17. traumhafte Wintersaison des Europa-Park ist eröffnet

Die Inhaberfamilie Mack freut sich mit Otto und dem Ruster Bürgermeister Kai-Achim Klare (re.) auf die 17. Wintersaison. Bild: Europa-Park
Die Inhaberfamilie Mack freut sich mit Otto und dem Ruster Bürgermeister Kai-Achim Klare (re.) auf die 17. Wintersaison. Bild: Europa-Park

(ep) Der Europa-Park ist mit vielen vorweihnachtlichen Highlights in die 17. Wintersaison gestartet. 2.500 verschneite Tannenbäume, 10.000 glitzernde Christbaumkugeln und Tausende von Lichtern lassen Deutschlands größten Freizeitpark während der kalten Jahreszeit in feierlichem Glanz erstrahlen. Noch bis zum 07. Januar 2018 (außer 24./25. Dezember) dürfen sich die Besucher neben einem faszinierenden Showprogramm mit der einzigartigen „Zirkus Revue“, dem 55 Meter hohen Riesenrad „Bellevue“ und einem emotionalen Flug über Europa im „Voletarium“ auf drei weitere Highlights freuen: Die neu gestaltete Eisskulpturenausstellung „MAGIC ICE – Ed & Eddas magische Märchenwelt“ begrüßt die Gäste im Spanischen Themenbereich, während der prominente Ostfriese Otto Waalkes über 100 seiner Kunstwerke in der Ausstellung „OTTOs Welt“ in der Mercedes-Benz Hall zeigt. Auch das Chinesische Lichterfest „China zu Gast im Europa-Park“ wird kleine und große Besucher insbesondere ab Einbruch der Dämmerung faszinieren.

Pünktlich um 11 Uhr hat die Inhaberfamilie Mack die Tore des Europa-Park zusammen mit dem Spaßvogel Otto geöffnet. Anschließend gab der äußerst beliebte deutsche Komiker exklusiv für die Europa-Park Besucher eine Autogrammstunde in der Mercedes-Benz Hall.

Anzeige

 

Anzeige

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.