Holiday Park soll zu einem mehrtätigen Ausflugsziel für Familien werden. Daher ist der nächste Schritt, der Bau eines Hotels. Entsprechende Anträge wurden bereits bei der Kreisverwaltung gestellt.

© 2023 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑