„Theater im Foyer“ des Städtischen Gymnasiums lädt ein: „Ein Sommernachtstraum“ im Europa-Park

„Theater im Foyer“ des Städtischen Gymnasiums: „Ein Sommernachtstraum“ im Europa-Park. Bild: Europa-Park
„Theater im Foyer“ des Städtischen Gymnasiums:
„Ein Sommernachtstraum“ im Europa-Park. Bild: Europa-Park

Am 18. und 19. Mai 2017 erwartet die Gäste im Globe Theatre des Europa-Park ein besonderes Meisterwerk in außergewöhnlicher Atmosphäre – „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare. Die Theatergruppe „Theater im Foyer“ des Städtischen Gymnasiums Ettenheim hat zusammen mit der Stimmbildungs-AG und dem Schulorchester über ein halbes Jahr an der perfekten Inszenierung gearbeitet. Die Aufführung findet an beiden Tagen um 19.30 Uhr statt. Die Karten können über das Sekretariat des Gymnasiums erworben werden. Der Einlass erfolgt über den Haupteingang des Europa-Park.

Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ gehört zu den meistgespielten Werken des berühmten Künstlers. Eine Bühnengesellschaft, bestehend aus vier verschiedenen Gruppen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Das Drama des Liebespaares Hermia und Lysander, sowie den unerfüllten Lieben von Helena und Demetrius, ein Eifersuchtsstreit zwischen der Elfenkönigin und ihrem Gatten. Durch den gewitzten Kobold Puck und einer geheimnisvollen Wunderblume endet die Sommernacht in einer großen Liebesverwirrung zwischen den Protagonisten. „Dass ich dieses Blümchen hier, zur Liebeslockung ausprobier“, sagt sich der kleine Puck, bevor er mit magischen Blumen ein heilloses Durcheinander anrichtet.

Anzeige

„Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare zeigt, dass Gefühle heute so verwirrend sind wie schon damals. Auch in der längst vergangenen Zeit wirbelten Liebe, Eifersucht und ein Hauch an Magie alles ziemlich durcheinander. Shakespeare greift damit den Zauber der Walpurgisnacht und dessen Faszination auf die Menschen auf.

Um das komödiantische Liebesdrama in authentischer Umgebung aufführen zu können, stellt der Europa-Park dem Städtischen Gymnasium das Globe Theatre im Englischen Themenbereich zur Verfügung. Nach monatelanger Vorbereitung und zahlreichen Proben der Theatergruppe „Theater im Foyer“, der Stimmbildungs-AG und des Orchesters dürfen die Besucher sich auf eine spannende Reise in die Welt Shakespeares freuen. Der Kartenvorverkauf für das Theaterstück am 18. und 19. Mai um 19.30 Uhr erfolgt ab sofort über das Sekretariat des Städtischen Gymnasiums Ettenheim unter 07822/30080 bzw. sekretariat@gymnasium-ettenheim.de oder direkt an der Abendkasse vor dem Haupteingang des Europa-Park. Die Eintrittskarten kosten sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Schüler und Studenten.

Quelle: Europa-Park

Anzeige

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.