Das virtuelle Erlebnis zu Halloween: YULLBE „Traumatica“ – die neue Horror VR Experience

Anzeige

Hier sind starke Nerven gefragt! Eine furchteinflößende Umgebung, eine dürftige Lichtquelle und grausame Kreaturen. Seit dem 2. Oktober 2020 bietet YULLBE ein schockierendes Erlebnis der Superlative: Bei der Free Roaming VR-Experience „Traumatica“ erwartet die Besucher unweit des Europa-Park ein zehnminütiges Horror-Spektakel der Extraklasse, das in der gleichnamigen Story-Welt angesiedelt ist. In dem spannenden VR-Abenteuer ab 18 Jahren kämpfen Unerschrockene um ihr Leben und sind dabei ganz auf sich allein gestellt. Für das ultimative Erlebnis können mutige Halloween-Fans an ausgewählten Terminen außerdem eine Live-Extension mit dutzenden grauenerregenden Horrordarstellern besuchen. Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Gründer von MackNeXT: „YULLBE kann nicht nur Geschichten erzählen, sondern ganze Welten zum Leben erwecken. Das neueste VR-Abenteuer unserer hauseigenen Innovationsabteilung sowie VR Coaster geht wahrlich unter die Haut und macht ,Traumaticaʼ auf völlig neue Weise erlebbar.“

YULLBE VIP Eröffnung am 02.10.2020. Bild: Europa-Park

„Traumatica“

Anzeige

Bei der neuen VR-Experience YULLBE „Traumatica“ tauchen die Teilnehmer ab 18 Jahren in ein spektakuläres Szenario des Grauens ein. Nur mit einem Tracker sowie einer VR-Brille ausgestattet, steht der Besucher allein im Mittelpunkt des virtuellen Abenteuers. Dabei warten in einer Welt nach der Apokalypse die legendären Charaktere der mehrfach ausgezeichneten „Horror Nights − Traumatica“. Als Mitglied der Militär-Organisation „Resistance“ kämpft der Herausforderer an der Seite der letzten Überlebenden gegen die vernichtenden Blutsauger. An einem unbekannten Ort erwacht, heißt es, zehn Minuten allein im völligen Chaos und umzingelt von unzähligen Gefahren zu überleben. Wem all das jedoch nicht genug ist, der kann an ausgewählten Wochenenden im Herbst eine Live-Extension und noch mehr Horror erleben: Zusätzlich zur VR-Experience durchlaufen die Besucher dann eine über 450 Meter lange „Scarezone“, die in einer spektakulären Atmosphäre mit unzähligen furchteinflößenden Horrordarstellern und vielem mehr selbst den Mutigsten den Angstschweiß auf die Stirn treibt.

„Scare & Dine“ ist die Kombination aus realem Horror-Spektakel und einem zur Halloween-Jahreszeit passenden Abendessen. Nach der Live-Extension und optional YULLBE können sich die Gäste hier bei einem exklusiven 3-Gänge-Menü im Restaurant Bubba Svens mit Ausklang an der Sportsbar Bubba Svens im 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ von Angst und Schrecken erholen.

„Mission: Rulantica“

Neben dem zehnminütigen VR-Abenteuer „Traumatica“ gibt es in YULLBE auch die 30-minütige Weltneuheit „Mission: Rulantica“ zu entdecken. Nach einem kurzen Check-in und der Auswahl des eigenen Avatars werden ein futuristischer Rucksack-PC geschultert, Hand- und Fußtracker angelegt und der Helm positioniert. Und schon beginnt die ultimative VR-Experience: Dabei werden die Gäste ab 14 Jahren als Rekruten von der Führungsriege des Adventure Club of Europe (ACE) auf eine spannende Mission geschickt. Schritt für Schritt tauchen die Neuankömmlinge tiefer in die virtuelle Welt rund um die Geschichte der sagenumwobenen Insel Rulantica ein. Im Kampf gegen den gefürchteten Gott Loki und die Meeresschlange Svalgur reisen sie zusammen durch Zeit und Raum, bezwingen Gefahren und überwinden alle Hindernisse, um die mystische Quelle des Lebens zu verschließen. Bis zu acht Familienmitglieder und Freunde interagieren miteinander und spüren hautnah, wie es sich anfühlt, die Grenzen der Physik zu sprengen und übernatürliche Fähigkeiten zu besitzen. YULLBE „Mission: Rulantica“ ist ein bahnbrechendes virtuelles wie haptisch-sensitives Erlebnis, eine vollkommen neuartige Sinneserfahrung, die die Grenzen des Vorstellbaren überwindet.

Als weltweit erste VR-Experience dieser Art können bis zu 32 Nutzer zeitgleich in die unendliche Welt von YULLBE und „Mission: Rulantica“ eintauchen. Bei der Full Body Tracking Free Roaming VR-Experience bewegen sich die Teilnehmer frei und nehmen sich selbst und ihre bis zu sieben Mitspieler vollständig im virtuellen Raum wahr. Dahinter verbirgt sich eine komplexe Tracking-Technologie, die durch die enge Zusammenarbeit von MackNeXT und VR Coaster mit dem mehrfachen Oscar- und Emmy-Gewinner und Spezialist für Motion-Capturing „Vicon“ realisiert werden konnte.

Tickets

YULLBE ist eine eigenständige VR-Attraktion, die sich rechts neben dem 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ und gegenüber der Wasserwelt „Rulantica“ befindet und dadurch nicht nur die perfekte Ergänzung zu einem Besuch des Europa-Park oder der Wasser-Erlebniswelt darstellt, sondern sich auch als ausgefallenes Abendevent allein oder für Gruppen bestens eignet. YULLBE ist täglich von 14-22 Uhr geöffnet; die Erlebnisse „Traumatica“ und „Mission: Rulantica“ sind in Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar und richten sich damit auch an ein internationales Publikum. Für den Besuch ist ein separates Ticket zum Preis von 12€ für „Traumatica“ und 29€ für „Mission: Rulantica“ erforderlich. Vom 03. Oktober bis zum 07. November 2020 gibt es jeweils freitags und samstags zwischen 18 Uhr und 22 Uhr außerdem YULLBE „Traumatica“-Tickets inklusive Live-Extension zum Preis von 19€ pro Person. Das Angebot „Scare & Dine“ ist an denselben Terminen buchbar und umfasst den Zugang zur Live-Extension sowie ein 3-Gänge Menü im Restaurant Bubba Svens zum Preis von 44 €. Ein YULLBE VR-Abenteuer ist nicht inbegriffen. Alle Tickets und Termine im Europa-Park Ticketshop.

Weitere Informationen zu den VR-Experiences sowie zur aktuellen Situation und den Sicherheitsmaßnahmen online unter yullbe.com und europapark.de

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: