6. Charity Flohmarkt des Vereins „Santa Isabel e.V.“: Tausende Schnäppchenjäger stöberten für den guten Zweck

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!
Das Santa Isabel e.V. Team - Barbara Dickmann, Dr. Michael Thoma und Marianne Mack (v.l.). Bild: Europa-Park
Das Santa Isabel e.V. Team – Barbara Dickmann, Dr. Michael Thoma und Marianne Mack (v.l.). Bild: Europa-Park

Fast schon traditionell hat am zweiten Oktoberwochenende der große Flohmarkt für den guten Zweck unter dem Motto „Kunst, Krempel, Kommoden & Co“ in der Gärtnerei des Europa-Park stattgefunden. Der von dem Verein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ organisierte Flohmarkt mit großer Tombola zog erneut Tausende Interessierte an, die in den Gewächshäusern statt Palmen und Pflanzen jede Menge Trödel und Nippes vorfanden. Ein besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern, Spendern und Sponsoren, durch deren Unterstützung die Veranstaltung ermöglicht wurde. Der Erlös der Flohmarkttage kommt durch den Förderverein „Santa Isabel e.V.“, mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack, Kindern und Familien zugute, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation geraten sind.

Statt  mediterraner Bäume und Palmen waren in den 3.000 m2 großen Gewächshäusern der Europa-Park Gärtnerei am vergangenen Wochenende  andere Dinge vorzufinden: Geschirr, Kleidung, Fahrräder, Bücher und viele Raritäten konnten von den Flohmarkt-Gästen durchstöbert und ergattert werden. Rund 5.000 Interessierte freuten sich über außergewöhnliche Schnäppchen und unterstützen damit gleichzeitig Menschen in der Region. Ein weiterer Anziehungspunkt war die mit tollen Preisen gespickte Tombola, deren Gewinner sich unter anderem über ein Fahrrad und viele hochwertige Einkaufsgutscheine freuen konnten. Da auch diese Preise gestiftet wurden, flossen die Einnahmen ebenso in die Vereinskasse.

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!

Mit Leckereien wie den zahlreichen gespendeten, hausgemachten Kuchen, Ofenkartoffeln oder gebackenen Champignons konnte man es sich bei herrlichem Herbstwetter auf dem Vorplatz der Gärtnerei gemütlich machen. Auch die kleinen Gäste hatten mit dem Zauberer Pfiffikus und dem Kasperletheater großen Spaß. Highlight der Veranstaltung war die Flohmarkt-Modenschau, bei der freiwillige Models trendige und zugleich günstige Second-Hand Mode präsentierten, die man später auch erwerben konnte.

Ein erfolgreiches Flohmarkt-Wochenende, das ohne die rund 75 freiwilligen Helfer, die entweder vor, während oder auch noch nach dem Flohmarkt beim Abbau im Einsatz waren, nicht hätte stattfinden können. Die Resonanz war überwältigend – ob Helfer, Besucher oder Händler, alle waren sehr angetan, mit dieser Aktion vor allem eine gute Sache zu unterstützen. Die Mühe hat sich gelohnt, Marianne Mack ist glücklich und dankbar: „Mein Dank gilt insbesondere all denjenigen, die den Flohmarkt durch Kuchen- oder Sachspenden, außergewöhnliche persönliche Mithilfe oder einen Standplatz unterstützt haben. Damit hat jeder geholfen, denn die Einnahmen werden gezielt für Familien in der Region eingesetzt, die mit einer schweren Lebenssituation konfrontiert sind.“

Quelle: Europa-Park

Ed

Ich bringe die neuesten Meldungen aus dem EUROPA-PARK und dem EUROPA-PARK Hotelresort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: