Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Fahrradtour

Flächendeckendes E-Bike Netz im Schwarzwald

Die Berge des Schwarzwald – mit Hilfe eines E-Bikes kein Problem mehr bei Fahrradtouren. Bild: Thorsten Reimnitz

Dass im Schwarzwald nur konditionsstarke Radfahrer glücklich würden, war schon immer ein Vorurteil. Jetzt kann es jeder selbst widerlegen: Dank vielfältiger Investitionen in ein flächendeckendes E-Bike-Angebot könnte das Mountainbike-Revier Nummer 1 auch bald zur beliebtesten E-Bike-Destination im Lande werden.

Kein Problem mehr: Radtouren über Schwarzwälder Berge

Die Voraussetzungen sind bestens: Kaum irgendwo gibt es aussichtsreichere Touren mit direkter Bahnanbindung als im Schwarzwald. Mehr als 170 „E-Bike-Tankstellen“ ermöglichen auch ausgedehnte Touren über Schwarzwälder Bergstrecken.

Weinberge, Bergseen, Schwarzwaldgipfel, Radwanderwege und Panoramarouten in den Tälern und auf den Höhen sind nun auch für weniger trainierte Radler attraktive Ziele. Die Schwarzwald Tourismus GmbH hat für die Entdeckertouren mit E-Bikes die Angebote in der 11.400 Quadratkilometer großen Region auf der Internetseite www.emotion-schwarzwald.info zusammengestellt. Die direkten Links zu Anbietern und Orten sowie zahlreiche Tourenvorschläge erleichtern die Planung des E-Bike-Urlaubs.

Die Schwarzwald Tourismus GmbH verschickt neben der 28seitigen Broschüre „Tourenrad“ mit Tipps für E-Bike-Fahrer auch eine große Faltkarte zum „E-Bike-Tankstellennetz“ in der Ferienregion. Sie zeigt rund 170 Ladestationen mit ihren Adressen, Akkuwechsel- und E-Bike-Verleihstationen sowie die Angebote einiger spezialisierter E-Bike-Regionen.

Moderne Akkus ermöglichen gut 60 bis 80 Kilometer lange Touren mit einer Ladung. Bei vielen Bergstrecken empfiehlt sich jedoch eine Aufladung zwischendurch, etwa bei einer Pause. Um einen fast leeren Akku wieder auf 70 Prozent Ladekapazität zu bringen, muss er etwa 90 Minuten ans Ladegerät.

Die Adressen- und Tourenvorschläge sind unter www.schwarzwald-tourismus.info und im Radtourenplaner Baden-Württemberg unter www.fahrradland-bw.de sowie in einer Schwarzwald-App für das I-Phone auch digital verfügbar.

Die 84 x 119 cm große Faltkarte gibt es gratis bei der Schwarzwald Tourismus GmbH, Ludwigstr. 23, 79104 Freiburg, Tel. +49.761 89646-93, www.schwarzwald-tourismus.info

Unterstützt wird das E-Bike-Projekt im Schwarzwald durch den Ökostromanbieter „Naturenergie“ aus Rheinfelden, der viele der teilnehmenden Tankstellen mit Ökostrom beliefert. Die Ladestationen sind vorwiegend Gastronomiebetriebe, die sich zur Rast anbieten, während der Akku volltankt. Der Ladevorgang von 0 auf 70 % Kapazität dauert ca. 1,5 Stunden, das ist eine schöne Mittagspause lang. Für ca. 70 % der in Deutschland verkauften E-Bikes eignen sich die vorhandenen Ladegeräte (Typ Panasonic und Bosch).

Quelle: Schwarzwald Tourismus GmbH

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑