Durch das Land - Länge mal Breite mal Höhe

Schlagwort: Arthur – Im Königreich der Minimoys (Seite 1 von 2)

Luc Besson und Familie Mack feiern die neue Familienattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“

Jürgen Mack, Michael Mack, Roland Mack und Luc Besson auf dem erlebnisreichen Flug durch die Königreiche Arthurs. Bild: Europa-Park

Jürgen Mack, Michael Mack, Roland Mack und Luc Besson auf dem erlebnisreichen Flug durch die Königreiche Arthurs. Bild: Europa-Park

Der französische Starregisseur Luc Besson besuchte am Donnerstag, 18. September mit rund 170 internationalen Journalisten die neue Familienattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“ in Deutschlands größtem Freizeitpark. Das Making of von „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“ bot exklusive Einblicke in den Entstehungsprozess der aufwändigsten Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Park. Die Medienvertreter hatten im Anschluss die Möglichkeit, gemeinsam mit der Inhaberfamilie Mack die neue Erlebniswelt zu erkunden.

Luc Bessons Erfolgstrilogie „ARTHUR und die Minimoys“ wird bei einem Flug über sieben atemberaubende Königreiche Realität. „ Ich freue mich, dass ARTHUR im Europa-Park ein echtes, reales Zuhause gefunden hat“, so Luc Besson. Auch Michael Mack lobte die harmonische Kooperation zwischen der Produktionsfirma und dem Europa- Park und freute sich über die tolle internationale Resonanz: „Auf dem Markt haben wir ein großen Echo auf das innovative Fahrsystem von ARTHUR bekommen. Es gibt bereits einen Auftrag. Für Mack Rides ist das rund zwei Monate nach Inbetriebnahme der Bahn ein großer Erfolg.“

Krönender Abschluss des Tages war eine glamouröse VIP-Gala. Zahlreiche prominente Gäste waren nach Rust gekommen, um mit der Familie Mack und geladenen Gästen die neue Attraktion im Europa-Park zu feiern. Über den „Grünen Teppich“ gingen unter anderem Glasperlenspiel, Christina Surer, Tanja Szewczenko, Ingo Lenßen, Regina Halmich und Isabel Varell.

 

Quelle: Europa-Park

Europa-Park präsentiert neue Familienattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“

Arthur im Königreich der Minimoys - Bild: Europa-Park

Arthur im Königreich der Minimoys – Bild: Europa-Park

ARTHUR ist da! Der Europa-Park hat seine neue Familienattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“ nach einer intensiven Testphase mit Publikum offiziell eröffnet.

Zu dieser atemberaubenden Erlebniswelt gehören neben einer interaktiven Themenfahrt und einem Rutschenparadies auch ein Kinder-Freefall Tower, ein Mül-Müls-Karussell, ein Kinderspielbereich, eine ARTHUR Boutique und ein Snack Restaurant mit Indoor-Plätzen im Königreich der Mimimoys und Außenplätzen am Bachlauf der alten Elz inmitten einer idyllischen Märchenwelt aus Pflanzen. Die aufwändigste Indoor-Attraktion in der Geschichte von Deutschlands größtem Freizeitpark beeindruckt durch die liebevolle Umsetzung von Luc Bessons Erfolgstrilogie „ARTHUR und die Minimoys“. Zur aufwändigen und detailreichen Dekoration gehören unter anderem zahlreiche riesige Grashalme, Mohnblumen, Marienkäfer und Felsen. Ab jetzt können sich die Europa-Park Besucher vom ARTHUR-Fieber anstecken lassen.

Quelle: Europa-Park

Riesen-Arthur auf der Hausfassade: Europa-Park Fan lässt sich weltweit einzigartiges Kunstwerk kleben

Bild: Europa-Park

Bild: Europa-Park

Spitzbübisch blinzeln zwei riesengroße, leuchtende Augen unter der weißen Strubbelmähne hervor. Auf fünf mal acht Metern prangt „ARTHUR“, der Titelheld der neuen Großattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“ aus dem Europa-Park auf der Glasfassade von Gebhard + Gehring in Albstadt-Ebingen. Der Europa-Park Fan Stephan Gehring hat sich sein neues Büro- und Geschäftsgebäude im Industriegebiet-Ost in Albstadt auf der Schwäbischen Alb von der Klebebande Berlin verschönern lassen. Das weltweit einzigartige Kunstwerk ist nicht zu übersehen.

Der Geschäftsleiter von „Gebhard + Gehring“ besucht Deutschlands größten Freizeitpark mindestens zehn Mal pro Jahr. Seit 1978 ist er ein großer Fan und lobt vor allem die Liebe zum Detail, die er weltweit in keinem anderen Park entdeckt hat. „Man kann bei jedem Wetter Spaß haben“, schwärmt Stephan Gehring und plant bereits seinen nächsten Besuch, um die neue Themenfahrt „ARTHUR“, eine Weltneuheit aus dem Hause Mack Rides, selbst zu testen.

Bis in den Spätherbst wird das Tape-Art-Kunstwerk der Klebebande aus Berlin auf Passanten herablächeln und auf die aufwändigste Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Park „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“, hinweisen.

Die Streetart-Künstler Bruno Kolberg, Bodo Höbing und Nikolaj Bultmann haben mit dem Riesen-Arthur ein außergewöhnliches Kunstwerk geschaffen, dass den Titelhelden der Filmtrilogie „ARTHUR und die Minmoys“ von der Leinwand in die Stadt bringt.  Zu bestaunen ist es in der Sigmaringer Straße in Albstadt-Ebingen.

Hier finden Sie ein Video zur Klebeaktion: youtu.be/uYh6xC7Arp0

Europa-Park: Glasperlenspiel schreiben exklusiven Song „Folge mir“ zur neuen Großattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“

(c) Europa-Park

(c) Europa-Park

„Folge mir“ heißt der exklusive Song der erfolgreichen Elektropop-Band Glasperlenspiel, die die Chartstürmer für die neue Großattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“ geschrieben haben. Bei einem einzigartigen Akustik-Konzert am 4. Juli 2014 in der detailgetreuen Welt der Minimoys im Europa-Park stellten Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg die eingängige Nummer vor, die auch im Wartebereich und der Boutique der neuen Themenfahrt „ARTHUR“ zu hören ist. Angelehnt an die phantastische Geschichte aus Luc Bessons Erfolgstrilogie „Arthur und die Minimoys“ entführt der sphärische Song auf eine abenteuerliche Reise, an deren Ende das Böse besiegt wird und das Gute gewinnt.

Das Duo aus Stockach am Bodensee gehört schon lange zu den Fans des größten deutschen Freizeitparks. Bereits mittags durften sich die Fans über Autogramme ihrer Lieblingsband freuen. In Grimms Märchenwald ergatterten die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark signierte Karten und Fotos mit ihren Idolen. Für Michael Mack, Geschäftsführung Europa-Park und Initiator der Zusammenarbeit, war schnell klar: „Nur Glasperlenspiel kommen für den Song in Frage. Die sympathischen jungen Musiker sind stets auf dem Boden geblieben und vermitteln mit ihren Songs Werte, die der Unternehmerfamilie Mack wichtig sind.“ Die Texte berühren und bewegen zum Nachdenken, versprühen Lebensfreude und schenken positive Energie. Mit ihrem unvergleichlichen Sound, der Ohrwurm-Melodien mit modernen Elektrobeats mischt, haben sich Glasperlenspiel in die Herzen der Fans gesungen. Ihr 2011 erschienenes Debütalbum „Beweg dich mit mir“ und die Single „Echt“ erreichten in kürzester Zeit den Goldstatus. „Folge mir“ ist auch auf dem aktuellen Album „Grenzenlos – in diesem Moment“ zu hören. Beim exklusiven Konzert im Europa-Park entpuppte sich der Song schnell als Favorit unter den Zuhörern und wurde mit einer Zugabe gebührend gefeiert.

Glasperlenspiel: „Folge mir“ – als MP3-Download hier erhältlich!

 

Quelle: Europa-Park

Auf Augenhöhe mit Marienkäfern: „Arthur – Im Königreich der Minimoys“

Aus Ameisen werden Elefanten, Grashalme sind so hoch wie Wolkenkratzer, Bienen machen jedem Düsenjet Konkurrenz – im Königreich der Minimoys wird die Natur zum großen Abenteuer. Der Europa-Park entführt seine Besucher ab Frühjahr 2014 in einen Mikrokosmos der Superlative. Die gigantische Umsetzung der detailverliebten Kulissen von Starregisseur Luc Bessons Kino-Erfolgstrilogie „Arthur und die Minimoys“ zeigt die friedliche, geheime Welt der winzig kleinen Wesen. Überdimensionale Marienkäfer, riesige Frösche und imposante Raupen fliegen, hüpfen und krabbeln über mächtige Äste und gewaltige Steine. Reale Welt und Animationsfilm verschmelzen bei dem 10.000 m² großen neuen Themenbereich zu einem außergewöhnlichen Erlebnis für die ganze Familie.

Die aufwändigste Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Park versteckt sich unter einer riesigen, 16 Meter hohen Kuppel auf einer magischen Insel, umgeben von zwei Flüsschen und einem verwunschenen Wald. Klitzeklein und doch ganz groß – der Traum, gewaltige Naturkulissen hautnah zu erleben wird bei der Themenfahrt real. In Zusammenarbeit mit der französischen Filmgröße Luc Besson entsteht ein außergewöhnliches Glanzstück in Deutschlands größtem Freizeitpark. Bei einem 550 Meter langen Flug über das unterirdische Universum erlebt man sieben fantastische Königreiche mit allen Sinnen. Tief unter der Erde sind die Minimoys auf der Suche nach ihrem Schatz. Kinder ab 4 Jahren und 100 Zentimetern Körpergröße sowie Erwachsene dürfen sich mit ihnen auf die abenteuerliche Entdeckungsreise begeben.

„Arthur“ ist eine Weltneuheit von Mack Rides, dem hauseigenen Herstellungsbetrieb in Waldkirch. Die Bahn fasziniert mit einem einzigartigen Dark Ride und zahlreichen High-Tech Spezialeffekten. Die Passagiere fliegen in unter einer Schiene hängenden, sich drehenden Wagen durch die Traumwelt. Auf einer Indoor-Grundfläche von 3.500 m² und einem Volumen von 45.000 m³ realisiert der Europa-Park mit dem Königreich der Minimoys die aufwändigste Indoor-Attraktion in seiner Geschichte. Mit der atemberaubenden In- und Outdoorstrecke, die einen dynamischen Flug von der Mikrokosmos-Welt in die echte Natur und zurück ermöglicht, durchquert man die Schlüsselorte der bezaubernden Filme und landet am Ende bei Maltazard, dem bösen Räuber des Minimoys-Schatzes. Neben „Arthur“ warten ein zehn Meter hoher Freefall-Tower in Form eines prächtigen roten Klatschmohns, ein großes Rutschenparadies, ein Mül-Müls Karussell mit lustigen weißen Fell-Kugel-Tierchen und die Arthur Boutique auf die kleinen und großen Fans der mutigen Fantasiewesen. Außerdem können sich die jüngsten Besucher in „Minos Spielecke“ austoben und anschließend bei „Jack’s DELI“ wieder Kraft tanken und frische, gesunde Snacks genießen. Luc Bessons Fantasy-Saga „Arthur und die Minimoys“ ist eine märchenhaft actionreiche Abenteuer-Trilogie, die den teuersten europäischen Animationsfilm aller Zeiten beinhaltet. Der französische Filmregisseur war bereits für mehr als 15 Filme verantwortlich, darunter „Im Rausch der Tiefe“ (1988), „Léon – Der Profi“ (1994), „Das fünfte Element“ (1997), „Johanna von Orléans“ (1999), „The Lady“ (2011) und „Malavita“ (2013). Als Produzent realisierte er zum Beispiel „Transporter“ (2002), „Bandidas“ (2006) oder „Malavita“ (2013). Außerdem produzierte er Werbespots für L’Oréal (1987), Chanel No. 5 (1998) und Estée Lauder (2003) sowie ein Musikvideo für Madonna (2003).

 

Quelle: Europa-Park

Spezialeffekte und eine spannende Geschichte: 4D-Kinofilm „Arthur“ im Magic Cinema 4D

Während die neue Großattraktion “Arthur – Im Königreich der Minimoys“ die Besucher des Europa-Park hinter dem Märchenwald auf der magischen Insel in die neue Themenwelt von Arthur führt, lädt das Magic Cinema 4D zu einem packenden Abenteuer auf der Leinwand ein. Deutschlands größter Freizeitpark präsentiert seinen atemberaubenden 4D-Kinofilm „Arthur“ mehrmals täglich und zieht damit Groß und Klein in seinen Bann.

Der französische Starregisseur Luc Besson, aus dessen Feder auch die Trilogie „Arthur und die Minimoys“ stammt, hat den zwölfminütigen Film exklusiv für den Europa-Park produziert. Der 4D-Streifen verspricht mit vielen zusätzlichen Effekten im Kinosaal wie Wind, Regen, Aromen und Vibration der Kinostühle Unterhaltung und Spannung für die ganze Familie.

Hauptfigur des Films ist der zehnjährige, aufgeweckte Arthur. Er ist fasziniert von den Geschichten eines alten Zauberbuchs, das ihm sein Großvater geschenkt hat. Eben diesen Großvater, der seit Jahren verschwunden ist, sucht Arthur in dieser exklusiven Filmversion. Was, wenn all die spannenden Geschichten wahr wären und es unter der Erde wirklich eine Welt mit den winzig kleinen Wesen, den Minimoys, gäbe?

Arthur beschließt, sich schrumpfen zu lassen, um selbst ein Minimoy zu werden. Können ihm die Minimoys helfen, seinen Großvater zu finden? Unglaubliche Abenteuer und außergewöhnliche Erfahrungen erwarten Arthur auf seiner Reise.

 

Quelle: Europa-Park

Neue Großattraktion „Arthur – Im Königreich der Minimoys“ ab dem Frühjahr 2014 im Europa-Park

In Zusammenarbeit mit Mack Rides und dem französischen Starregisseur Luc Besson entsteht im Europa-Park zurzeit die aufwändigste Indoor Attraktion in der Geschichte von Deutschlands größtem Freizeitpark: „Arthur – Im Königreich der Minimoys“. Auf einer 10.000 Quadratmeter großen Insel entsteht ein völlig neuer Themenbereich. Herzstück ist eine gigantische Halle mit einer weltweit einmaligen Themenfahrt, Kinder Freefall Tower, Rutschenparadies, Karussell, Gastronomie und Shop. Ein weiteres, wetterunabhängiges Angebot für die ganze Familie.

Führende Designer und Bühnenbildner aus Hollywood und der Welt der Freizeitparks setzen derzeit diese Themenwelt mit Hilfe neuester und noch nie zuvor eingesetzter Technologie um. Knapp 500 Dekorateure, Skulpteure, Ingenieure und weitere Fachleute sind in der Endphase dieses Großprojekts und arbeiten Tag und Nacht an der Fertigstellung.

Die neue Attraktion soll die höchste Qualität des Europa-Park und des verantwortlichen Filmstudios EuropaCorps in Perfektion widerspiegeln und die Besucher auf eine bis ins Detail ausgearbeitete Reise in das Königreich der Minimoys entführen. Daher haben sich die beteiligten Unternehmen dazu entschlossen, die Eröffnung von „Arthur – Im Königreich der Minimoys“ nicht zu Saisonbeginn, sondern im Frühjahr 2014 zu feiern.

Der Europa-Park öffnet seine Tore am 5. April 2014 und erwartet die Besucher mit neuen faszinierenden Shows, einer spektakulären Ausstellung rund um das Thema Geschwindigkeit und vielen weiteren Neuheiten.

Quelle: Europa-Park

« Ältere Beiträge

© 2021 EXPEDITION R

Theme von Anders NorénHoch ↑