Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Europa-Park Events (Seite 2 von 42)

Trinationaler Blaulichttag im Europa-Park

© 2019 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG
© 2019 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

Am kommenden Samstag, dem 13. April 2019 findet in Deutschlands größtem Freizeitpark zum ersten Mal der Trinationale Blaulichttag statt. Die Besucher bekommen einfach auszuführende aber lebensrettende Maßnahmen spielerisch vermittelt und können bei spannenden Mitmachaktionen in die Arbeit der Rettungskräfte eintauchen. DRK-Spürhunde demonstrieren zudem, dass sie in Windeseile vermisste Personen ausfindig machen. Einen ganzen Tag lang werden in verschiedenen Themenbereichen des Europa-Park Feuerwehrleute, Sanitäter und Rettungsdienst aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland sowie die Bundeswehr Groß und Klein das Thema Sicherheit näherbringen.

Auf dem Luxemburger Platz präsentieren die Europa-Park eigenen Rettungskräfte ihr Können und locken mit bunten Aktionen: Dazu gehören das gezielte Löschen einer kleinen Feuerstelle, Wunden schminken oder Feuerwehrschlauchkegeln. Zudem erklärt die Bergwacht des Deutschen Roten Kreuzes praxisnah, wie man sich korrekt beim Klettern sichert. Im Portugiesischen Themenbereich stellt die Bundeswehr verschiedene Blaulicht-Fahrzeuge aus, die auf spielerische Art erkundet werden können. Feuerwehrfahrzeuge aus dem Dreiländereck sind rund um den Schweizer Themenbereich ausgestellt und Rettungshundestaffeln der DRK-Kreisverbände Emmendingen, Freiburg und Offenburg zeigen auf der Wiese im Österreichischen Themenbereich, mit welch feiner Spürnase sie vermisste Personen wiederfinden.
Insgesamt sind über 20 Rettungsfahrzeuge von Einsatzkräften aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland im Europa-Park ausgestellt. Die Veranstaltung ist im Eintrittspreis inbegriffen.

(ep)

Mario Barth bringt die Europa-Park Arena mit neuem Programm zum Brodeln

© 2018 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG
© 2018 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

Zwei Stunden mit Vollgas auf einer Reise durch die Absurditäten des Alltags, ausgedehnte Lachsalven und zum Finale ein Feuerwerk. Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Männer sind faul, sagen die Frauen“ befindet sich Mario Barth wieder einmal auf Rekordjagd und kommt damit am 7. und 8. Dezember 2019 in die Europa-Park Arena. Mehr als 320.000 verkaufte Tickets, ausverkaufte Shows, begeisterte Fans allerorts. Die Tour des Weltrekord Komikers geht auch in den nächsten Monaten durch die größten Arenen in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter – aufgrund der starken Nachfrage wird die Tournee bis zum Frühjahr 2020 verlängert.

Wer glaubt, das Thema Mann/Frau sei irgendwann erschöpft, irrt: Der größte Paartherapeut der Galaxis hat wieder Erstaunliches und Absurdes aus dem Beziehungsalltag von Frauen und Männern zu berichten. Diesmal gibt ihm nicht nur seine Freundin Rätsel auf. Seine Mutter schafft es mit ihrem neuen Smartphone beinahe, den sonst so redegewandten Komiker für einen Moment sprachlos zu machen. Darüber berichtet er ebenso grandios und mit aller Detailtreue wie von dem Urlaub mit seinem Patenkind. 16 Jahre und voll in der Pubertät! Na, herzlichen Glückwunsch! Da prallen Welten aufeinander! Mit seinen scharfsinnigen Beobachtungen trifft Mario Barth den Nerv des Publikums. Jeder hat das eine oder andere so oder ähnlich schon mal erlebt.
„Männer sind faul, sagen die Frauen“: Das heißt natürlich noch lange nicht, dass das stimmt. Vielleicht sind Männer ja nur aktive Nichtstuer! Wenn wir allerdings erfahren, warum in Marios Badezimmer eine komplett neue Decke eingezogen wurde, obwohl er nur eine Lampe anbringen wollte, wünscht man ihm, er wäre doch lieber faul geblieben. Aber so können wir uns über eine weitere, extrem witzige Anekdote aus dem Alltag des elffachen Comedypreis-Trägers freuen.
Eine 40-Mann-Crew inszeniert „Männer sind faul, sagen die Frauen“ in High-End-Sound, mit brillanter Optik auf den Videoscreens und mit einem aufwändigen Bühnenbild. Ein Live-Genuss für alle Sinne bis in die hinterste Reihe!

Ablauf:
Einlass ab 17.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Pause: 20.00 Uhr
Ende ca. 21.30 Uhr

Alle Termine und Infos unter www.europapark.de
Info- & Tickethotline: 07822 860-5678

Girlpower bei den Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2019: Lisa & Lena moderieren die KCA-Show für Deutschland, Österreich und die Schweiz

© 2018 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG
© 2018 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

Es ist wieder Slime-Zeit: Die Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2019: Deutschland, Österreich, Schweiz stehen vor der Tür. Zum zweiten Mal wird die deutschsprachige Ausgabe der Show im Europa-Park in Rust stattfinden. Am 4. April werden dort die Lieblinge und Stars der Kinder aus Film, Fernsehen, Musik und Social Media ausgezeichnet. Wer am Ende einen der beliebten Preise, einen orangefarbenen Blimp mit nach Hause nehmen kann, entscheiden dabei ganz allein die Kids.

Ab heute steht eines allerdings schon fest: Neben Nick-Moderator Sascha Quade, führen am 4. April zwei ganz besondere Power-Girls durch die Show – Lisa und Lena. Gemeinsam mit Sascha, werden die zwei eine bunte und vor allem slimige Show präsentieren. Denn neben den berühmten Blimps steht vor allem der Slime, Nickelodeons grünes Gold, im Vordergrund. Wer in diesem Jahr die Ehre erfahren wird, eine Slime-Dusche zu bekommen, ist natürlich noch geheim.

Mit rund 14 Millionen Followern auf Instagram und sagenhaften 32 Millionen Followern bei Tik Tok zählen Lisa und Lena zu den weltweit erfolgreichsten Social Media Stars. Berühmt geworden sind die lebensfrohen Zwillinge durch ihre kreativen Lipsync-Videos, die weltweit geteilt werden. Mittlerweile sind die beiden nicht mehr nur in ihren heimischen vier Wänden vor der Kamera zu Hause. In Nickelodeons Erfolgsserie Spotlight haben sie bereits eine kleinere Schauspielrolle übernommen. Auch Erfahrungen mit Live-Moderationen haben sie im letzten Jahr bereits sammeln können. Jetzt präsentieren Lisa und Lena gemeinsam mit Sascha als Moderatoren die Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2019: Deutschland, Österreich, Schweiz.

Ein weiteres Geheimnis lüftet Nickelodeon heute ebenfalls schon. Auch musikalisch wird der Abend im Europa-Park in Rust wieder besondere Highlights bieten. Auf der Bühne stehen unter anderem Lena und Wincent Weiss. Und das ist erst der Anfang – weitere Stars und Musik-Acts werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

2019 präsentierte Lena ihre neue Single „Thank you“. Mit ihrer „Only Love“-Tour ist sie ab Juni 2019 auf den großen Bühnen in Deutschland und Österreich zu sehen. Vorher ist Lena bereits live auf der Bühne der Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2019: Deutschland, Österreich, Schweiz am 4. April in Rust zu sehen.

Auch Wincent Weiss geht 2019 auf große Tour. Vorher, am 29. März, erscheint sein neues Album „Irgendwie Anders“, die gleichnamige Tour startet im Mai. Für die rund 2.500 Zuschauer und Fans in der „Europa-Park Arena“ wird er am 4. April bereits auf der Bühne stehen.

Tickets für die Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2019: Deutschland, Österreich, Schweiz sind ab sofort erhältlich: www.europapark.de/de/veranstaltungen/nickelodeon-kids-choice-awards

(ep)

Größere Location, mehr Kinder, mehr Slime: Am 4. April kehren die Nickelodeon Kids‘ Choice Awards: Deutschland, Österreich, Schweiz zurück in den Europa-Park

© 2018 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG
© 2018 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

Nickelodeon und der Europa-Park in Rust läuten die zweite Runde der Nickelodeon Kids‘ Choice Awards: Deutschland, Österreich, Schweiz ein. Die lokale Version der weltweit größten Preisverleihung von und für Kids findet erneut in Deutschlands größtem Freizeitpark statt – dieses Jahr noch größer, mit noch mehr Kindern und natürlich noch mehr Slime.

Während im letzten Jahr rund 1000 Kinder ihre Lieblinge und Stars aus Film, Fernsehen, Musik und Social Media im „Europa-Park Dome“ feierten, zieht die Show in diesem Jahr in die noch größere Eventlocation „Europa-Park Arena“. In diesem Jahr können somit bis zu 2.500 Kids mit ihren Familien die bunteste Show des Jahres erleben. Die Verleihung findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 4. April statt. Wie schon 2018 produzieren der Kindersender Nickelodeon und die Produktionsfirma des Europa-Park MackMedia, die Show als TV-Aufzeichnung, welche am anschließenden Wochenende bei Nick ausgestrahlt wird. 

Mehr Informationen rund um die Moderation, die Nominierten und Stars der Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2019: Deutschland, Österreich, Schweiz folgen in Kürze. Highlights aus der letzten Show waren unter anderem die Auftritte von Teenie-Liebling Mike Singer, Max Giesinger und der Band Sunrise Avenue sowie das spektakuläre Sliming von Rebecca Mir und Nick-Star Jace Norman auf der Achterbahn blue fire Megacoaster powered by GAZPROM.

(ep)

Großartige Artisten und kulinarische Verführung: Europa-Park Dinner-Show im neuen Gewand

Europa-Park Dinner-Show im neuen Gewand. Bild: Europa-Park
Europa-Park Dinner-Show im neuen Gewand. Bild: Europa-Park

Seit dem 23. November 2018 entführt die Dinner-Show im Europa-Park ihre Gäste ins glitzernde Paris des frühen 20. Jahrhunderts. Bereits zum 19. Mal können die Besucher im „Europa-Park Teatro“ über dreieinhalb Stunden in eine fantastische Welt aus Unterhaltung und Genuss eintauchen. Die einmalige Kombination aus artistischer Meisterleistung, Livemusik und Comedy sorgt bis zum 09. Februar 2019 für unvergessliche Momente. Das exquisite 4-Gang-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest verwöhnt die Gäste zusätzlich mit kulinarischen Gaumenfreuden. Zudem findet am 20. Januar 2019 erstmals eine exklusive Matineé zur Mittagszeit statt.

Artistische Meisterleistungen

„Bühne frei und Vorhang auf! Bienvenue à Paris!“ Die Dinner-Show 2018/19 in Deutschlands größtem Freizeitpark entführt ihre Gäste in das glitzernde Paris des frühen 20. Jahrhunderts. Im „Europa-Park Teatro“ präsentieren mehr als 40 Weltklasse-Künstler vom 23. November 2018 bis zum 09. Februar 2019 ein hochkarätiges Abendprogramm. Die Besucher erwartet eine einmalige Mischung aus Musik, Tanz, Cabaret und Artistik – extravagant und glanzvoll.

Als Sohn einer großen und traditionsreichen Zirkusfamilie bringt Anton Monastyrsky eine „runde Sache“ auf die Bühne. Seine präzise und außergewöhnliche Hula-Hoop-Choreographie wurde bei den wichtigsten Festivals in Europa hoch prämiert. Alles andere als sparsam präsentiert Steve Eleky aus Schottland seine magische Comedy-Jonglage und zeigt nebenbei den „größten Trick der Welt“. Atemberaubend schön und einzigartig elegant balanciert Tatiana Kundyk auf dem Schlappseil. Mit ihrer Darbietung zieht die Artistin die Zuschauer in ihren Bann und beherrscht dabei die große Kunst der Verführung. Eine ausdrucksstarke Stimme verleiht dem Abend einen ganz besonderen Schliff: Alfredo Austin präsentiert mit seiner soulig-warmen Stimme mitreißende Songs in perfekter Harmonie. Marie & Guillaume sind schwerelos und kraftvoll zugleich. Am Trapez besticht das Duo durch Kreativität, Kraft, Anmut und Originalität. Zauberhaft wird es bei einer Balljonglage des Duos Inspiration, welches bereits beim internationalen Festival der Jongleure in Moskau mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde. Das Europa-Park Showballett taucht gemeinsam mit den Zuschauern in eine Welt voller Rhythmen und Farben ein und lässt die glanzvolle Tradition des Balletts aus Varieté und Cabaret aufleben. Einen passenden Rahmen mit viel Leidenschaft und Taktgefühl verleiht die Dinner-Show-Band The Maxwell Street Orchestra feat. Virginie Schaeffer. Charmant durch den magischen Abend begleiten mit Herz die Gastgeber Christine Gogolin und Reiner Scharlowsky. Ebenfalls wieder mit dabei ist auch der tollpatschige Stéphane Bulcourt, der für viel Unruhe sorgen wird.

Gourmet-Zauber

2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ hat eigens für die Dinner-Show ein erlesenes 4-Gang-Menü kreieret, welches unter der Leitung von Maître Jürgen Steigerwald mit viel Hingabe von den Europa-Park Meisterköchen zubereitet wird.

Zur Vorspeise wird feinster Label Rouge Lachs, Gurke, Salzzitrone und Algenchip serviert. Weiter geht es mit einer Hummer-Bisque, Ananas-Chutney und Tempura Garnele als Zwischengang. Als Hauptgang verwöhnt Entenbrust à l` Orange mit Kürbis, Chicorée und Rosenkohl die Gäste. Das Dessert vereint eine Opera-Schnitte, Kir Royal-Sorbet und Mandel-Macaron zu einem Gourmet-Feuerwerk. Auf Wunsch wird nach Vorbestellung auch ein vegetarisches Menü serviert.

Zu dem kulinarischen Highlight können verschiedene Getränkepauschalen hinzugebucht werden. Die Gäste haben die Wahl: „Piccolo“ enthält ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks sowie Kaffee-Spezialitäten während der Dinner-Show. „Grande“ bietet zusätzlich einen Aperitif im „Ballsaal Berlin“ sowie einen Digestiv oder Cocktail nach der Show. Feinste alkoholfreie Essensbegleiter der Manufaktur Jörg Geiger sowie Heißgetränke enthält die Getränkepauschale „Alkoholfrei“.

Mit dem Arrangement „Dinner-Show Deluxe“ wird der Gala-Abend hoch oben auf der Galerie des Barocktheaters ergänzt durch jeweils korrespondierende Getränke – vom Champagner-Aperitif über ausgesuchte Weine bis hin zum Kaffee und feinster Confiserie. Den Abend rundet einen Besuch ausgewählter Künstler am Tisch, ein persönliches Erinnerungsfoto und ein Digestiv oder Cocktail nach der Show ab.

Noch mehr Zauber

Für all diejenigen, die nach der Dinner-Show den Zauber mit ins Reich der Träume nehmen möchten, ist das Angebot „Dinner & Dream“ passend. In einem der fünf 4-Sterne Erlebnishotels des Europa-Park können die Gäste zu ausgewählten Terminen traumhaft übernachten.

Bei der exklusiven „Matinée“ am 20. Januar 2019 bietet sich erstmals die Gelegenheit, die Dinner-Show im Europa-Park zur Mittagszeit zu besuchen. Die besonderen Stunden beginnen ab 11 Uhr und im Preis enthalten sind, je nach Wahl, alle Getränke.

Weitere Informationen unter www.europapark.de/dinnershow

Daten & Fakten

Europa-Park Dinner-Show

Spielzeit: 23. November 2018 bis 09. Februar 2019

Ablauf

ab 17.00 Uhr: freier Eintritt in den Europa-Park am Veranstaltungstag während der Wintersaison vom
24. November 2018 bis 06. Januar 2019 (außer 24./25. Dezember) sowie am 12. und 13. Januar 2019

ab 18.30 Uhr: Einlass in den „Ballsaal Berlin“ (Deutsche Allee); Bier-, Sekt- und Champagnerbar

um 19.30 Uhr: Beginn der Dinner-Show im „Europa-Park Teatro“ – Dauer der Show: ca. 3,5 Stunden

Die Künstler

Anton Monastyrsky: Eleganz mit Hula-Hoop-Reifen

Tatiana Kundik: Balance auf höchstem Niveau

Steve Eleky: Schottischer Humor der Extraklasse

Marie & Guillaume: Kraftvolle Darbietung in der Luft

Alfredo Austin: Soulig-warmes Stimmwunder

Duo Inspiration: Bezaubernde Balljonglage

Europa-Park Ballett: Unbändiges Tanzvergnügen

Die Gastgeber

Christine Gogolin: Frech, aber herzlich

Reiner Sharlowsky: Gastgeber der alten Schule

Stéphane Bulcourt: „Monsieur Catastrophe“

Die Band

The Maxwell Street Orchestra feat. Virginie Schaeffer

Das Menü

Vorspeise: Label Rouge Lachs – Gurke – Salzzitrone – Algenchip

Zwischengang: Hummer-Bisque – Ananas-Chutney – Tempura Garnele

Hauptgang: Entenbrust à l`Orange – Kürbis – Chicorée´- Rosenkohl

Dessert: Opera-Schnitte – Kir-Royal-Sorbet – Mandel-Macaron

Auf Wunsch wird nach Vorbestellung ein vegetarisches Menü serviert:

Vorspeise: Seidentofu-Sesam – Gurke – Salzzitrone – Algenchip 

Zwischengang: Petersilienwurzel Schaumsuppe

Hauptgang: Chicorée – Kürbis – Orangensauce – Kalamata Oliven

Dessert: Operaschnitte – Kir-Royal-Sorbet – Mandel-Macaron

Wissenswertes

·         mehr als 3,5 Stunden Showprogramm

·         ca. 40 internationale Künstler und Artisten

·         mehr als 100 neu angefertigte Kostüme

·         ein 30-köpfiges Show-Team

·         rund 200 verschiedene Licht- und Soundeffekte

·         Regie: Mathias Reichle

Arrangements

Dinner-Show mit einem 4-Gange-Galamenü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“:

Sonntag bis Donnerstag: 115,00 Euro pro Person

Freitag und Samstag: 128,00 Euro pro Person

(Getränke sind im Preis nicht enthalten)

Getränkepauschalen

Piccolo: Ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks, Kaffee-Spezialitäten während der Dinner-Show (28,50 Euro pro Person)

Grande: Aperitif im „Ballsaal Berlin“, ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks, Kaffee- Spezialitäten während der Dinner-Show, Digestiv oder Cocktail nach der Show im „Ballsaal Berlin“ (39,50 Euro pro Person)

Alkoholfrei: Essensbegleiter von der Manufaktur Jörg Geiger aus Schlat, alkoholfreie Getränke, Kaffee (22,50 Euro pro Person) 

Dinner-Show Deluxe

Exklusiver Abend auf der Galerie des Barocktheaters „Europa-Park Teatro“.

Folgende Leistungen sind inkludiert:

·         Kulinarischer Genuss mit einem 4-Gang-Galamenü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“

·         Zum Aperitif ein Glas Champagner und Canapés, korrespondierende Weine, Bier und alkoholfreie Getränke

·         Besuch einiger ausgewählter Künstler am Tisch

·         Kaffee und feinste Confiserie

·         Ausklang des Abends mit einem Digestiv oder Cocktail im „Ballsaal Berlin“

·         Persönliches Erinnerungsfoto

Sonntag bis Donnerstag: 185,00 Euro pro Person

Freitag und Samstag: 195,00 Euro pro Person

Dinner & Dream

Besuch der Dinner-Show und eine Übernachtung in einem der 4-Sterne Erlebnishotels des Europa-Park (an ausgewählten Terminen buchbar):

Für zwei Personen: ab 331,00 Euro

Matinée

Am Sonntag, den 20. Januar 2019 findet die Dinner-Show exklusiv am Vormittag statt. Einlass ab 11 Uhr. Beginn um 11.30 Uhr. Ende gegen 15 Uhr.

Matinée inkl. Getränke:139,00 Euro pro Person

Individualbuchungen: +49 7822 860-5678

Gruppen ab 10 Personen: +49 7822 77-14400

Gutscheine: +49 7822 860-5678

Kelly-Fan backt Hausboot nach: 250 Kilogramm Apfelkuchen für den guten Zweck

Barbara Dickmann (Santa Isabel e.V.), Kathrin Procopio, Marianne Mack und das gesamte Team freuen sich über das gelungene Projekt (v.li.). Bild: Europa-Park

(ep) Kathrin Procopio aus Saarbrücken, Konditorin und ausgesprochene Anhängerin der Kelly-Family, hatte schon lange einen großen Traum: das Hausboot der Kelly-Family in Form eines riesigen Kuchens zu backen. 145 kg Äpfel, 56 kg Butter, 70 kg Zucker, 18 kg Maisstärke, 1.240 Eier, 4.2 kg Backpulver, 4.2 kg Vanillezucker und 15 kg Konfitüre – in Summe haben die Zutaten des Megakuchens 1.178 Euro gekostet und ganze 512 Arbeitsstunden hat die Initiatorin mit ihrem Team für die Herstellung des Bootes gebraucht. Gleichzeitig war die Idee, mit dem süßen Traumschiff etwas Gutes zu tun. Angetan von der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack lieferte Kathrin Procopio das Kunstwerk mit einem Gesamtgewicht von rund 250 Kilogramm frei Haus in den Europa-Park, um vielen Besuchern damit den Tag zu versüßen. Mit dem Erlös des Hausbootes hilft Marianne Mack Menschen, die unverschuldet durch Krankheit oder einen Schicksalsschlag in eine schwierige Lebenssituation geraten sind. Eine absolute Win-win-Situation: Kathrin Procopio hat sich damit einen großen Traum erfüllt und zudem kann mit dem Erlös geholfen werden. Der Vorstand des Vereins „Santa Isabel e.V.“ war sehr beeindruckt von diesem Engagement und bedankte sich herzlich bei dem Team aus Saarbrücken.

Ecko Unltd. COS Cup 2018: Das große Finale der 21. Deutschen Skateboard-Meisterschaft im Europa-Park in Rust

Deutsche Skateboard-Meisterschaften. Bild: Europa-Park
Deutsche Skateboard-Meisterschaften. Bild: Europa-Park

(ep) Zum 21. Mal naht das Ecko Unltd. COS Cup-Finale und damit die Deutsche Skateboard-Meisterschaft der größten europäischen Contest-Serie. In bewährter Tradition findet das Finale am 03. und 04. November im Europa-Park statt. 2018 wird hier bereits im neunten Jahr in Folge die Crème de la Crème des deutschen Skateboardings erwartet.

Stolze 101 Qualifizierte hat der diesjährige Ecko Unltd. COS Cup hervorgebracht und zwar in gleich drei Gruppen – A-Division (Profis, das heißt gesponserte und/oder über ihren Verein angemeldete Fahrer mit teilweise internationaler Wettbewerbserfahrung), S-Division (Ü30) sowie GIRL-Division. Dabei konnten sich die nun qualifizierten Jungs und Mädels längst beweisen: Im Laufe der Serie, die nun ihr fulminantes Finale als 21. Deutsche Skateboard-Meisterschaft im Europa-Park in Rust feiert, wurden die begehrten Starterplätze bei drei Regionalmeisterschaften – Norddeutsche Meisterschaft in der Backyard e. V. Skatehalle in Oldenburg, Süddeutsche Meisterschaft im Stuttgarter Stuttpark sowie Westdeutsche Meisterschaft im Skatepark Emsdetten – als auch bei zwei Skateboarding-Highlight-Events (auf der PASSION Sports Convention in Bremen und auf der gamescom in Köln) nur an die Besten vergeben. Darüber hinaus konnten sich 2018 ebenfalls die erfolgreichsten Fahrer der wiederum nicht im Rahmen des Ecko Unltd. COS Cups durchgeführten Regional Meisterschaft Nord-Ost in Berlin sowie der Mitteldeutschen Meisterschaft in Leipzig qualifizieren.
Hier können die Qualifizierten eingesehen werden: www.clubofskaters.de/die-qualifikanten-der-deutschen-meisterschaft-stehen-fest-2/

Sowohl die Teilnehmer als auch die Zuschauer dürfen sich auf ein hoch-spannendes Wochenende freuen. Bereits am Samstag geht die Suche nach dem Deutschen Meister im Skateboarden mit den Eliminations los, während der Sonntag ganz den Finals vorbehalten bleibt. Hinzu kommen zwei weitere Highlights, die ebenfalls Spektakuläres versprechen: Der Ravenol Barrel Jump, bei dem es die Skater mit möglichst vielen aneinandergereihten Fässern aufnehmen müssen, sowie der PlayStation VR Best Trick Contest, bei dem noch einmal alle garantiert ihre waghalsigsten Tricks auspacken werden.
Übrigens qualifizieren sich die zehn besten Fahrer der Deutschen Skateboard-Meisterschaft im Europa-Park in Rust automatisch für die EURO SB, die European Championships of Skateboarding, welche im kommenden Jahr vom 20. bis zum 23. Juni im Landschaftspark Duisburg Nord ausgetragen wird.
Weitere Infos hierzu gibt es bereits jetzt unter www.euro-sb.com.

Seit 21 Jahren bietet der Club of Skaters nun inzwischen den Skatern in Deutschland eine einzigartige Austausch-Plattform. Entsprechend wundert es nicht, dass parallel zum Ecko Unltd. COS Cup Finale auch der Nachwuchs schon in den Startlöchern steht: Auf dem in der Europa-Park Arena im Confertainment-Center aufgeschlagenen COS Cup-Street-Parcours wird nämlich ebenfalls nach dem Deutschen Amateurmeister im Skateboarden aka Titus Local of the Year gesucht. Auch dafür haben sich die Teilnehmer im Vorfeld qualifiziert, indem sie sich im Rahmen der Titus Locals Only Competition bei lokalen Contests in 29 über die gesamte Republik verteilten Städten durchgesetzt haben.

Spaß, Infos und Akrobatik: DEHOGA-Karrieretag im Europa-Park

© 2018 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG
© 2018 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

(ep) Jede Menge Spaß, Informationen zu Karrierechancen im Gastgewerbe und erfolgreiche Persönlichkeiten aus der Branche – das erlebten rund 1.200 begeisterte Auszubildende beim dritten DEHOGA-Karrieretag im Europa-Park in Rust.

„Wir sind stolz auf Sie – auf unsere jungen GASTFREUNDE! Vielen Dank, dass Sie hier sind – und vor allem: Vielen Dank, dass Sie sich für eine Ausbildung im Gastgewerbe entschieden haben! Ich bin ganz sicher: Das ist eine gute Entscheidung“, begrüßte DEHOGA-Vorsitzender Fritz Engelhardt die jungen Gäste. Gastronomie und Hotellerie seien eine tolle Branche: vielseitig, abwechslungsreich und mit vielen Chancen für alle, die beruflich schnell vorwärtskommen wollten. Ein gutes Beispiel für die Power der Branche sei der Gastgeber des Karrieretags, der Europa-Park.

„Es war mir eine große Freude, die rund 1.200 Auszubildenden persönlich in Deutschlands größtem Freizeitpark willkommen zu heißen. Ich denke, mit unseren vielseitigen Confertainment-Möglichkeiten und dem Europa-Park Dome konnten wir der Veranstaltung einen gelungenen Rahmen bieten“, so Thomas Mack, der geschäftsführende Gesellschafter.

Karrieretipps und Motivation

Für die jungen Nachwuchsgastronomen wurde an diesem Tag einiges geboten. Vor dem Europa-Park Dome parkte der Info- und Erlebnisbus der DEHOGA-Nachwuchskampagne WIR GASTFREUNDE. Gleich daneben standen die Azubis an der Fotobox Schlange, um ein Sofortbild von sich und dem Bus nach Hause zu nehmen. Im Foyer des Confertainment Center warteten Bildungsträger und Unternehmen mit Tipps und Tricks für die Karriere im Hotel- und Gaststättengewerbe.

Highlight des Tages war das rund zweistündige Bühnenprogramm im Europa-Park Dome, das um 11 Uhr mit den Begrüßungen durch Fritz Engelhardt und Thomas Mack seinen Auftakt hatte. Und mit Andrea Grudda eine Moderation mit viel Charme, Spontaneität und Humor.

Erster und viel umjubelter Bühnengast war Nora Schuler, die erst vor kurzem die Goldmedaille beim 17. National Azubi Award geholt hatte. Wertvolle Informationen und Einblicke in ihre Karrierechancen erhielten die rund 1.200 Azubis unter anderem von Gästen wie der Systemberaterin/Franchise Consultant Autobahn Tank & Rast GmbH, Sylvia Frank, dem Barchef des Eduards (Breuninger Stuttgart), Timo Kretschmer, Deutschlands bester Nachwuchsköchin 2017, Julia Tischer und dem General Manager Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe, Jürgen Köhler.

Für frenetischen Jubel sorgten die Auftritte des Comedian und Motivationskünstlers Osman Citir, den Flairtendern Ilias und Kumpel von Barphilosophy und der Akrobaten des Europa-Park.

Ein weiteres Highlight folgte zum Schluss: die Schweizer Fernsehköchin Meta Hiltebrand. Sie sorgte mit ihren offenen, ehrlichen, aber immer humorvollen Ausführungen für tosenden Applaus. Und sie vermittelte eine klare Botschaft: mit Fleiß und Wille und wenn man lernt, auch mit Rückschlägen umzugehen, kann man ALLES schaffen.

Mit dieser Stärkung im Rücken ging es dann für alle in Deutschlands größten Freizeitpark.

Der DEHOGA Baden-Württemberg bedankt sich bei seinen Partnern, die zum Gelingen des Karrieretags beigetragen haben:

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG, METRO Cash & Carry, AHGZ Jobsterne, die Deutsche Barkeeper Union, Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg, Hotelfachschule Heidelberg, Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Baden-Württemberg und die DEHOGA Akademie.

Ein besonderer Dank gilt auch dem Europa-Park als Gastgeber sowie den vier Landesberufsschulen in Calw, Tettnang, Villingen-Schwenningen und Bad Überkingen, die die Busfahrten zum Karrieretag nach Rust organisiert haben.

Ab sofort auch Tickets ohne Übernachtung erhältlich: ROLLING STONE PARK komplettiert Line-Up für Festivalpremiere im Europa-Park

© 2018 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG

© 2018 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

(ep) Es klingt fast zu schön um wahr zu sein: Einige der besten zeitgenössischen Rock’n’Roll-Bands in 4-Sterne-Ambiente erleben. Zwei Tage ganz im Zeichen von intensiven Konzerterlebnissen verbringen, ohne auf Komfort und Genuss verzichten zu müssen. Und als Sahnehäubchen gibt’s noch zwei der modernsten und spektakulärsten Freizeitpark-Attraktionen Europas oben drauf. Das alles und eine ganze Menge mehr gibt es am 16. und 17. November bei der Premiere des ROLLING STONE PARK Festivals! Jetzt ist das Line-Up für dieses ganz besondere Musik-Event vor der spektakulären Kulisse des Europa-Park komplett und auch die Spieltage für die einzelnen Künstler stehen fest. Neben dem Komplettpaket aus Festivalticket und zwei Übernachtungen in einem der 4-Sterne-Hotels des Europa-Park, sind ab sofort auch Tages- und Kombitickets ohne Übernachtung vor Ort im Vorverkauf erhältlich.

Zu den bereits angekündigten Acts The Flaming Lips, Kettcar, Father John Misty, Nada Surf, John Grant, Anna Calvi, The Wave Pictures und White Denim gesellen sich eine handvoll Neuzugänge, die am ersten Festivaltag für ausgelassene Stimmung vor den insgesamt vier Bühnen sorgen werden. Der amerikanische Folk-Interpret Cass McCombs, das Indie-Folk-Quartett Darlingside aus Boston und der Münchner Post-Punk-Nachwuchs Friends of Gas spielen ebenso am Festival-Freitag wie die kanadische Rockband The Sheepdogs und das dänische Schwestern-Duo Velvet Volume.

Zudem sind die belgische Indie-Band Intergalactic Lovers, die Gitarrenrock-Combo The Courtneys, Singer-Songwriterin Laura Gibson, die amerikanischen Newcomer Mt. Joy, die Garage-Rocker Naked Giants aus Seattle und der kanadische Liedermacher Dan Mangan neu bestätigt. Sie werden zusammen mit den bereits angekündigten Künstlern Ryan Adams, The Decemberists, Motorpsycho, Die Höchste Eisenbahn, The Breeders, Car Set Headrest, Ryley Walker, Hudson Taylor und Ben Watt die Herzen der Musikfans höher schlagen lassen. Das Lesungsprogramm, für das bereits Oliver Polak und Thorsten Nagelschmidt zugesagt hatten, wird um Timo Blunck (ehemals Die Zimmermänner und Palais Schaumburg) ergänzt. Er stellt sein erstes Buch „Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern“ vor.

Alle Programmpunkte finden jederzeit wetterfest im hochmodernen Confertainment Center des Europa-Park statt, wo alle vier Bühnen über kurze Wege miteinander verbunden sind. Hier genießen die Besucher die mehr als 30 Programmpunkte in authentischer Clubatmosphäre und dürfen sich auf zahlreiche Shows in voller Konzertlänge freuen.

Wer zwischen all diesen Konzerthighlights ein wenig nicht-musikalische Zerstreuung sucht, für den hält der Europa-Park gleich zwei exklusive Highlights bereit. Deutschlands größter Freizeitpark befindet sich während der Festivaltage zwar in der Off-Season und hat für normale Besucher geschlossen. Trotz Pause öffnen am Samstag mit dem „Voletarium“ und dem „Eurosat – CanCan Coaster“ jedoch zwei seiner modernsten Top-Attraktionen für die Festivalgäste.

Neu im Vorverkauf erhältlich sind ab sofort auch Tickets ohne Übernachtung vor Ort. Festivaltickets (Freitag + Samstag) ohne Hotelaufenthalt kosten € 129,-. Wer am Freitag dabei sein möchte, zahlt € 69,- für sein Ticket. Ein Besuch am Samstag kostet € 75,-. Alle drei Varianten sind auch als VIP-Tickets (ab € 129,-) inklusive freien Zugangs zur VIP-Tribüne und kostenlosen Getränken bestellbar. Auch das Festival-Komplettpaket, bestehend aus dem Festivalticket inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück im Europa-Park 4-Sterne- oder 4-Sterne-Superior-Hotel oder im Camp Resort, mit Parken und der Nutzung des E.P.-Express ist weiterhin ab € 189,- erhältlich. Zwischen den Hotels und den Bühnen pendelt der E.P.-Express, der die Besucher jederzeit trockenen Fußes hin und her bringt. Bequemer kann ein Festival nicht sein!

Alle Ticketvarianten sowie alle Infos zum ROLLING STONE PARK gibt es auf www.rollingstone-park.de oder über die Hotline 07822 – 776677.

Das ROLLING STONE Park ist eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin und dem Europa-Park.

Das Programm in der Übersicht:

Freitag, 16. November:

THE FLAMING LIPS | KETTCAR | FATHER JOHN MISTY | NADA SURF | JOHN GRANT | ANNA CALVI | CASS MCCOMBS | DARLINGSIDE | THE WAVE PICTURES | FRIENDS OF GAS | WHITE DENIM | THE SHEEPDOGS | VELVET VOLUM

Samstag, 17. November:

RYAN ADAMS | THE DECEMBERISTS | MOTORPSYCHO | DIE HÖCHSTE EISENBAHN | THE BREEDERS | CAR SEAT HEADREST | RYLEY WALKER | HUDSON TAYLOR | BEN WATT | INTERGALACTIC LOVERS | THE COURTNEYS | LAURA GIBSON | MT. JOY | NAKED GIANTS | DAN MANGAN

Lesungen:

OLIVER POLAK | THORSTEN NAGELSCHMIDT | TIMO BLUNCK

Exklusiv für ROLLING STONE PARK-Besucher geöffnet: VOLETARIUM | EUROSAT – CANCAN COASTER

 

Beachparty in Island: Großes Kinderfest im Europa-Park

Spaß im "Litil Island - Hansgrohe Kinderwasserwelt". Bild: Europa-Park

Spaß im „Litil Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“. Bild: Europa-Park

(ep) Am Samstag, dem 21. Juli 2018 können sich die Europa-Park Besucher auf eine tolle Beachparty mit Strand, Palmen und abwechslungsreichen Spielen freuen. An sechs verschiedenen Stationen rund um die „Litill Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“ im Isländischen Themenbereich können die großen und kleinen Gäste zu Ikonen am Strand werden. Wer begeistert das Publikum mit seinem Hula Hoop Talent und wird Beach Dance Star? Das absolute Highlight an dem Aktionstag: Alle Stationen können bis spät in die Nacht absolviert werden, da Deutschlands größter Freizeitpark Park an diesem Tag bis 24 Uhr geöffnet hat.

Beim Hansgrohe Kinderfest sind in diesem Jahr alle zu einer großen Beachparty eingeladen. Unter den Klängen von aktuellen Strand-Songs folgen die kleinen Besucher einfach den nummerierten Fußspuren. So entsteht eine tolle Choreografie, die das Publikum begeistern wird. Mit leuchtenden Hula Hopp-Reifen geht es bis Mitternacht auf die Suche nach dem Beach Dance Star 2018. Wer eine schöne Erinnerung für Zuhause möchte, kann sich bei der Anfertigung eines Sandmandalas kreativ ausleben. Eine Sandburg zu bauen gehört zu jedem Tag am Meer dazu. Wer daher mit einer Schaufel ausgerüstet und einer ordentlichen Portion Geschick und Schnelligkeit versehen die höchste Burg aus Sand baut, gewinnt. Bei der nächsten Station ruft die Welle! Sicher auf dem Surfbrett und im Duell mit einem Kontrahenten muss man sich aus dem Wasser bis zum Strand bewegen ohne dabei vom Brett zu fallen. Schließlich gilt es noch kleine Krebse zu retten in dem die Tiere mit ausreichend Wasser versorgt werden. Dafür müssen die Teilnehmer so schnell wie möglich Wasser in ein Aufbewahrungsbecken befördern. Wer als Erster sein Becken gefüllt hat, hat den Krebs gerettet. Aber auch Entspannung sollte an einer Beachparty nicht zu kurz kommen: Auf der Trauminsel rund um die „Litill Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“ im Isländischen Themenbereich warten Liegestühle und eine einmalige Fußmassage. Bei kühlen Getränken können sich alle Besucher wunderbar erfrischen, relaxen und die Urlaubsstimmung genießen.

 

1.300 Schülerinnen und Schüler feiern ein Friedensfest im Europa-Park

Rund 1.300 deutsche und französische Schüler feiern im Europa-Park Dome. Bild: Europa-Park

Rund 1.300 deutsche und französische Schüler feiern im Europa-Park Dome. Bild: Europa-Park

Anlässlich des 100-jährigen Endes des Ersten Weltkriegs trafen sich am 21. Juni 2018 rund 1.300 deutsche und französische Grundschülerinnen und Grundschüler im Europa-Park, um ein Friedens- und Freudenfest der ganz besonderen Art zu feiern.

Hintergrund war das grenzüberscheitende Projekt „Frieden, Freiheit und Freundschaft in Europa. – Brücken für die Zukunft am Oberrhein“, welches vom Regierungspräsidium Freiburg und der Académie de Strasbourg organisiert wurde und mit einer ersten großen interdisziplinären Auftakt-Tandem-Fortbildung am 29.11.2017 in Deutschlands größtem Freizeitpark begann. Im Verlauf des Friedensprojekts arbeiteten deutsche und französische Fachberater, Projektpartner, Verantwortliche der Schulbehörden und Lehrkräfte entlang des Rheins gemeinsam an dem europäischen Leitthema. Anspruchsvolles Ziel des Projekts war es, so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich in den Grundschulen in Baden und im Elsass grenzüberschreitend zusammenzubringen.

Im Mittelpunkt der Abschlussveranstaltung im Europa-Park Dome stand die Aufführung des zweisprachigen Mitmach-Musicals „sPeACE“, eine Wortschöpfung aus „space“ und „peace“, das eigens für das Projekt konzipiert und komponiert wurde. Dieses handelte von der imaginären Reise des intergalaktischen Astronauten Tom, der die mit den Zuständen auf der Erde unzufriedenen Kinder mit auf eine Reise zu verschiedenen Planeten nahm. Nachdem dort weder Frieden, Freiheit, noch Freundschaft herrschte und die Kinder diese Begriffe den Außerirdischen erklärten, kehrten sie um eine Erfahrung reicher auf die nun viel wertvollere und freundlichere wirkende Erde zurück.

Im Anschluss an die Veranstaltung besuchten die Schülerinnen und Schüler den Europa-Park und flogen im „Voletarium“ über ein grenzenloses Europa.

 

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑