Spannende und lehrreiche Fortbildung absolviert: Erfolgreiche Rum-Schulung im Europa-Park

Anzeige
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Europa-Park mit Übernachtung im Resort gleich hier!

Wie wird Rum hergestellt? Und woran erkennt man einen qualitativ hochwertigen Rum? Wer Antworten auf diese und andere Fragen rund um das alkoholische Getränk suchte, war am Dienstag bei der Rum-Schulung im Europa-Park genau richtig. Knapp 30 Mitarbeiter von Deutschlands größtem Freizeitpark und mehrere externe Interessierte folgten gespannt den Ausführungen und der Degustation des bekannten Dozenten für Spirituosenkunde, Jürgen Deibel.

Die gut zweistündige Rum-Schulung, die in Kooperation mit der Firma Borco initiiert wurde, reichte von den historischen Hintergründen über die unterschiedlichen Erkennungsmerkmale bis hin zu den verschiedenen Sorten der Spirituose. „Ich bin der festen Überzeugung, dass gut geschultes Personal für die Gastronomie enorm wichtig ist, um gekonnt auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Gerade der Europa-Park mit seinen internationalen Besuchern setzt auf höchste Qualität in seinen gastronomischen Bereichen und dafür ist gut ausgebildetes Personal elementar“, sagte Kai Schröpfer, Gebietsleiter der Firma Borco.

Anzeige
AMAZON bietet Dinge für alle Bereiche des täglichen und nicht alltäglichen Bedarfs - jetzt hier anschauen!

Die Teilnehmer der Rum-Schulung waren fasziniert von den Ausführungen des Spirituosen-Experten Deibel, stellten zahlreiche Fragen und kamen in den Genuss, mehrere Rum-Sorten auszuprobieren. Ihre Degustations-Erfahrungen sollten sie anschließend in Worte fassen, um die Eigenschaften und Unterschiede der Rum-Sorten zu analysieren.

Mit fast 5 Millionen Gästen in der Saison 2013/14 ist der Europa-Park als Tourismusmagnet in ganz Europa bekannt. Hinter dem Erfolg stehen rund 3.500 Menschen, die im Europa-Park arbeiten: Ihre Qualifikation und Motivation trägt entscheidend zum Erfolg des Familienbetriebs bei. Die Ergebnisse der Gästebefragungen zeigen, wie wichtig die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter für den Erfolg des Dienstleistungsunternehmens sind. Dies hat die Familie Mack, Betreiber und Inhaber des Freizeitparks, erkannt und für die Weiterbildung aller Mitarbeiter die Europa-Park Akademie gegründet. Ob “Bar Colosseo”, “El Circo”, die Bar „Sprit of St. Louis” oder eine der anderen Bars, Restaurants und Hotels: Das Europa-Park Personal wird kontinuierlich weitergebildet und dies ist wiederum ein Garant für die Zufriedenheit der Gäste.

 

Quelle: Europa-Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The following GDPR rules must be read and accepted: