„Sansibar Beach Club“ sorgt für Abkühlung: Entspannte Momente im Europa-Park

Sansibar Beach Club - Der Strandclub im Portugiesischen Themenbereich. Bild: Europa-Park
Sansibar Beach Club – Der Strandclub im Portugiesischen Themenbereich. Bild: Europa-Park

Vom 27. Juli bis zum 10. September können sich die Besucher in Deutschlands größtem Freizeitpark auf den „Sansibar Beach Club“ freuen. Der Strandclub im Portugiesischen Themenbereich öffnet täglich ab 14.00 Uhr und bietet erfrischende Drinks und leichte Snacks. Entspannte Lounge-Musik, weißer Sand und bequeme Liegestühle laden die Besucher zu einer kleinen Pause ein.

Der Portugiesische Themenbereich des Europa-Park verwandelt sich im Sommer in eine Urlaubsoase der ganz besonderen Art. Im „Sansibar Beach Club“ können die Besucher im Liegestuhl oder Strandkorb unter Palmen entspannen, während die Boote der Wasserachterbahn „Atlantica SuperSplash“ durch die Wellen gleiten. Der Strandclub öffnet täglich ab 14.00 Uhr und bietet köstliche Cocktails und hausgemachte Bowlen an. Bei chilliger Lounge-Musik und gemütlicher Strandatmosphäre kann auch mehrmals täglich den Meistern im Wasserspringen bei der High Divers Show „Piratas da Atlântica“ zugeschaut werden. Ein 25 Meter hoher Turm erlaubt den Artisten spektakuläre Sprünge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h. Der „Sansibar Beach Club“ ist bis Parkschluss geöffnet und im Parkeintritt enthalten.

Quelle: Europa-Park

 

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.