Seit Jahren verbunden: Europa-Park ehrt über 100 langjährige Mitarbeiter

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!
Langjährige Betriebszugehörigkeit: die Jubilare in der Lobby des 4-Sterne Superior Hotel Colosseo. Bild: Europa-Park
Langjährige Betriebszugehörigkeit: die Jubilare in der Lobby des 4-Sterne Superior Hotel Colosseo. Bild: Europa-Park

Traditionell zeichnet die Familie Mack im Oktober langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Unternehmen aus. Jubilare zwischen 10 und 40 Jahren Betriebszugehörigkeit wurden in festlichem Ambiente geehrt. Hervorzuheben ist dabei die Ehrung von Kunigunde Herbstrith, die seit nunmehr 40 Jahren im Unternehmen beschäftigt ist.

Im Rahmen eines Empfangs im 4-Sterne Superior Hotel Colosseo wurden die Betriebsjubilare gebührend gefeiert. Roland und Jürgen Mack begrüßten als Inhaber des Europa-Park die Mitarbeiter und ehrten ihr persönliches Engagement sowie ihre Treue zum Unternehmen.

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!

Besondere Ehre wurde dabei Kunigunde Herbstrith zuteil. Die 59-Jährige, die im Unternehmen als Sekretärin von Roland Mack begonnen hatte und nach Ihrer Familienphase in die Lohnbuchhaltung des Europa-Park wechselte, wurde für ihren 40-jährigen Einsatz auf besondere Weise geehrt. Sie erhielt von Ministerpräsident Winfried Kretschmann eine Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg, die durch den Bürgermeister der Gemeinde Rust, Kai-Achim Klare, überreicht wurde.

Zum abschließenden Höhepunkt der Veranstaltung hat sich Roland Mack bei seiner Frau Marianne Mack auf besondere Art und Weise für die ebenfalls 40-jährige Mitarbeit im Unternehmen bedankt. Marianne Mack zögerte bei der Parkgründung keine Sekunde ihren geliebten Beruf als Stewardess aufzugeben, um von der ersten Stunde an Verantwortung in den vertrauensvollen Bereichen Hauptkasse, Eingangskontrolle und Finanzen zu übernehmen und diese aufzubauen. „In dieser Zeit wurde jede helfende Hand dringend gebraucht“, so Marianne Mack. Bis heute ist sie, neben ihrem ehrenamtlichen Engagement mit dem 2008 gegründeten Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ und als Initiatorin der seit über zehn Jahren bestehenden Vortragsreihe „Neue Perspektiven“, aktiv im Betrieb tätig.

Deutschlands größter Freizeitpark ist mit über 3.600 Mitarbeitern während der Sommersaison nicht nur der wichtigste Arbeitgeber der Region, sondern auch ein großer Ausbildungsbetrieb mit 103 Auszubildenden. Weiterhin ist der Europa-Park in diesem Jahr zum wiederholten Male mit dem TOP JOB-Award ausgezeichnet worden. Damit zählt Deutschlands größter Freizeitpark auch in diesem Jahr wieder zu den besten Arbeitgebern Deutschlands.

Quelle: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: