Rein ins kühle Nass: Isländisches Kinderfest mit Hansgrohe im Europa-Park

Anzeige
Spaß im "Litil Island - Hansgrohe Kinderwasserwelt". Bild: Europa-Park
Spaß im „Litil Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“. Bild: Europa-Park

Nordischer Sommerspaß für die ganze Familie: Junge Helden und Abenteurer erleben am 10. August 2014 beim Hansgrohe Kinderfest im Europa-Park Spiel und Spaß rund um das Thema Island. In „Lítill Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“ warten spannende Herausforderungen auf die kleinen Besucher: Wer bezwingt den Vulkan und beschützt das Inseldorf vor den Feuerbällen und wer hat zuerst alle Schafe zurück in den Stall geholt? Darauf freuen sich besonders die Eltern: In der Blauen Lagune erfrischen sie ihre müden Beine im blubbernden Wasserbecken.

Das Blau der Berge, das Weiß der Gletscher und das Rot des Vulkanfeuers – das sind die Farben Islands. Beim Hansgrohe Kinderfest tauchen die Besucher in diese Welt ein. Los geht’s bei den Wikingern: Der schwedische Wikinger Gardar Svarvasson gilt als Entdecker Islands. Die Besucher beim Kinderfest im Europa-Park basteln aus buntem Papier einen eigenen Svarvasson-Wikinger-Helm.

Weiter geht’s zum „Eisschollen-Balancieren“. Eis, Eis, überall Eis. Nun gilt es, sicher über die Schollen zu balancieren. Wer abrutscht, landet in fröstelnden Tiefen.

Anzeige

Der Fischfang ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Inselstaats. Beim nächsten Spiel angeln die Kinder so viele Fische wie möglich aus dem kalten Nass.

Schwung und Treffsicherheit braucht es bei der folgenden Station. Beim „Gletscherschubsen“ befördern die Teilnehmer Mini-Gletscher in das dafür vorgesehene Ziel.

Die Schafe Islands müssen vor Wintereinbruch wieder zurück in die Ställe gebracht werden. Rauf aufs Steckenpferd und los zum „Schafsabtrieb“.

Trölladyngja, Vatnajökull. Einfacher als die Namen der isländischen Vulkane auszusprechen, ist es das Inseldorf vor den Feuerbällen zu beschützen. Schnell sein und nicht verbrennen lassen, ist das Ziel.

„Orr…o-o, arr…ha-ha“ – das sind die Laute des bekanntesten Vogels Islands. Doch die Teilnehmer am „Wettpuzzlen“ erkennen den Vogel erstmal nicht – vor ihnen 24 Puzzleteile. Welche Gruppe erfährt als schnellste, dass es sich um den Papageientaucher handelt? An insgesamt sieben Spielstationen kommen die Kleinen der isländischen Welt Stück für Stück näher. Wer mehr über Island und zum Hintergrund der Spiele erfahren will, informiert sich auf Infotafeln an den Stationen.

In der Blauen Lagune erfrischen sich die großen und kleinen Island-Entdecker im blubbernden Wohlfühlbad. Im Liegestuhl sitzend, die Beine im Fußbad – so lassen sich auch die großen Kinderfest-Besucher gerne verwöhnen.

Mehr Informationen bei: www.europapark.de und www.hansgrohe.de

Quelle: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: