1.200 Geschenke mit Liebe verpackt: Diakonie-Mitarbeiter machen Europa-Park schöner

Anzeige
Bild: Europa-Park
Bild: Europa-Park

Damit Deutschlands größter Freizeitpark in der Wintersaison in vollem Glanz erstrahlt, haben dieses Jahr zwölf Mitarbeiter der Hanauerland Werkstätten in Kehl-Kork fleißig mitgeholfen, Weihnachtsgeschenke zu verpacken. Die 1.200 farbenfrohen und mit einer üppigen Schleife verzierten Geschenke tragen noch bis zum 08. Januar 2017 sowie vom 13. bis 15. Januar in den 15 europäischen Themenbereichen des Europa-Park zu einer schönen, winterlichen Stimmung bei. Insgesamt waren die psychisch behinderten Menschen rund drei Wochen mit dem Verpacken der Deko-Geschenke beschäftigt. „Alle Helfer kennen natürlich den Europa-Park und haben sich gefreut, mit den bunten Überraschungen einen Teil zu der tollen Atmosphäre im Park beitragen zu dürfen. Mit Liebe und Sorgfalt haben sie jedes Einzelne verpackt“, sagt Hardy Henke, Produktionsleiter der Hanauerland Werkstätten.

Aus dem Vorjahr konnten noch 600 Geschenke wiederverwendet werden, so dass in dieser Wintersaison rund 1.800 Präsente den Europa-Park schmücken. Weiterhin sind es 2.500 verschneite Tannen, 10.000 Christbaumkugeln, duftender Glühwein und stimmungsvolle Lieder, die die Weihnachtszeit im beliebtesten Freizeitpark Europas zu etwas ganz Besonderem machen. Ein faszinierendes Showprogramm, die sagenhafte Ausstellung „MAGIC ICE − die traumhafte Märchenwelt aus Eis“ in der Spanischen Arena, die Kunstausstellung in der Mercedes-Benz Hall mit Werken des Illustrators Janosch, viele winterliche Specials sowie ein der Jahreszeit angepasstes kulinarisches Angebot bieten den Besuchern jede Menge Spaß und Abwechslung.

Anzeige

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted:

×