Meet the Champions – Olympics & Paralympics Weekend: Deutsche Athleten hautnah erleben im Europa-Park

Anzeige
AMAZON bietet Dinge für alle Bereiche des täglichen und nicht alltäglichen Bedarfs - jetzt hier anschauen!
© 2018 - Europa-Park GmbH & Co Mack KG
© 2018 – Europa-Park GmbH & Co Mack KG

(ep) Nur kurze Zeit nach ihrer erfolgreichen Teilnahme an den Olympischen und Paralympischen Spielen in Pyeongchang dürfen sich die deutschen Wintersportler auf ein Wiedersehen freuen: Vom 13. bis zum 15. April empfängt Europas beliebtester Freizeitpark in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund sowie dem Deutschen Behindertensportverband e.V. zum zehnten Mal zahlreiche Top-Athleten. Dabei dürfen sich die Besucher des Europa-Park am Samstag besonders auf eine riesige Autogrammmeile auf dem Luxemburger Platz freuen. Ab 11 Uhr können die kleinen und großen Fans den Stars live begegnen und aus nächster Nähe einen Blick auf ihr wertvolles Edelmetall werfen.

Spannende Wettkämpfe und sportliche Höchstleitungen liegen hinter den Olympioniken und Paralympioniken. Mit ihren beeindruckenden Individual- und Teamleistungen sicherten sich die deutschen Sportler insgesamt 50 Medaillen – darunter 21x Gold, 18x Silber sowie 11x Bronze. Nach den anstrengenden und ereignisreichen Wochen im südkoreanischen Pyeongchang, können rund 60 Athleten nun zusammen mit ihren Familien im Europa-Park Hotel Resort Kraft tanken. Bereits zum zehnten Mal hat der beste Freizeitpark weltweit im Anschluss an die Spiele zum „Olympics & Paralympics Weekend“ eingeladen. Während ihres mehrtägigen Aufenthalts haben das Team Deutschland und die Deutsche Paralympische Mannschaft Gelegenheit, die schönsten Momente der Winterspiele nochmals Revue passieren zu lassen. Ebenso dürfen sich die Wettkämpfer auf ausgiebige Besuche des Europa-Park, erholsame Wellness-Anwendungen und einen unvergesslichen Galaabend freuen.

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!

Am Samstag erwarten nicht nur Sportfreunde und Anhänger der Olympischen wie Paralympischen Spiele eine gigantische Autogrammstunde und unterhaltsame Mitmach-Aktionen in Deutschlands größtem Freizeitpark: Ab 11 Uhr heißt es auf dem Luxemburger Platz „Meet the Champions“ und die Besucher können die deutschen Medaillengewinner hautnah erleben. Für jede Menge Spaß und Unterhaltung sorgen außerdem sowohl ein interaktives Biathlon-Tool wie auch ein Blinden-Biathlon-Tool. Unter Anleitung von Profis können Groß und Klein hier ihre sportlichen Fähigkeiten und Talente testen. Darüber hinaus liefert der bekannte Moderator und Entertainer Jens Zimmermann, der schon mehrfach als Stadionsprecher bei Olympischen Spielen im Einsatz war, während der Veranstaltung spannende Details und Hintergrundinformationen.

Zu Gast im Europa-Park wird unter anderem die Rennrodlerin Natalie Geisenberger sein, die ihren spektakulären Doppel-Olympiasieg von Sotschi vier Jahre später in Pyeongchang wiederholen konnte. Ebenfalls mit zwei Goldmedaillen dekoriert und mit dabei ist Johannes Rydzek. Der Nordische Kombinierer gewann im Einzel von der Großschanze vor seinem Teamkollegen Fabian Rießle aus St. Märgen, auf den sich die Fans ebenfalls freuen dürfen. Zusammen mit Eric Frenzel und Vinzenz Geiger erkämpften die beiden Allrounder zudem Mannschaftsgold. Vor allem ihr einzigartiger Kampfgeist machte die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft trotz knapper Finalniederlage zum Sieger der Herzen. Mit Christian Ehrhoff und Dennis Endras haben zwei der Silbermedaillengewinner für das Wochenende zugesagt. Die Biathleten und ihre überragende Leistung repräsentiert Benedikt Doll. Der gebürtige Schwarzwälder sicherte sich sowohl in der Verfolgung als auch mit der Staffel Bronze. Am Biathlon-Stand hat der 28-Jährige sicherlich den einen oder anderen Tipp parat.

Mit Blick auf die Paralympioniken dürfen die Besucher auf Anna-Lena Forster gespannt sein. Die Freiburgerin ließ ihrer Konkurrenz weder in der Super-Kombination noch im Slalom eine Chance und nahm gleich zwei Goldmedaillen mit nach Hause. Ebenso ganz oben auf dem Podest stand der Biathlet Martin Fleig aus Gundelfingen, der gemeinsam mit seinen Teamkollegen Clara Klug und Martin Härtl vor Ort sein wird, die jeweils zwei dritte Plätze erzielten.

 

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: