Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6YhGYXXa2vU

Der Inhalt dieser Episode: Die Welt von Oben #3 – Reise durch das Farbspektakel auf der Brücke
Im Sommer 2020 hat das Wunderland Geschichte geschrieben und sich mit der 25 Meter langen Brücke über die Elbe in den neuen Speicher einen lang ersehnten Traum erfüllt. Dieser Meilenstein verbindet die “alte Welt” mit der “neuen Welt”. In über sechs Monaten haben wir das spektakuläre Bauprojekt auf der Brücke realisiert. Es ist eine bunte Reise um die Welt von oben entstanden. Anfang Dezember eröffnen wir Rio de Janeiro und damit auch die farbenprächtigen Motive und vielfältige Landschaft aus der Vogelperspektive auf der Wunderland-Brücke.

Lass einen Like da, wenn es Dir gefallen hat und drück den Abonnieren-Button, wenn Du mehr von uns sehen möchtest.

Du findest Du noch ganz viel über das Wunderland hier:
Homepage: http://www.miniatur-wunderland.de
Facebook: https://www.facebook.com/MiniaturWunderlandHamburg
Instagram: https://www.instagram.com/miniaturwunderland
Twitter: https://twitter.com/MiWuLa

Falls Du uns besuchen möchtest:
Tickets für eine unvergessliche Reise: https://www.miniatur-wunderland.de/besuch/tickets
Mehr über unsere Technik erfährst Du bei unseren spannenden Führungen: https://www.miniatur-wunderland.de/besuchen/wunderland-vor-ort/fuehrungen
Highlight sind unsere Abendveranstaltungen, wie z. B. die Kulinarische Weltreise mit passenden Gerichten zu allen Nationen im Wunderland: https://www.miniatur-wunderland.de/besuchen/veranstaltungen

#Wunderland #Farbenpracht #Vogelperspektive

Produziert von: Miniatur Wunderland
Das Miniatur Wunderland (Eigenschreibweise) in Hamburg ist die laut Guinness-Buch der Rekorde größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Sie befindet sich in der historischen Speicherstadt und wird von der Miniatur Wunderland Hamburg GmbH betrieben. Auf der 1499 Quadratmeter großen Anlagenfläche liegen insgesamt 15715 Meter Gleise (Stand: August 2019) im Maßstab 1:87 (Nenngröße H0; entspricht etwa 1367 Gleiskilometern in Originalgröße), auf denen rund 1040 digital gesteuerte Züge verkehren.

Hier klicken, um Video bei YouTube anzuschauen.