Tatort-Star Richy Müller „flattert“ über Europa und Influencer Pietro Lombardi taucht in virtuelle Welten ein

Richy Müller fliegt auf Europas größtes Flying Theater, das „Voletarium“. Bild: Europa-Park
Richy Müller fliegt auf Europas größtes Flying Theater, das „Voletarium“. Bild: Europa-Park

Ihre Gemeinsamkeit steckt im Bundesland Baden-Württemberg: Tatort-Star Richy Müller ist gebürtiger Mannheimer, Social Media Liebling Pietro Lombardi kommt aus Karlsruhe. Beide verbrachten am 18. Juni 2017 einen entspannten Tag im Europa-Park.

Richy Müller gelang 1979 mit „Die große Flatter“ der Durchbruch. In Deutschlands größtem Freizeitpark durfte er über ganz Europa „flattern“. Der traumhafte Flug über den Kontinent in der neuen Großattraktion „Voletarium“ sorgte bei dem Schauspieler für spontanen Applaus und wahre Begeisterungsstürme. Richy Müllers Herz schlägt aber auch für Achterbahnen. Als Motorsportfan, der selbst Autorennen fährt, liebt er die Geschwindigkeit. Da sind Silver Star und WODAN – Timburcoaster genau das Richtige.

Anzeige

Pietro Lombardi ist ein großer Freund des Europa-Park und kommt immer wieder gerne in Deutschlands größten Freizeitpark. Jetzt hat der ehemalige DSDS-Gewinner zwei neue Lieblingsbahnen: „Pegasus Coastiality“ und „Alpenexpress Coastiality“. Achterbahnfahren mit Samsung Gear VR Brille ist für den Social Media Star die Zukunft des Freizeitparkerlebnisses.

Die App „Coastiality“ von MackMedia die perfekte Lösung, wenn man Achterbahnfahrten aus aller Welt und 360-Grad-Inhalte überall und jederzeit auf dem Smartphone erleben möchte. Das Start-Up Unternehmen „VR Coaster“ und die Coastiality App von MackMedia haben am 26. April 2017 gemeinsam den Deutschen Computerspielpreis (DCP) gewonnen.

Quelle: Europa-Park

 

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.