Gospelchor singt für den guten Zweck: Traditionelles Benefizkonzert der „Golden Harps“ im Europa-Park

Anzeige
Der Gospelchor "Golden Harps" - Bild: Europa-Park
Der Gospelchor „Golden Harps“ – Bild: Europa-Park

Zum Ende des Jahres erwartet Musikliebhaber nochmal ein besonderes Vergnügen. Am 27. Dezember 2019 findet ab 19 Uhr das traditionelle Benefizkonzert der „Golden Harps“ statt. Der rund 30 Personen starke Chor aus Lahr verblüfft die Gäste mit seinen sanften und gleichzeitig kraftvollen Gospel-Rhythmen bereits seit über 20 Jahren. Begleitet werden die ehrenamtlichen Sängerinnen und Sänger bei ihrem Auftritt im Europa-Park Dome von einer mehrköpfigen Band und erfahrenen Solisten. Ihre musikalische Bandbreite reicht dabei von klassischen Stücken bis hin zu modernen Titeln der internationalen Gospel-Landschaft. Neben bekannten Weihnachtsliedern, dürfen sich die Besucher des Konzerts insbesondere auf Auszüge aus dem Chormusical „Martin Luther King“ freuen, das von der Evangelischen Kirche in Baden und der Stiftung Creative Kirche aus Witten am 11. Januar 2020 in Offenburg veranstaltet wird und bei dem der Lahrer Gospelchor als Kooperationspartner beteiligt ist.

Die Einnahmen und Spenden des diesjährigen Konzertes kommen zu einer Hälfte Marianne Macks Förderverein „Santa Isabel e.V.“, zur anderen Hälfte Mauritia Macks gemeinnützigem Verein „Einfach helfen e.V.“ zugute. Beide setzen sich für in Not geratene Menschen und Familien in der Region ein.

Anzeige

Eintrittskarten können für zehn Euro an der Information am Haupteingang oder im 4-Sterne Superior Hotel „Colosseo“ erworben oder alternativ über die Ticket-Hotline des Europa-Park reserviert werden (07822/776697). An der Abendkasse sind die Tickets für zwölf Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich sechs Jahre haben freien Eintritt, aber keinen eigenen Sitzplatz. Einlass ist ab 18 Uhr.

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.