DSV-Adler fliegen wieder: Andreas Wellinger und Martin Schmitt heben im Europa-Park ab

Andreas Wellinger, Tina Maze, Martin Schmitt und Thomas Mack vor dem Voletarium im Europa-Park. Bild: Europa-Park
Andreas Wellinger, Tina Maze, Martin Schmitt und Thomas Mack vor dem Voletarium im Europa-Park. Bild: Europa-Park

Während aktuell der Sommer mit seiner ganzen Strahlkraft vor der Tür steht, konnten der deutsche Skispringer Andreas Wellinger und der ehemalige DSV-Adler Martin Schmitt ihre Leidenschaft für das Fliegen im Europa-Park auch in der warmen Jahreszeit ausleben. Am Mittwoch, den 14. Juni, schwebten sie in Begleitung der slowenischen Skirennläuferin Tina Maze durch die 16 Meter hohen Theatersäle der neuen Großattraktion Voletarium. Die drei Olympiasieger und mehrfachen Weltmeister in ihren Disziplinen erlebten gemeinsam mit Thomas Mack (geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park) im größten Flying Theater des Kontinents einen geschmeidigen Flug über 15 atemberaubende Landschaften und Sehenswürdigkeiten Europas, die von MackMedia in einem einmaligen Filmvergnügen abgebildet werden. „Der Flug mit dem Voletarium war eine tolle Erfahrung, zumal man hier deutlich länger unterwegs ist, als beim Fliegen auf der Skisprungschanze. Die tollen Aufnahmen bieten einen einmaligen Überblick über Europa“, sagte der 21-jährige Wellinger. Wieder wohlbehalten in Deutschlands größtem Freizeitpark gelandet, freuten sich die Wintersportler über die vielfältigen Unterhaltungsangebote und die über 100 Attraktionen in den 15 liebevoll gestalteten Themenbereichen des Europa-Park. „Mit dem Europa-Park verbinde ich unheimlich schöne Erinnerungen. Ich bin immer wieder gerne hier und werde jedes Mal aufs Neue mit einer neuen Attraktion überrascht“, sagte der in Villingen-Schwenningen geborene Schmitt.

Das Europa-Park Radio hat Interviews mit Andreas Wellinger und Martin Schmitt geführt, diese kann man hier nachhören.

Quelle: Europa-Park

 

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.