Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Entdeckerwochen

Das Europa-Park Märchen geht 2013 weiter…

Sechs auf einen Streich!

200 Jahre nachdem die Erstausgabe der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm erschienen ist, finden Rapunzel, Doktor Allwissend und die goldene Gans ein neues Zuhause. Ab der Sommersaison 2013 wohnen sie im zauberhaften Grimms Märchenwald in Deutschlands größtem Freizeitpark und führen gemeinsam mit der Euromaus und ihren Freunden ein fabelhaftes Dasein. Mit der Erweiterung des Themenbereiches finden insgesamt sechs weitere Geschichten der Grimms im verwunschenen Wald ihren Platz. Das Europa-Park Märchen geht weiter!

Es wird einmal… Im Reich von Frau Holle und ihren Freunden wird es bald noch viel mehr Märchenhaftes zu entdecken geben. Das zauberhafte Reich zwischen Dornröschen-Schloss und Schlaraffenland wird erweitert. Ab der Sommersaison 2013 können sich die beliebten Figuren der Brüder Grimm auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern austoben und entzückende Abenteuer erleben.

Wenn sich die Märchenkarawane mit Aschenputtel, dem tapferen Schneiderlein und Doktor Allwissend 2013 gen sagenumwobener Welt der Feen, Zwerge und Wichtel im Europa-Park begibt, bekommen Dornröschen, Frau Holle und Hänsel und Gretel Gesellschaft. Wer an die Magie der Märchen glaubt, wird spüren, wie die Figuren der Brüder Grimm zum Leben erwachen. Künftig werden sie die phantastische Welt regieren, die zwischen dem malerischen Flüsschen „alte Elz“ und dem Abenteuerland liegt.

Der Goldesel aus „Tischlein deck dich“ spuckt im hohen Bogen Goldmünzen und lässt Kinder staunen. Große Augen zaubert auch eine Ziege, die sprechen kann, sobald man sie füttert. Und Doktor Allwissend weiß garantiert auf jede Frage eine Antwort – verblüffend!

Verwinkelte Häuschen am Dorfeingang, ein magisches Glockenspiel und ein verwunschenes Türmchen hoch über den Dächern zieren den erweiterten Märchenwald ab dem Saisonstart 2013. Hier gibt es viel zu entdecken!

Quelle: Europa-Park

Europa-Park 2013 – ein märchenhaftes Jahr…

Abenteuerlicher und zauberhafter Märchenwald

200 Jahre nachdem die Erstausgabe der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm erschienen ist, finden Rapunzel, Doktor Allwissend und die goldene Gans ein neues Zuhause in Grimms Märchenwald im Europa-Park. Mit der Erweiterung des Themenbereichs zur Sommersaison 2013 finden insgesamt sechs weitere Geschichten der Grimms im verwunschenen Wald ihren Platz. Vom 23. März bis zum 3. November 2013 bietet Deutschlands größter Freizeitpark mehr als 100 Attraktionen und dreizehn europäische Themenbereiche auf 94 Hektar Fläche. Mit gut sechs Stunden Showprogramm und fünf parkeigenen Erlebnishotels ist der Europa-Park im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz ein einzigartiges Kurzurlaubsziel mit Freizeitangeboten für Groß und Klein.

Ganz Europa erleben!

13 europäische Themenbereiche vermitteln auf einer Fläche von 94 Hektar mit typischer Architektur, Gastronomie und Vegetation einzigartiges Urlaubsflair. Während in Island die Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“, die spritzige Familienattraktion „Whale Adventures – Splash Tours“ und die Katapult-Achterbahn „blue fire Megacoaster powered by GAZPROM“ locken, geht es in Griechenland mit der Wasserachterbahn „Poseidon“ auf eine Reise durch die Antike. In Frankreich warten „Silver Star“ und „Eurosat“ auf alle mutigen Achterbahnfans und direkt nebenan rasen die Gäste im Schweizer „Matterhorn-Blitz“ um die Kurven. Abkühlung gibt es in Skandinavien: Hier rauschen die Besucher mit „Fjord-Rafting“ durch einen reißenden Wildbach, vorbei an Felsen und Wasserfontänen. Das „Lada Autodrom“ im Russischen Themenbereich wurde komplett überarbeitet und hält mit seinen sportlichen Flitzern ein besonderes Vergnügen bereit.

Außerdem zaubern, tanzen und jonglieren sich die internationalen Künstler des Europa-Park in die Herzen der Besucher. Mit Pirouetten, Sprüngen und Salti geht es auf scharfen Kufen heiß her in der neu inszenierten Eis-Show „Surpr’Ice: Going on Vacation“. Ein wahres Feuerwerk an artistischen Höchstleistungen, Comedy und Tanz erwartet die Besucher in der Varieté-Show „Miraggio“ und in der Spanischen Arena gibt es bei der Vorstellung „Die Rache der Milady“ spektakuläre Stunts zu bestaunen. Die Kleinen dürfen sich auf das Kindermusical „Der Gunkel“ freuen.

Neu 2013: Erweiterung von Grimms Märchenwald

Bei Frau Holle und ihren Freunden gibt es bald noch mehr Märchenhaftes zu entdecken. Das zauberhafte Reich zwischen Dornröschen-Schloss und Schlaraffenland wurde erweitert. Ab der Sommersaison 2013 können sich die beliebten Figuren der Brüder Grimm auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern austoben und entzückende Abenteuer erleben. Wer an die Magie der Märchen glaubt, spürt, wie die Figuren der Brüder Grimm zum Leben erwachen. Künftig werden sie die fantastische Welt, die eindrucksvoll zwischen dem malerischen Flüsschen „Alte Elz“ und dem Abenteuerland liegt, regieren. Der Goldesel aus „Tischlein deck dich“ spuckt im hohen Bogen Goldmünzen und lässt Kinder staunen. Große Augen zaubert auch eine Ziege, die sprechen kann, sobald man sie füttert. Und Doktor Allwissend weiß garantiert auf jede Frage eine Antwort – verblüffend! Verwinkelte Häuschen am Dorfeingang, ein magisches Glockenspiel und ein verwunschenes Türmchen hoch über den Dächern zieren den erweiterten Märchenwald. Hier gibt es viel zu entdecken!

Europa-Park Confertainment Center

Das Repertoire der Veranstaltungsorte wird um das Europa-Park Confertainment Center erweitert. Dieses befindet sich direkt neben dem Haupteingang und verfügt über zwei neue Konferenzräume, die im Stile eines Zirkus gestaltet sind, den Traumpalast, das neu gestaltete Foyer des Europa-Park Domes und das historische Salon-Karussell „Eden Palladium“.Von der Familienfeier im kleinen Kreis bis hin zur großen Firmenpräsentation bieten 30 Tagungs- und Veranstaltungsräume von 26 bis 2.600 Quadratmetern Platz für 10 bis 2.000 Personen.

Historisches Salon-Karussell „Eden Palladium“

Die Unternehmerfamilie Mack und die Schaustellerei – eine Verbindung, die bereits über Jahrhunderte besteht und untrennbar ist. Seit Dezember 2012 können Besucher auf Pferdchen, Schweinchen oder in Kutschen ihre Runden drehen. Das Karussell wurde originalgetreu restauriert und den Technik- und Sicherheitsstandards des TÜV angepasst. Im Europa-Park Confertainment Center kommt es nun seiner ursprünglichen Bestimmung nach: Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Neugestaltung Magic Cinema 4D

Das Magic Cinema 4D im Französischen Themenbereich ist ein ganz besonderes Schmuckstück. Schwere rote Vorhänge, dunkle Holzvertäfelungen und bequeme Sitze – ab Saisonstart 2013 erleben die Gäste Filmvergnügen in einem traditionellen französischen Kino.

Neue Ausstellung in der Mercedes-Benz Hall

Die Mercedes-Benz Hall steht in der Saison 2013 ganz im Zeichen der Geschwindigkeit. Großformatige Wandgrafiken und Film-Szenen aus Formel 1 und DTM vermitteln die dynamische Atmosphäre eines Autorennens und lassen den Besucher eintauchen in die rasante Welt des Motorsports. Highlights der Ausstellung sind ein Formel 1-Showcar des „Mercedes AMG Petronas Formula One Teams“, sowie ein DTM-Fahrzeug der Saison 2012. Bei Genius, der jungen WissensCommunity von Daimler, erfahren Kinder und Jugendliche Wissenswertes zum Thema Elektromobilität. Hier lädt das Genius E-Race zum spaßigen Wettkampf ein.

Süße Träume in den Europa-Park Hotels

Das größte Hotel Resort Deutschlands wurde 2012 durch das neue 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“ erweitert. Im fünften Erlebnishotel des Europa-Park begeben sich die Besucher auf die Spuren der Pilgerväter und Entdecker, die einst zu neuen Ufern strebten und den Atlantik auf abenteuerlichen Schiffsreisen gen neue Welt überquerten. Das Ziel der Reise ist die kulturelle und historische Wiege der USA: Neuengland. Für süße Träume in mediterraner Atmosphäre sorgen die vier weiteren Europa-Park Hotels. Ob italienisches „dolce vita“ im 4-Sterne Superior Hotel „Colosseo“, portugiesisches Klosterambiente im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ oder spanische Lebensfreude in den 4-Sterne Hotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ – in den Europa-Park Hotels ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Darüber hinaus hält das Camp Resort für alle abenteuerlustigen Gäste rustikale Übernachtungsmöglichkeiten in Blockhütten und Planwagen bereit. Im Tipidorf können Wild-West Fans am Lagerfeuer sitzen und in authentischen Indianerzelten übernachten. Zudem stehen auf dem angrenzenden Europa-Park Camping-Gelände 200 Stellplätze für Freiluftenthusiasten bereit, die gerne in den eigenen vier Wänden übernachten möchten. Das Gästehaus Circus Rolando direkt neben dem Haupteingang ist eine komfortable und zugleich preiswerte Alternative zu den Hotels.

Freizeitspaß und Events zu jeder Jahreszeit

Seit über zehn Jahren verfolgt und erweitert der Europa-Park das Konzept der Jahreszeiten. Während das Frühjahr ganz im Zeichen der Neuheiten steht, versprechen zahlreiche spritzige Wasserattraktionen und sommerliche Highlights abenteuerliche Abkühlung. Zu Halloween halten düstere Gestalten Einzug in den Europa-Park. 160.000 Kürbisse tauchen den Park in strahlendes Orange und viele weitere Specials sorgen für schaurige Momente. Zur Winteröffnung garantieren tausende Christbäume, Lichterketten, winterliche Attraktionen und ein fantastisches Showprogramm zauberhaften Spaß in dem einzigartigen Winterwunderland. Das ganze Jahr hindurch stehen im Europa-Park zahlreiche Sonderveranstaltungen für jeden Geschmack auf dem Programm. Zu den Highlights für Feierfreudige zählen die „24-Uhr-Öffnung“ am 27. Juli und die „SWR3 Halloween-Party“ am 31. Oktober. Ganz besondere Erlebnisse sind bei den „Südafrikanischen Wochen“ vom 28. Juli bis 25. August 2013 mit ausgewählten kulinarischen Leckerbissen garantiert. Wissbegierige Kinder sollten sich die „Science Days für Kinder“ am 18. und 19. Juni, sowie die „Science Days“ vom 10. bis zum 12. Oktober 2013 nicht entgehen lassen. Bei den „Horror Nights“ vom 27. September bis zum 2. November 2013 können alle Unerschrockenen in ihren eigenen Horrorfilm eintauchen. Darüber hinaus entführen europäische Themenfeste die Gäste mit Folklore und betörenden Gaumenfreuden des jeweiligen Landes beispielsweise in die Schweiz, nach Spanien oder nach Russland.

Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2013 vom 23. März bis 3. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Infoline: 07822/ 77 66 88. Weitere Informationen auch unter www.europapark.de.

Quelle: Europa-Park

Der Lenz ist da: 100.000 Stiefmütterchen sorgen für Frühling im Europa-Park

Nach einem Kurzbesuch hat es sich der Frühlings wieder anders überlegt. Dabei hat der Lenz nicht mit dem Europa-Park gerechnet, denn hier beginnt der Frühling termingemäß und ohne Verspätung – ob er will, oder nicht. Mit 100.000 Stiefmütterchen, 30.000 Tulpen, 25.000 Gänseblümchen und Körben mit Ranunkeln, Narzissen und Vergissmeinnicht holt die Europa-Park Gärtnerei den Frühling zurück in Deutschlands größten Freizeitpark.

Im neu erweiterten Märchenwald entsteht für den Froschkönig gerade ein Seerosenteich und für Aschenputtel wird natürlich Haselnuss gepflanzt. In nur fünf Tagen setzte die 35-köpfige Gärtnerei des Europa-Park gemeinsam mit 25 Helfern über 160.000 Frühjahrsblumen: Der Europa-Park ist startklar für den Saisonstart.

Am Samstag, den 23. März, öffnet der Europa-Park seine Tore zur märchenhaften Sommersaison 2013. Alle, die sehnsüchtig auf den Frühling warten, sind herzlich in Deutschlands größtem Freizeitpark willkommen.

Quelle: Europa-Park

Märchenhafter Abenteuerspaß für die ganze Familie: Der Europa-Park öffnet heute seine Pforten zur Hauptsaison 2011

Die neue Märchenallee / (c) by Europa-Park

Fantastische Abenteuerangebote bieten im Europa-Park unvergleichliches Freizeitvergnügen für die ganze Familie. Eingebettet in 13 europäische Themenbereiche sorgen über 100 Attraktionen und internationale Showangebote von 9. April bis 6. November 2011 für jede Menge Spannung, Unterhaltung und unvergessliche Momente.

Pünktlich zum Saisonstart 2011 dürfen sich die Besucher zwischen dem Englischen und dem Österreichischen Themenbereich auf wahrhaft märchenhafte Begegnungen freuen. Denn dort schmiegt sich mystisch und geheimnisvoll ein verwunschener Märchenwald an das Ufer des Europa-Park Sees und entführt die Gäste in die Welt ihrer Kindheitserzählungen. Die allerkleinsten Besucher begeben sich in Italien in der beliebten Kinderattraktion „Ciao Bambini“ auf eine Gondelfahrt der etwas anderen Art. Die Reise vorbei an Pisa, Venedig und Florenz ist garantiert ein unvergessliches Erlebnis für die jüngsten Globetrotter!
Ab Pfingsten 2011 wird in „Volo da Vinci“ der Traum vom Fliegen wahr! In Leonardo da Vincis genialen Flugkonstruktionen schweben die Gäste hoch über dem Italienischen Themenbereich. Bei dem interaktiven Fahrspaß für Jung und Alt ist jedoch die pure Muskelkraft der Passagiere gefragt – ganz wie zu Zeiten des großen italienischen Erfinders!
Nach der Eröffnung des „Europa-Park Historama“ 2010 öffnet zur Sommersaison 2011 auch das neue „Generationen-Restaurant“ im oberen Bereich der architektonisch reizvollen Pyramide seine Pforten. Das neue Selbstbedienungsrestaurant bietet auf zwei Etagen insgesamt 250 Sitzplätze. Herzstück des neuen Restaurants ist ein original Schaustellerwagen, der als Caféwagen dient.

Zahlreiche Events und Veranstaltungen sorgen das ganze Jahr über für abwechslungsreiche Unterhaltung in Deutschlands größtem Freizeitpark. Am 30. April verwandeln sich die Europa-Park Arena, der Europa-Park Dome und das angrenzende Freigelände beispielsweise bei SWR3 Pop @ Park in eine Partylocation der Extraklasse. Live-Musikacts und DJs sorgen für Gute-Laune-Atmosphäre und garantieren ein unvergessliches Konzerterlebnis.
Darüber hinaus locken das ganze Jahr über viele europäische Themenfeste und andere kulturelle Highlights in Deutschlands größten Freizeitpark. Die Saison hat erst begonnen!

Quelle: Europa-Park

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑